Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018146011) GERÄT UND VERFAHREN ZUM LADEN EINES ENDGERÄTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/146011 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052633
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.02.2018
IPC:
H02J 7/00 (2006.01) ,G06F 1/26 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
J
Schaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7
Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
1
Einzelheiten von Einrichtungen der Datenverarbeitung, soweit diese nicht von den Gruppen G06F3/-G06F13/140
26
Stromversorgungsanordnungen, z.B. deren Regelung
Anmelder:
ROCKCITI ENERGY GMBH [DE/DE]; Prannerstr. 2-4 80333 München, DE
Erfinder:
LENHOF, Marc, Christian; DE
Vertreter:
WÜRMSER, LL.M, Julian; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 102 353.407.02.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR CHARGING A TERMINAL DEVICE
(FR) APPAREIL ET PROCÉDÉ DE CHARGE D’UN APPAREIL TERMINAL
(DE) GERÄT UND VERFAHREN ZUM LADEN EINES ENDGERÄTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device, in particular a power bank (20), comprising: - at least one connection (24) for connecting the device to a terminal device (10); - at least one memory (22) for storing useful data; - at least one rechargeable battery (26) for supplying a charging current to the terminal device; - at least one computer unit (21); wherein the computer unit (21) is designed, in particular programmed, a) to send an authentication request (Req1) to the terminal device (10); and b) to receive a response (Res1) to the authentication request (Req1), wherein the charging current is interrupted within a charging interval (L1, L2, L3) or the charging interval (L1, L2, L3) is not initialized if successful authentication is not carried out by means of the authentication request and response.
(FR) La présente invention concerne un appareil, en particulier un chargeur portatif (20), comportant : - au moins un branchement (24) pour la connexion de l’appareil à un appareil terminal (10) ; - au moins une mémoire (22) pour le stockage de données utiles ; - au moins un accumulateur (26) pour l’alimentation de l’appareil terminal avec un courant de charge ; - au moins une unité de calcul (21). L’unité de calcul (21) est conçue, en particulier est programmée, pour, a) envoyer une demande d’authentification (Req1) à l’appareil terminal (10) ; et b) obtenir une réponse (Res1) à la demande d’authentification (Req1), le courant de charge étant interrompu au cours d’un intervalle de charge (L1, L2, L3) ou l’intervalle de charge (L1, L2, L3) n’est pas initialisé lorsque l’authentification au moyen de la demande d’authentification et de la réponse n’est pas effectuée avec succès.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Gerät, insbesondere Powerbank (20), umfassend: - mindestens einen Anschluss (24) zur Verbindung des Geräts mit einem Endgerät (10); - mindestens einen Speicher (22) zur Speicherung von Nutzdaten; - mindestens einen Akkumulator (26) zur Versorgung des Endgeräts mit einem Ladestrom; - mindestens eine Recheneinheit (21); wobei die Recheneinheit (21) dazu ausgebildet, insbesondere programmiert, ist, a) eine Authentifizierungsanfrage (Req1) an das Endgerät (10) zu senden; und b) eine Antwort (Res1) auf die Authentifizierungsanfrage (Req1) zu erhalten, wobei der Ladestrom innerhalb eines Ladeintervalls (L1, L2, L3) unterbrochen oder das Ladeintervall (L1, L2, L3) nicht initialisiert wird, wenn keine erfolgreiche Authentifizierung mittels der Authentifizierungsanfrage und Antwort durchgeführt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)