Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018145856) SPINDELNASE MIT MESSFUNKTION

Pub. No.:    WO/2018/145856    International Application No.:    PCT/EP2018/050792
Publication Date: Fri Aug 17 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Sat Jan 13 00:59:59 CET 2018
IPC: B23Q 17/00
B23Q 17/09
Applicants: PRO-MICRON GMBH & CO. KG
Inventors: RUF, Daniel
WUNDERLICH, Rainer
Title: SPINDELNASE MIT MESSFUNKTION
Abstract:
Offenbart wird eine Spindelnase (1) für eine Werkzeugspindel einer Werkzeugmaschine, wobei die Spindelnase (1) eine Längsachse und ein Aufnahmeende aufweist, an dem eine sich in Richtung der Längsachse und von dem Aufnahmeende weg konisch verjüngende Kegelaufnahme (2) für die Aufnahme eines Werkzeugschaftkegels mündet, wobei die Kegelaufnahme (2) von einer umlaufenden Wand (3) umgeben ist, die am Aufnahmeende einen umlaufenden Anlagerand (4) ausbildet, wobei der Anlagerand (4) Plananlageflächen (5) aufweist, an denen Anlageflächen des Werkzeugschaftkegels bei in der Werkzeugspindel eingespanntem Werkzeug anliegen. Das besondere an der hier offenbarten Spindelnase (1) besteht darin, dass in der Wand (3) Aufnahmebohrungen in Form von senkrecht zu den Plananlageflächen (5) geführten, unterhalb der Plananlageflächen (5) endendenden Sacklochbohrungen gebildet sind, wobei der Anlagerand (4) in wenigstens vier winkelgleiche Segmente (I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII) unterteilt und in jedem der Segmente (I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII) wenigstens eine Aufnahmebohrung derart gebildet ist, dass sich je zwei so gebildete Aufnahmebohrungen diametral gegenüberliegen, wobei in jeder der Aufnahmebohrungen je ein für in Richtung der Erstreckung der Aufnahmebohrung auftretende Kräfte und/oder Verformungen empfindlicher, abhängig von derartigen Kräften und/oder Verformungen seinen elektrischen Widerstand ändernder Sensor (7) angeordnet ist. Dabei ist dann eine Auswertung vorgesehen ist, in der die Sensoren bei einer in Richtung entlang der Längsachse weisenden auflastenden Kraft bzw. Verformung einen Beitrag mit unterschiedlichen mathematischen Vorzeichen liefern.