Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018149483) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHLEIFWERKZEUGS UND SCHLEIFWERKZEUG

Pub. No.:    WO/2018/149483    International Application No.:    PCT/EP2017/053281
Publication Date: Fri Aug 24 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Wed Feb 15 00:59:59 CET 2017
IPC: B24D 18/00
B24D 3/28
B24D 3/34
B24D 7/00
Applicants: AUGUST RÜGGEBERG GMBH & CO. KG
Inventors: MOHN, Thomas
STUCKENHOLZ, Bernd
SCHMITZ, Achim
Title: VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SCHLEIFWERKZEUGS UND SCHLEIFWERKZEUG
Abstract:
Bei einem Verfahren zur Herstellung eines Schleifwerkzeugs wird ein Werkzeug-Grundkörper (4) bereitgestellt, der durch Auftragen eines Bindemittels (23) eine dreidimensional geformte Haftoberfläche (24) ausbildet. Der Werkzeug-Grundkörper (4) wird derart positioniert, dass die Haftoberfläche (24) in einem elektrostatischen Feld (E) zwischen einer ersten Elektrode (5) und einer zweiten Elektrode (6) angeordnet ist. In das elektrostatische Feld (E) werden Schleifkörner (8, 9) eingebracht, die sich aufgrund des elektrostatischen Felds (E) zu der Haftoberfläche (24) bewegen und dort haften bleiben. Das auf diese Weise hergestellte Schleifwerkzeug weist eine dreidimensional geformte Schleifkornschicht (25) auf. Die Herstellung des Schleifwerkzeugs ist einfach, flexibel und wirtschaftlich. Das Schleifwerkzeug weist eine beliebig geformte Schleifkornschicht (25) auf und kann vielfältig mit einer hohen Zerspanungsleistung und einer langen Standzeit eingesetzt werden.