Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149596) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEREITSTELLEN EINES SIGNALS ZUM BETREIBEN VON WENIGSTENS ZWEI FAHRZEUGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149596 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051576
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.01.2018
IPC:
G08G 1/16 (2006.01) ,B60W 30/16 (2012.01) ,G08G 1/00 (2006.01)
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30
Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
14
Fahrtregler, Tempomat
16
Steuerung oder Regelung des Abstandes zwischen Fahrzeugen, z.B. halten eines Abstandes zu einem vorausfahrenden Fahrzeug
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
WEGEND, Christian; DE
ROUS, Martin; DE
HOFSAESS, Volker; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 551.416.02.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR PROVIDING A SIGNAL FOR OPERATING AT LEAST TWO VEHICLES
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE FOURNITURE D’UN SIGNAL POUR FAIRE FONCTIONNER AU MOINS DEUX VÉHICULES
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEREITSTELLEN EINES SIGNALS ZUM BETREIBEN VON WENIGSTENS ZWEI FAHRZEUGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (400) and a first device (110) for providing (450) a signal for operating at least two vehicles (310, 320), said method having a step of detecting (420) a first driving strategy of the at least two vehicles (310, 320), a step of detecting (430) at least one environmental characteristic (302 - 306) in an environment (301) of the at least two vehicles (310, 320), a step of determining (440) a second driving strategy for the at least two vehicles (310, 320) depending on the at least one environmental characteristic (302 - 306) and depending on the first driving strategy, and a step of providing (450) a signal for operating the at least two vehicles (310, 320), depending on the second driving strategy.
(FR) L'invention concerne un procédé (400) et un premier dispositif (110) permettant de fournir (450) un signal pour faire fonctionner au moins deux véhicules (310, 320), ledit procédé comportant une étape de détection (420) d'une première stratégie de conduite des au moins deux véhicules (310, 320), une étape de détection (430) d'au moins une caractéristique d'environnement (302 - 306) dans un environnement (301) des au moins deux véhicules (310, 320), une étape de détermination (440) d'une seconde stratégie de conduite pour les au moins deux véhicules (310, 320), indépendamment de ladite au moins une caractéristique d'environnement (302 - 306) et indépendamment de la première stratégie de conduite et une étape de mise à disposition (450) d'un signal pour faire fonctionner les au moins deux véhicules (310, 320), indépendamment de la seconde stratégie de conduite.
(DE) Verfahren (400) und erste Vorrichtung (110) zum Bereitstellen (450) eines Signals zum Betreiben von wenigstens zwei Fahrzeugen (310, 320) mit einem Schritt des Erfassens (420) einer ersten Fahrstrategie der wenigstens zwei Fahrzeuge (310, 320), einem Schritt des Erfassens (430) wenigstens eines Umgebungsmerkmals (302 - 306) in einer Umgebung (301) der wenigstens zwei Fahrzeuge (310, 320), einem Schritt des Bestimmens (440) einer zweiten Fahrstrategie für die wenigstens zwei Fahrzeuge (310, 320), abhängig von dem wenigstens einen Umgebungsmerkmal (302 - 306) und abhängig von der ersten Fahrstrategie und einem Schritt des Bereitstellens (450) eines Signals zum Betreiben der wenigstens zwei Fahrzeuge (310, 320), abhängig von der zweiten Fahrstrategie.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)