Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018146079) SUBSTITUIERTE BENZYL-4-AMINOPICOLINSÄUREESTER UND PYRIMIDIN-4-CARBONSÄUREESTER, VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG SOWIE DEREN VERWENDUNG ALS HERBIZIDE UND PFLANZENWACHSTUMSREGULATOREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/146079 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052911
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.02.2018
IPC:
C07D 405/04 (2006.01) ,C07D 417/04 (2006.01) ,A01N 43/54 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
405
Heterocyclische Verbindungen, die sowohl einen oder mehrere Heteroringe mit Sauerstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome als auch einen oder mehrere Ringe mit Stickstoffatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
zwei Heteroringe enthaltend
04
direkt aneinander gebunden durch eine Bindung von Ringglied zu Ringglied
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
02
zwei Heteroringe enthaltend
04
direkt aneinander gebunden durch eine Bindung von Ringglied zu Ringglied
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
N
Konservieren von Körpern von Menschen, Tieren, Pflanzen oder deren Teilen; Biozide, z.B. als Desinfektionsmittel, als Pestizide oder als Herbizide; Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen; Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums
43
Biozide, Mittel zum Vertreiben oder Anlocken von Schädlingen oder Mittel zum Beeinflussen des Pflanzenwachstums, die heterocyclische Verbindungen enthalten
48
welche Ringe mit zwei Stickstoffatomen als einzige Ringheteroatome aufweisen
54
1,3-Diazine; hydrierte 1,3-Diazine
Anmelder:
BAYER CROPSCIENCE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Alfred-Nobel-Str. 50 40789 Monheim am Rhein, DE
BAYER AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Allee 1 51373 Leverkusen, DE
Erfinder:
HOFFMANN, Michael, Gerhard; DE
DÖLLER, Uwe; DE
UENO, Chieko; JP
DIETRICH, Hansjörg; DE
ROSINGER, Christopher, Hugh; DE
MACHETTIRA, Anu, Bheemaiah; DE
Vertreter:
BIP PATENTS; Alfred-Nobel-Str. 10 40789 Monheim am Rhein NRW, DE
Prioritätsdaten:
17155824.013.02.2017EP
Titel (EN) SUBSTITUTED BENZYL-4-AMINOPICOLINIC ESTERS AND PYRIMIDINO-4-CARBOXYLIC ESTERS, METHODS FOR THE PRODUCTION THEREOF, AND USE THEREOF AS HERBICIDES AND PLANT GROWTH REGULATORS
(FR) ESTERS D’ACIDE BENZYL-4-AMINOPICOLINIQUE ET ESTERS D’ACIDE PYRIMIDINE-4-CARBOXYLIQUE SUBSTITUÉS, LEUR PROCÉDÉ DE PRODUCTION ET LEUR UTILISATION COMME HERBICIDES ET RÉGULATEURS DE CROISSANCE VÉGÉTALE
(DE) SUBSTITUIERTE BENZYL-4-AMINOPICOLINSÄUREESTER UND PYRIMIDIN-4-CARBONSÄUREESTER, VERFAHREN ZU DEREN HERSTELLUNG SOWIE DEREN VERWENDUNG ALS HERBIZIDE UND PFLANZENWACHSTUMSREGULATOREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to benzyl carboxylic acid derivatives of benzoheterocyclyl pyridines and benzoheterocyclyl pyrimidines of general formula (I) and the use thereof as herbicides, wherein X is CH or CF, A is a benzocondensated heterocycle, R1 is H, Hal or organic residues such as alkyl, and R2 is Cl or F.
(FR) L'invention concerne des dérivés d'acide benzylcarboxylique de benzohétérocyclylpyridines et de benzohétérocyclylpyrimidines de formule générale (I) et leur utilisation comme herbicides. Dans la formule, représente CH ou CF, A représente un hétérocycle benzocondensé, R1 représente H, Hal ou des radicaux organiques tels qu'alkyle et R2 représente Cl ou F.
(DE) Es werden Benzylcarbonsäurederivate von Benzoheterocyclylpyridinen und Benzoheterocyclylpyrimidinen der allgemeinen Formel (I) und ihre Verwendung als Herbizide beschrieben, wobei X für CH oder CF, A für einen benzokondensierten Heterocyclus, R1 für H, Hal oder organische Reste wie Alkyl und R2 für Cl oder F steht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)