Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145870) SYSTEM ZUR STERILEN ABNAHME VON KÖRPERFLÜSSIGKEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145870 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051125
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.01.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.06.2018
IPC:
A61B 5/15 (2006.01) ,A61B 5/153 (2006.01) ,A61B 5/155 (2006.01) ,A61M 5/14 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
15
Vorrichtungen zum Entnehmen von Blutproben
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
15
Vorrichtungen zum Entnehmen von Blutproben
153
besonders ausgebildet zur Probenentnahme von venösem oder arteriellem Blut, z.B. durch Spritzen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
15
Vorrichtungen zum Entnehmen von Blutproben
155
besonders ausgebildet für ununterbrochene oder mehrfache Probenentnahme, z.B. in vorbestimmten Intervallen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5
Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
14
Infusionsvorrichtungen, z.B. Infusion durch Schwerkraft; Blutinfusion; Zubehör dazu
Anmelder:
PIPELKA, Friedrich; AT
Erfinder:
PIPELKA, Friedrich; AT
Vertreter:
SCHWARZ & PARTNER PATENTANWÄLTE OG; Wipplingerstrasse 30 1010 Wien, AT
ROEGGLA, Harald; AT
Prioritätsdaten:
A 50101/201708.02.2017AT
Titel (EN) SYSTEM FOR THE STERILE COLLECTION OF BODILY FLUID
(FR) SYSTÈME POUR LE PRÉLÈVEMENT STÉRILE DE FLUIDE CORPOREL
(DE) SYSTEM ZUR STERILEN ABNAHME VON KÖRPERFLÜSSIGKEIT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a system (1) for the sterile collection of bodily fluid and for separating a part of the removed bodily fluid. The system (1) comprises a removal syringe (2) having a housing (3) and a plunger (4), which is mounted on a plunger rod (5) and is displaceable in the housing (3), wherein a plunger channel (12) is formed in the plunger rod (5) and extends in longitudinal direction through the plunger rod, an intermediate element (24), which can be coupled to the plunger rod (5) via a first coupling (30), and a container, which can be coupled to the intermediate element (24) via a second coupling (36). The second coupling (36) comprises a piercing part (27) having a tip (28) and a closure part (9) having a closure (10). The structure of the first coupling (30) is the same as that of the second coupling (36).
(FR) La présente invention concerne un système (1) pour le prélèvement stérile de fluide corporel et pour séparer une partie du fluide corporel prélevé. Le système (1) comprend une seringue de prélèvement (2) munie d'un coulisser (3) et d'un piston (4) fixé sur une tige de piston (5) et qui peut réalisé à l'intérieur du corps (3), un canal de piston (12) étant conçu dans la tige de piston (5) lequel s'étend longitudinalement dans la tige de piston (5), un élément intermédiaire (24) pouvant être couplé à la tige de piston (5) par l'intermédiaire d'un premier accouplement (30) et un récipient pouvant être couplé à l'élément intermédiaire (24) par l'intermédiaire d'un second accouplement (36). Le second accouplement (36) présente une partie de perçage (27) munie d'une pointe (28) et d'une partie de fermeture (9) munie d'un bouchon (10). Le premier accouplement (30) est également conçu comme le second accouplement (36).
(DE) System (1) zur sterilen Abnahme von Körperflüssigkeit und zum Abtrennen eines Teils der abgenommenen Körperflüssigkeit. Das System (1) umfasst eine Abnahmespritze (2) mit einem Gehäuse (3) und einem an einer Kolbenstange (5) befestigten Kolben (4), welcher in dem Gehäuse (3) verschiebbar ist, wobei in der Kolbenstange (5) ein Kolbenkanal (12) ausgebildet ist, der in Längsrichtung durch die Kolbenstange (5) verläuft, ein Zwischenelement (24), welches über eine erste Kupplung (30) mit der Kolbenstange (5) koppelbar ist, und einen Behälter, welcher über eine zweite Kupplung (36) mit dem Zwischenelement (24) koppelbar ist. Die zweite Kupplung (36) weist einen Einstichteil (27) mit einer Spitze (28) und einen Verschlussteil (9) mit einem Verschluss (10) auf. Die erste Kupplung (30) ist gleich aufgebaut wie die zweite Kupplung (36).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)