Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145906) ABSCHEIDEEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145906 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051790
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.01.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 29.11.2018
IPC:
F01M 13/04 (2006.01) ,F01M 13/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
M
Schmierung von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Schmierung von Brennkraftmaschinen; Kurbelgehäusebe- oder -entlüftung
13
Kurbelgehäusebe- oder -entlüftung
04
mit Einrichtungen zum Reinigen der Luft vor Verlassen des Kurbelgehäuses, z.B. zum Entölen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
M
Schmierung von Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Schmierung von Brennkraftmaschinen; Kurbelgehäusebe- oder -entlüftung
13
Kurbelgehäusebe- oder -entlüftung
02
durch Über- oder Unterdruck
Anmelder:
MAHLE INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Pragstraße 26-46 70376 Stuttgart, DE
Erfinder:
KIRSCHNER, Volker; DE
UIBELEISEN, Hans Christian; DE
WEINMANN, Johannes; DE
Vertreter:
BRP RENAUD UND PARTNER MBB; Königstraße 28 70173 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 898.407.02.2017DE
Titel (EN) SEPARATING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE SÉPARATION
(DE) ABSCHEIDEEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a separating device (1) for separating solid and/or liquid contaminants (10) from a gas, comprising: a housing (4), which has a raw gas inlet (5), a clean gas outlet (7), a collecting space (9) and a dirt outlet (11); a conveying device (2) for driving the raw gas (6), which conveying device has an electric motor (12); a separator (3) for separating the contaminants (10) from the raw gas (6); a raw gas path (13), which extends in the housing (4) from the raw gas inlet (5) through the conveying device (2) to the separator (3); a clean gas path (14), which extends in the housing (4) from the separator (3) to the clean gas outlet (7); a dirt path (15), which extends in the housing (4) from the separator (3) through the collecting space (9) to the dirt outlet (11). The electric motor (12) can be cooled if the electric motor (12) is arranged in the clean gas path (14) such that clean gas (8) flows around the electric motor (12) during the operation of the separating device (1).
(FR) La présente invention concerne un dispositif de séparation (1) servant à séparer des impuretés (10) solides et/ou liquides d'un gaz, comprenant - un boîtier (4) qui comprend une entrée de gaz brut (5), une sortie de gaz épuré (7), un espace collecteur (9) et une sortie de saletés (11), - un dispositif de refoulement (2) servant à entraîner le gaz épuré (6), lequel dispositif de refoulement comprend un moteur électrique (12), - un séparateur (3) servant à séparer les impuretés (10) du gaz brut (6), - une voie de gaz brut (13) qui mène de l'entrée de gaz brut (5) jusqu'au séparateur (3) en passant par le dispositif de refoulement (2) dans le boîtier (4), - une voie de gaz épuré (14) qui mène du séparateur (3) jusqu'à la sortie de gaz épuré (7) dans le boîtier (4), - une voie de saletés (15) qui mène du séparateur (3) jusqu'à la sortie de saletés (11) en passant par l'espace collecteur (9) dans le boîtier (4). Le moteur électrique (12) peut être refroidi lorsqu'il est disposé dans la voie de gaz épuré (14), de telle sorte que le gaz épuré (8) s'écoule autour du moteur électrique (12) lors du fonctionnement du dispositif de séparation (1).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Abscheideeinrichtung (1) zum Abscheiden fester und/oder flüssiger Verunreinigungen (10) aus einem Gas, -mit einem Gehäuse (4), das einen Rohgaseinlass (5), einen Reingasauslass (7), einen Sammelraum (9) und einen Schmutzauslass (11) aufweist, -mit einer Fördereinrichtung (2) zum Antreiben des Rohgases (6), die einen Elektromotor (12) aufweist, -mit einem Abscheider (3) zum Abscheiden der Verunreinigungen (10) aus dem Rohgas (6), -mit einem Rohgaspfad (13), der im Gehäuse (4) vom Rohgaseinlass (5) durch die Fördereinrichtung (2) zum Abscheider (3) führt, -mit einem Reingaspfad (14), der im Gehäuse (4) vom Abscheider (3) zum Reingasauslass (7) führt, -mit einem Schmutzpfad (15), der im Gehäuse (4) vom Abscheider (3) durch den Sammelraum (9) zum Schmutzauslass (11) führt. Der Elektromotor (12) kann gekühlt werden, wennder Elektromotor (12) im Reingaspfad (14) angeordnet ist, so dass der Elektromotor (12) im Betrieb der Ab- scheideeinrichtung (1) vom Reingas (8) umströmt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)