Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149549) FLÄCHENTRAGWERKSMODUL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149549 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/000066
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.02.2018
IPC:
E04B 5/10 (2006.01) ,E04B 5/48 (2006.01) ,E04B 7/02 (2006.01) ,E04B 7/10 (2006.01) ,E04B 1/61 (2006.01) ,E04B 1/32 (2006.01) ,E04B 5/08 (2006.01) ,E04B 5/43 (2006.01) ,E04B 7/20 (2006.01) ,E04B 1/19 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
5
Geschossdecken; Deckenkonstruktion im Hinblick auf Isolierung; besonders dafür ausgebildete Verbindungen
02
Tragende Geschossdecken, die im wesentlichen aus vorgefertigten Einheiten bestehen
10
mit Metallträgern oder -bindern, z.B. mit stählernen Gitterträgern
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
5
Geschossdecken; Deckenkonstruktion im Hinblick auf Isolierung; besonders dafür ausgebildete Verbindungen
48
Besondere Ausbildung von Geschossdecken für den Einbau von Kanälen, z.B. für Heizung oder Lüftung
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
7
Dächer; Dachkonstruktion im Hinblick auf Isolierung
02
mit ebenen geneigten Dachflächen, z.B. Satteldächer
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
7
Dächer; Dachkonstruktion im Hinblick auf Isolierung
08
Gewölbte Dächer
10
Schalenkonstruktionen, z.B. in Form eines hyperbolischen Paraboloids; gitterähnliche Gebilde, als Schalenkonstruktionen wirkend; Faltwerke
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1
Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
38
Verbindungen für Baukonstruktionen allgemein
61
von plattenförmigen Bauelementen untereinander
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1
Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
32
Bogenförmige Baukonstruktionen; gewölbte Baukonstruktionen; Faltwerke
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
5
Geschossdecken; Deckenkonstruktion im Hinblick auf Isolierung; besonders dafür ausgebildete Verbindungen
02
Tragende Geschossdecken, die im wesentlichen aus vorgefertigten Einheiten bestehen
08
aus blockförmigen Elementen, z.B. aus Hohlsteinen zusammengesetzt
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
5
Geschossdecken; Deckenkonstruktion im Hinblick auf Isolierung; besonders dafür ausgebildete Verbindungen
43
Geschossdecken außergewöhnlicher Bauart; Konstruktionsmerkmale in Bezug auf die elastische Stabilität; nur auf Säulen ruhende Geschossdecken, z.B. Pilzdecken
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
7
Dächer; Dachkonstruktion im Hinblick auf Isolierung
20
Dächer, die aus selbsttragenden Dachplatten bestehen, z.B. beladbar
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
04
Baukonstruktion
B
Allgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1
Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
18
Baukonstruktionen, die langgestreckte tragende Teile, z.B. Säulen, Träger, Gerippe enthalten
19
Dreidimensionale Fachwerke
Anmelder:
HEIDENREICH, Bernd [DE/DE]; DE
Erfinder:
HEIDENREICH, Bernd; DE
Vertreter:
KÖHLER, Tobias; Patentanwälte Tobias Köhler und Volkmar Müller Kohlgartenstr. 33/35 04315 Leipzig, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 001 551.120.02.2017DE
Titel (EN) LOAD-BEARING STRUCTURE MODULE
(FR) MODULE DE STRUCTURE PORTEUSE PLANE
(DE) FLÄCHENTRAGWERKSMODUL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a double-shelled load-bearing structure module of any geometric shape, formed from a top secondary shell element (1) and a bottom secondary shell element (2), with which module, made of individual assembled load-bearing structure modules of this kind having statically necessary filling rods, a double-shelled load-bearing structure in the form of a primary shell structure is joined, wherein the secondary shell elements (1 and 2) have, in each corner, a connection pocket (4), which is open at the top or bottom or is open at the top and bottom, of appropriate size for connecting a plurality of load-bearing structure modules, which connection pocket, at least on the outside, that is on the outer vertical surfaces of the secondary shell elements (1 and 2) is delimited by preferably metal profiles or metal sheet. It is also possible to arrange connection tabs (4a) in each corner instead of connection pockets (4), which connection tabs are formed from angular surfaces, preferably metal sheet, protruding in the direction of the intermediate space between the secondary shell elements (1 and 2).
(FR) L'invention concerne un module de structure porteuse plane de forme géométrique quelconque, réalisé à double coque, constitué d'un élément de coque secondaire supérieur (1) et d'un élément de coque secondaire inférieur (2), avec lequel une structure porteuse plane à double coque sous la forme d'une structure porteuse à coque primaire est assemblée à partir de modules de structure porteuse plane individuels assemblés de ce type avec les barres de treillis nécessaires pour des raisons statiques. Les éléments de coque secondaires (1 et 2) possèdent dans chaque coin une poche de liaison (4) ouverte en haut ou en bas ou en haut et en bas de taille appropriée, servant à la liaison de plusieurs modules de structure porteuse plane, laquelle est délimitée au moins du côté extérieur, c'est-à-dire au niveau des surfaces verticales extérieures des éléments de coque secondaires (1 et 2) de préférence par des profilés métalliques ou des tôles métalliques. De même, il est possible de disposer dans chaque coins des pattes de liaison (4a) à la place des poches de liaison (4), lesquelles sont formées à partir de surfaces angulaires, de préférence des tôles métalliques, qui font respectivement saillie dans la direction de l'espace intermédiaire entre les éléments de coque secondaires (1 et 2).
(DE) Die Erfindung betrifft ein zweischalig ausgeführtes Flächentragwerksmodul beliebiger geometrischer Form, gebildet aus einem oberen Sekundärschalenelement (1) und einem unteren Sekundärschalenelement (2), mit dem aus einzelnen zusammengesetzten Flächentragwerksmodulen dieser Art mit statisch notwendigen Füllstäben ein zweischaliges Flächentragwerk in Form eines Primärschalentragwerks zusammengefügt ist, wobei die Sekundärschalenelemente (1 und 2) in jeder Ecke eine oben oder unten oder oben und unten offene Verbindungstasche (4) von zweckmäßiger Größe zur Verbindung mehrerer Flächentragwerksmodule aufweisen, welche mindestens außenseitig, also an den äußeren vertikalen Flächen der Sekundärschalenelemente (1 und 2) von vorzugsweise Metallprofilen oder Metallblechen begrenzt wird. Ebenfalls ist es möglich, in jeder Ecke Verbindungslaschen (4a) anstelle von Verbindungstaschen (4) anzuordnen, welche gebildet werden aus jeweils in Richtung des Zwischenraumes zwischen den Sekundärschalenelementen (1 und 2) überstehenden winkelförmigen Flächen, vorzugsweise Metallblechen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)