Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018146101) GLEITLAGERUNG MIT HYDRODYNAMISCHER AXIALSICHERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/146101 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052968
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.02.2018
IPC:
F16C 17/18 (2006.01) ,F16C 17/02 (2006.01) ,F16C 35/02 (2006.01) ,F16C 17/10 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17
Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
12
mit baulichen Merkmalen, die von der Lastrichtung unabhängig sind
18
mit schwimmenden Lagerschalen oder -buchsen, die sich mit verringerter Geschwindigkeit drehen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17
Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
nur für radiale Belastung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
35
Starre Lagerträger; Lagergehäuse, z.B. Kappen, Deckel
02
für Gleitlager
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17
Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
10
sowohl für radiale als auch für axiale Belastung
Anmelder:
ABB TURBO SYSTEMS AG [CH/CH]; Bruggerstrasse 71a 5400 Baden, CH
Erfinder:
AMMANN, Bruno; CH
KREIENKAMP, Christian; DE
HERTEL, Anje; CH
ACHTNICH, Philippe; CH
Vertreter:
ZIMMERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; P.O. Box 330 920 80069 Munich, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 102 420.408.02.2017DE
Titel (EN) PLAIN BEARING WITH HYDRODYNAMIC AXIAL SECURING
(FR) PALIER LISSE À FIXATION AXIALE HYDRODYNAMIQUE
(DE) GLEITLAGERUNG MIT HYDRODYNAMISCHER AXIALSICHERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a radial bearing arrangement (110) of an exhaust gas turbocharger (100) for mounting a shaft (120) in a bearing housing (130). The radial bearing arrangement (110) comprises a radial bearing bush (140) which is arranged between the shaft (120) and the bearing housing (130), wherein the radial bearing bush (140) comprises a radially outwardly projecting collar (141) which interacts in the axial direction with an axial stop (131) on the bearing housing (130). The geometry of the radially outwardly projecting collar (141) is interrupted by way of cut-outs, with the result that a force which acts on the collar (141) as a result of an oil feed pressure is minimized, and wherein the radial bearing bush (140) is configured in such a way that a lubricating film can be formed between an end surface of the radial bearing bush (140) and a counterpiece (160) which is arranged on the shaft (120).
(FR) L'invention concerne un ensemble à roulement radial (110) d'un turbocompresseur (100) pour le montage d'un arbre (120) dans un logement (130) de roulement. L'ensemble à roulement radial (110) comporte un coussinet (140) agencé radialement entre l'arbre (120) et le logement (130) de roulement, le coussinet (140) de roulement radial comprenant un épaulement (141) faisant saillie radialement vers l'extérieur, lequel coopère sur le logement (130) de roulement avec une butée axiale (131) dans la direction axiale. La géométrie de l'épaulement (141) faisant saillie radialement vers l'extérieur est interrompue par des évidements, de sorte qu'une force agissant sur l'épaulement (141) par l'intermédiaire d'une pression d'amenée d'huile est réduite au minimum, et le coussinet (140) de roulement radial étant configuré de telle sorte qu'un film lubrifiant peut être formé entre une surface frontale du coussinet (140) de roulement radial et une pièce complémentaire (160) agencée sur l'arbre (120).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Radiallageranordnung (110) eines Abgasturboladers (100) zur Lagerung einer Welle (120) in einem Lagergehäuse (130). Die Radiallageranordnung (110) umfasst eine zwischen der Welle (120) und dem Lagergehäuse (130) angeordnete Radiallagerbüchse (140), wobei die Radiallagerbüchse (140) einen radial nach außen abstehenden Bund (141) aufweist, welcher in axialer Richtung mit einem Axialanschlag (131) am Lagergehäuse (130) zusammenwirkt. Die Geometrie des radial nach außen abstehenden Bundes (141) ist durch Aussparungen unterbrochen, so dass eine durch einen Ölzuführdruck wirkende Kraft auf den Bund (141) minimiert wird, und wobei die Radiallagerbüchse (140) derart konfiguriert ist, dass zwischen einer Stirnfläche der Radiallagerbüchse (140) und einem auf der Welle (120) angeordnetem Gegenstück (160) ein Schmierfilm ausbildbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)