Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145902) VERBUNDFOLIE ZUR HERSTELLUNG VON VERPACKUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145902 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051725
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 24.01.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 05.11.2018
IPC:
B32B 3/26 (2006.01) ,B32B 5/14 (2006.01) ,B32B 7/12 (2006.01) ,B32B 15/085 (2006.01) ,B32B 15/088 (2006.01) ,B32B 15/09 (2006.01) ,B32B 15/20 (2006.01) ,B32B 27/08 (2006.01) ,B32B 27/32 (2006.01) ,B32B 27/34 (2006.01) ,B32B 27/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
3
Schichtkörper, die im wesentlichen aus einer Schicht mit außen und innen angeordneten Unterbrechungen oder Unebenheiten oder aus einer rauen Schicht bestehen; Schichtkörper, die im wesentlichen bestimmte Merkmalsformen aufweisen
26
gekennzeichnet durch eine bestimmte Form des Umrisses des Querschnittes einer durchgehenden Schicht; gekennzeichnet durch eine Schicht mit Hohlräumen oder im Innern befindlichen Poren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
14
gekennzeichnet durch eine Schicht mit unterschiedlichem Aufbau oder physikalischer Beschaffenheit in verschiedenen Zonen, z.B. dichter in der Nähe der Stirnflächen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7
Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Zuordnung von Schichten, d.h. Erzeugnisse, die hauptsächlich aus Schichten mit verschiedenen physikalischen Eigenschaften bestehen oder Erzeugnisse, die durch die gegenseitige Verbindung der Schichten gekennzeichnet sind
04
gekennzeichnet durch die Verbindung der Schichten
12
Verwendung eines Klebstoffes
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz
085
enthaltend Polyolefine
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz
088
enthaltend Polyamide
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
04
enthaltend Metall als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz
09
enthaltend Polyester
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
15
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Metall enthalten
20
enthaltend Aluminium oder Kupfer
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
06
als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
08
aus Kunstharz unterschiedlicher Art
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
32
enthaltend Polyolefine
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
34
enthaltend Polyamide
B Arbeitsverfahren; Transportieren
32
Schichtkörper
B
Schichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
27
Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Kunstharz enthalten
36
enthaltend Polyester
Anmelder:
CONSTANTIA PIRK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Pirkmühle 14-16 92712 Pirk, DE
Erfinder:
REICH, Peter; DE
BARBISCH, Christian; AT
KICK, Markus; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE PINTER & WEISS OG; Prinz-Eugen-Strasse 70 1040 Wien, AT
Prioritätsdaten:
A50103/201709.02.2017AT
Titel (EN) COMPOSITE FILM FOR PRODUCING PACKAGING
(FR) FILM COMPOSITE POUR LA FABRICATION D'EMBALLAGES
(DE) VERBUNDFOLIE ZUR HERSTELLUNG VON VERPACKUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a composite film (1), in particular for producing packaging (2) such as pouch packaging, the composite film comprising at least one puncture site (3), for example for a drinking straw (4). The composite film (1) has at least one sealable inner layer (5), optionally at least one centre layer (6), and at least one outer layer (7). In the composite film (1), a needling region (8) having a plurality of needle holes (9) is provided on the at least one region provided for the puncture site (3) in the packaging (2), wherein the needle holes (9) are arranged in a surface pattern and do not fully penetrate the composite film (1).
(FR) L'invention concerne un film composite (1), en particulier pour la fabrication d'emballages (2), tels que par exemple des emballages de sachets, comprenant au moins un point de piqûre (3), par exemple pour une paille (4). Le film composite (1) présente au moins une couche intérieure (5) pouvant être scellée, le cas échéant au moins une couche centrale (6) et au moins une couche extérieure (7). Dans le film composite (1), une zone d'aiguilletage (8) pourvue d'une pluralité de trous d'aiguille (9) est située sur la ou les zones destinées au point de piqûre (3) dans l'emballage (2). Les trous d'aiguille (9) sont ménagés dans un motif plan et ne traversent pas entièrement le film composite (1).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verbundfolie (1),insbesondere zur Herstellung Verpackungen (2), wie etwa Beutelverpackungen, mit zumindest einer Einstichstelle (3), beispielsweise für einen Trinkhalm (4). Die Verbundfolie (1) weist zumindest eine siegelbare Innenschicht (5), gegebenenfallszumindest eine Mittelschicht (6) und zumindest eine Außenschicht (7) auf. In der Verbundfolie (1) ist an dem zumindest einen für die Einstichstelle (3) in der Verpackung (2) vorgesehenen Bereich ein Nadelungsbereich (8) mit einer Vielzahl an Nadellöchern (9) vorgesehen, wobei die Nadellöcher (9) in einem flächigen Muster angeordnet sind und die Verbundfolie (1) nicht vollständig durchdringen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)