Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145981) HAFTVERMITTLERZUSAMMENSETZUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145981 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052470
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.02.2018
IPC:
C23C 22/07 (2006.01) ,B32B 15/18 (2006.01) ,C09J 5/02 (2006.01) ,C09J 7/10 (2018.01)
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
22
Chemische Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Reaktion der Oberfläche mit einer reagierenden Flüssigkeit, wobei Reaktionsprodukte des Oberflächenmaterials im Überzug verbleiben, z.B. Umwandlungsschichten, Passivierung von Metallen
05
unter Verwendung wässriger Lösungen
06
unter Verwendung saurer wässriger Lösungen mit pH-Wert 6
07
Phosphate enthaltend
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
18
enthaltend Eisen oder Stahl
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
J
Klebstoffe; Nicht-mechanische Aspekte allgemeiner Klebeverfahren ; Anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren ; Verwendung von Werkstoffen als Klebstoffe
5
Klebeverfahren allgemein; anderweitig nicht vorgesehene Klebeverfahren, z. B in Bezug auf Grundierungen
02
einschließlich Vorbehandlung der zu verbindenden Oberflächen
[IPC code unknown for C09J 7/10]
Anmelder:
THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Straße 100 47166 Duisburg, DE
THYSSENKRUPP AG [DE/DE]; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Erfinder:
LOSTAK, Thomas; DE
JANSSEN, Stella; DE
ROLLBUSCH, Florian; DE
KOCH, Klaus-Peter; DE
Vertreter:
THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH; ThyssenKrupp Allee 1 45143 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 868.207.02.2017DE
Titel (EN) BONDING AGENT COMPOSITION
(FR) COMPOSITION D'UN AGENT ADHÉSIF
(DE) HAFTVERMITTLERZUSAMMENSETZUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a bonding agent composition, which eliminates the use of toxic heavy metals and additionally has a larger application window for an adhesion functioning in the composition. The bonding agent composition according to the invention consists of an aqueous solution containing 1/4 to 3 weight portions of a polymer selected from the group maleic acid/polyacrylic acid-copolymer, modified polyacrylic acid, or polyacrylic acid, 1 weight portion of a phosphate component and, as applicable, 1/10 to 5/10 weight portions of a metallic component selected from the group Zn, Ca, Mg, and/or Al.
(FR) La présente invention concerne une composition d'un agent adhésif évitant d'utiliser des métaux toxiques lourds et présentant en outre une plus large fenêtre d'application pour une adhérence fonctionnelle combinée. La composition d'un agent adhésif est constituée d'une solution aqueuse contenant 1/4 à 3 parties en poids d'un polymère choisi dans le groupe comprenant un copolymère d'acide maléique/acide polyacrylique, de l'acide polyacrylique modifié ou de l'acide polyacrylique, 1 partie en poids d'un composant du phosphate et, le cas échéant, 1/10 à 5/10 parties en poids d'un composant métallique choisi dans le groupe comprenant Zn, Ca, Mg et/ou Al.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Haftvermittlerzusammensetzung, die auf den Einsatz von toxischen Schwermetallen verzichtet und zudem ein größeres Auflagenfenster für eine im Verbund funktionierende Haftung aufweist. Die Haftvermittlerzusammensetzung besteht aus einer wässrigen Lösung enthaltend - 1/4 - 3 Gewichtsteile eines Polymers ausgewählt aus der Gruppe Maleinsäure/Polyacrylsäure-Copolymer, modifizierte Polyacrylsäure oder Polyacrylsäure, - 1 Gewichtsteil einer Phosphat-Komponente und- ggf. 1/10 bis 5/10 Gewichtsteile einer Metallhaltigen-Komponente ausgewählt aus der Gruppe Zn, Ca, Mg und/oder Al.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)