Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145997) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR SCHALTANLAGE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145997 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052554
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.02.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.12.2018
IPC:
H02H 3/02 (2006.01) ,H02H 3/08 (2006.01) ,H02H 3/20 (2006.01) ,H01H 85/46 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02
Einzelheiten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
08
auf Überstrom ansprechend
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
20
auf Überspannung ansprechend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
85
Elektrische Sicherungen, in denen der Strom durch einen Schmelzleiter fließt, wobei dieser Strom durch die örtliche Verschiebung des schmelzenden Materials unterbrochen wird, wenn er zu groß wird
02
Einzelheiten
46
Schaltungsanordnungen, die nicht in besonderer Weise für eine bestimmte Anwendung der Schutzvorrichtung ausgebildet sind
Anmelder:
WOODWARD KEMPEN GMBH [DE/DE]; Krefelder Weg 47 47906 Kempen, DE
Erfinder:
HARTMANN, Eric; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Arnd Ziebell, Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 102 807.213.02.2017DE
Titel (EN) PROTECTIVE DEVICE FOR SWITCHGEAR
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION POUR INSTALLATION DE DISTRIBUTION
(DE) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR SCHALTANLAGE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a protective device (1) for separating switchgears (2), in particular circuit breaker systems, from a consumer or an electrical grid, wherein the protective device (1) comprises electrical connecting lines (4) for connecting the phases of the consumer or the electrical grid to the phases of the switchgear. The invention also relates to a device for the decentralized generation of electrical energy, in particular a wind turbine (16). The aim of the invention is to provide a protective device for generic switchgears which, in a simple manner, allows very rapid separation of the switchgear from a consumer or an electrical grid and ensures the reliable suppression of arc faults in the switchgear; said aim is achieved <b>in that</b> the connecting lines of the protective device comprise triggerable fuses (6) between the grid or consumer and the switchgear, and at least one fuse triggering device (7) is provided which allows, at least in dependence on operating data of the protective device, controlled separation of the connecting lines (4) to the switchgear by triggering the fuses (6).
(FR) L’invention concerne un dispositif de protection (1) permettant d'isoler des installations de distribution (2), en particulier des installations à interruption d’alimentation, d’un consommateur ou d’un réseau électrique, le dispositif de protection (1) présentant des lignes de connexion électrique (4) pour la connexion des phases du consommateur ou du réseau électrique aux phases de l’installation de distribution. L’invention concerne en outre un dispositif de production décentralisée d’énergie électrique, en particulier une éolienne (16). L’invention vise à proposer un dispositif de protection pour installation de distribution qui permette d'isoler l’installation de distribution d’un consommateur ou d’un réseau électrique de manière simple et très rapide, et assure une réduction fiable des arcs électriques parasites dans l’installation de distribution. Cet objectif est atteint pour ledit dispositif de protection en ce que les lignes de connexion du dispositif de protection présentent des dispositifs de sécurité (6) pouvant être déclenchés entre le réseau ou le consommateur et l’installation de distribution, et au moins un système de déclenchement (7) des dispositifs de sécurité qui permet d'isoler les lignes de connexion (4) de l’installation de distribution par le déclenchement des dispositifs de sécurité (6), au moins en fonction de données de fonctionnement du dispositif de protection.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Schutzvorrichtung (1) zur Trennung von Schaltanlagen (2), insbesondere Leistungsschaltanlagen von einem Verbraucher oder einem Stromnetz, wobei die Schutzvorrichtung (1) elektrische Verbindungsleitungen (4) für die Verbindung der Phasen des Verbrauchers oder des Stromnetzes mit den Phasen der Schaltanlage aufweist. Daneben betrifft die Erfindung auch eine Vorrichtung zur dezentralen Erzeugung von elektrischer Energie, insbesondere eine Windenergieanlage (16). Die Aufgabe eine Schutzvorrichtung für Schaltanlagen vorzuschlagen, welche auf einfache Weise eine sehr schnelle Trennung der Schaltanlage von einem Verbraucher oder einem Stromnetz ermöglicht und eine zuverlässige Unterdrückung von Störlichtbogen in der Schaltanlage gewährleistet wird für eine gattungsgemäße Schutzvorrichtung dadurch gelöst, dass die Verbindungsleitungen der Schutzvorrichtung zwischen Netz oder Verbraucher und Schaltanlage auslösbare Sicherungen (6) aufweisen und mindestens eine Vorrichtung zur Sicherungsauslösung (7) vorgesehen ist, welche zumindest abhängig von Betriebsdaten der Schutzvorrichtung eine gesteuerte Trennung der Verbindungsleitungen (4) zur Schaltanlage durch Auslösung der Sicherungen (6) ermöglicht.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)