Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149571) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM STEUERN EINES FAHRZEUGS UND FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149571 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050821
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.01.2018
IPC:
B60W 50/08 (2012.01) ,B62D 1/12 (2006.01) ,B60W 10/20 (2006.01) ,G05G 9/047 (2006.01) ,F16H 59/08 (2006.01) ,F16H 59/10 (2006.01) ,F16H 59/12 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50
Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
08
Interaktion zwischen Fahrer und dem Steuerungs- oder Regelungssystems
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
1
Lenkbetätigungen, d.h. Einrichtungen zum Einleiten eines Wechsels der Fahrzeugrichtung
02
am Fahrzeug angebaut
12
Handhebel
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
W
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
10
Gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion
20
einschließlich Steuerung oder Regelung von Lenksystemen
G Physik
05
Steuern; Regeln
G
Steuer- oder Regelvorrichtungen oder Steuer- oder Regelsysteme gekennzeichnet ausschließlich durch mechanische Einzelheiten
9
Handsteuerungen oder -regelungen [Stellzeuge] mit einem einzigen Betätigungsorgan und mehreren Übertragungsgliedern, z.B. zum wahlweisen oder gleichzeitigen Steuern
02
bei denen das Betätigungsorgan in verschiedenen unabhängigen Richtungen beweglich ist und seine Bewegung in jeder einzelnen Richtung nur auf ein einziges Übertragungsglied wirkt
04
bei denen das Bewegen in mehrere Richtungen gleichzeitig erfolgen kann
047
bei denen das Steuer- oder Regelglied von Hand in aufeinander senkrecht stehenden Achsen beweglich ist, z.B. Steuerknüppel [Joysticks]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
59
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungseingaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02
Schalteinrichtung
08
Einrichtung zur Fahrbereichsauswahl
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
59
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungseingaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02
Schalteinrichtung
08
Einrichtung zur Fahrbereichsauswahl
10
mit Hebeln
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
59
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungseingaben an Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02
Schalteinrichtung
08
Einrichtung zur Fahrbereichsauswahl
12
mit Drucktasteneinrichtungen
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
RAKE, Ludger; DE
LÖTTER, Hendrik; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 437.215.02.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CONTROLLING A VEHICLE AND VEHICLE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE COMMANDER UN VÉHICULE ET VÉHICULE CORRESPONDANT
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM STEUERN EINES FAHRZEUGS UND FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) A device (102) for controlling a vehicle (100) has an operator control element (110) which can be moved by an operator of the vehicle (100), a sensor device (112) for making available a position signal (114) representing a position of the operator control element (110), and a movement signal (116) representing a movement of the operator control element (110). In addition, the device (102) has a control device (118) which is designed to make available, while using the movement signal (116), a steering signal (104) for actuating a steering device of the vehicle (100) if the position signal (114) indicates a position of the operator control element (110) which is assigned to a forward drive position of the vehicle (100).
(FR) L'invention concerne un dispositif (102) pour commander un véhicule (100), comprenant un organe de commande (110) pouvant être déplacé par un opérateur du véhicule (100), un dispositif de détection (112) servant à fournir un signal de position (114) représentant une position de l’organe de commande (110) et un signal de mouvement (116) représentant un mouvement de l’organe de commande (110). En outre, le dispositif (102) comporte un dispositif de commande (118) qui est conçu pour fournir, en utilisant le signal de mouvement (116), un signal de direction (104) servant à commander un dispositif de direction du véhicule (100), lorsque le signal de position (114) indique une position de l’organe de commande (110) qui est associée à un rapport de marche avant du véhicule (100).
(DE) Eine Vorrichtung (102) zum Steuern eines Fahrzeugs (100) weist einen von einer Bedienperson des Fahrzeugs (100) bewegbaren Bedienkörper (110), eine Sensoreinrichtung (112) zum Bereitstellen eines eine Stellung des Bedienkörpers (110) repräsentierenden Stellungsignals (114) und eines eine Bewegung des Bedienkörpers (110) repräsentierenden Bewegungssignals (116) auf. Ferner weist die Vorrichtung (102) eine Steuereinrichtung (118) auf, die ausgebildet ist, um unter Verwendung des Bewegungssignals (116) ein Lenksignal (104) zum Ansteuern einer Lenkeinrichtung des Fahrzeugs (100) bereitzustellen, wenn das Stellungsignal (114) eine Stellung des Bedienkörpers (110) anzeigt, die einer Vorwärtsf ahrstufe des Fahrzeugs (100) zugeordnet ist
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)