Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145912) VERFAHREN UND VORRICHTUNG FÜR DEN PULVERBETTBASIERTEN ADDITIVEN AUFBAU EINER MEHRZAHL GLEICHARTIGER BAUTEILE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145912 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051853
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.01.2018
IPC:
B22F 3/105 (2006.01) ,B22F 5/04 (2006.01) ,B23P 6/00 (2006.01) ,B29C 64/153 (2017.01) ,B22F 7/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
105
mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
5
Herstellen von Werkstücken oder Gegenständen aus Metallpulver in Bezug auf die spezielle Form des Produkts
04
Turbinenschaufeln
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
P
Sonstige Metallbearbeitung; kombinierte Bearbeitungsvorgänge; Universalwerkzeugmaschinen
6
Wiederherstellen oder Instandsetzen von Gegenständen
[IPC code unknown for B29C 64/153]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
7
Herstellen von zusammengesetzten Schichten, Werkstoffen oder Gegenständen mittels Metallpulver durch Sintern, mit oder ohne Verdichten
06
aus Teilen zusammengesetzte Werkstoffe oder Gegenstände, z.B. mit einem Endstück ausgestattete Werkzeuge
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
OTT, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 994.808.02.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR THE POWDER BED-BASED ADDITIVE BUILDING UP OF A PLURALITY OF IDENTICAL COMPONENTS
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LA CONSTRUCTION ADDITIVE, À BASE D'UN LIT DE POUDRE, D'UN GRAND NOMBRE DE PIÈCES DE MÊME NATURE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG FÜR DEN PULVERBETTBASIERTEN ADDITIVEN AUFBAU EINER MEHRZAHL GLEICHARTIGER BAUTEILE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and to device for the powder bed-based additive building up of a plurality of identical components (10), comprising the fixing of each of the components (10) on a base plate (1) by means of a retaining apparatus (2), the adjusting of a vertical position of at least some of the fixed components (10) relative to the base plate (1), such that a structural peak (11) of each component (10) is spaced apart from the base plate (1) within a predetermined tolerance range (TB), providing a powder bed (3) of a building material on the base plate (1) up to a height of the tolerance range (TB) and the layered, additive building up of material on each of the structural peaks (11) of the components (10).
(FR) L'invention concerne un procédé pour la fabrication additive, à base d'un lit de poudre, d'un grand nombre de pièces (10), comprenant la fixation de chacune des pièces (10) sur une plaque de base (1) à l'aide d'un dispositif de retenue (2), l'ajustement d'une position verticale d'au moins quelques-unes des pièces fixées (10) par rapport à la plaque de base (1), de telle sorte qu'un sommet (11) de chaque pièce (10) soit à une distance de la plaque de base (1) entrant dans une plage de tolérance (TB) prédéterminée, la fourniture d'un lit de poudre (3) d'un matériau de construction sur la plaque de base (1) jusqu'à une hauteur correspondant à la plage de tolérance (TB), et la construction additive couche par couche sur le sommet (11) de chaque pièce (10).
(DE) Verfahren und Vorrichtung für den pulverbettbasierte additiven Aufbau einer Mehrzahl gleichartiger Bauteile Es wird ein Verfahren für die pulverbettbasierte, additive Herstellung einer Mehrzahl von Bauteilen (10) angegeben, umfassend das Fixieren jedes der Bauteile (10) auf einer Grundplatte (1) mittels einer Halteeinrichtung (2), das Einstellen einer vertikalen Position zumindest einiger der fixierten Bauteile (10) relativ zu der Grundplatte (1), sodass eine Aufbauspitze (11) jedes Bauteils (10) innerhalb eines vorbestimmten Toleranzbereichs (TB) von der Grundplatte (1) beabstandet ist, dass Bereitstellen eines Pulverbettes (3) eines Aufbaumaterials auf der Grundplatte (1) bis zu einer Höhe des Toleranzbereich (TB), und das schichtweise additive Aufbauen von Material jeweils auf der Aufbauspitze (11) der Bauteile (10).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)