Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018146012) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEDIENUNG MEHRERER SPINNPOSITIONEN EINER SCHMELZSPINNANLAGE

Pub. No.:    WO/2018/146012    International Application No.:    PCT/EP2018/052634
Publication Date: Fri Aug 17 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Sat Feb 03 00:59:59 CET 2018
IPC: B65H 54/88
D01D 7/00
Applicants: OERLIKON TEXTILE GMBH & CO. KG
Inventors: FISCHER, Martin
SCHIPPEL, Jörg
Title: VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR BEDIENUNG MEHRERER SPINNPOSITIONEN EINER SCHMELZSPINNANLAGE
Abstract:
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Bedienung mehrerer Spinnpositionen (1.1 - 1.7) einer Schmelzspinnanlage, in welchem jeweils ein von mehreren Fadenscharen (8) gesponnen, verstreckt und zu Spulen gewickelt wird. Hierzu weist jede der Spinnpositionen (1.1 - 1.7) eine Spinneinrichtung (2), eine Galetteneinheit (6) und eine Aufwickelvorrichtung (7) auf. Zum Anlegen einer der Fadenschar (8) in mehreren Wickelstellen einer der Spinnpositionen (1.1 - 1.7) ist zumindest eine Saugpistole (10) vorgesehen. Um das Fadenanlegen nach einer Betriebsstörung möglichst effizient ausführen zu können, ist erfindungsgemäß die Saugpistole (10) nach dem Anlegen der Fäden der Fadenschar (8) in den Wickelstellen in eine Betriebsstellung einer Fadenraffeinrichtung (9) positioniert und wirkt in der Fadenraffeinrichtung (9) zum Einsammeln der Fäden mit einem Fadenführer (9.1) und einer Schneideinrichtung (9.3) zusammen. Hierzu wir die Saugpistole (10) nach dem Anlegen der Fäden in eine Halterung der Fadenraffeinrichtung (9) gehalten. Insoweit lässt sich die Saugpistole (10) in doppelter Funktion zum Einsammeln von Fäden und zum Anlegen von Fäden nutzen.