Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018145823) VERFAHREN ZUR KENNZEICHNUNG UND ZUR ERKENNUNG EINES ORIGINALPRODUKTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/145823 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050103
Veröffentlichungsdatum: 16.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 03.01.2018
IPC:
B65C 9/46 (2006.01) ,G06Q 30/00 (2012.01) ,H04L 9/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
C
Maschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9
Einzelteile von Etikettiermaschinen oder -apparaten
46
Anbringen von Datumszeichen, Codezeichen oder Ähnlichem auf das Etikett während des Etikettierens
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
30
Handelsverkehr, z.B. Einkauf oder elektronischer Handel [E-Commerce]
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
9
Anordnungen für geheimen oder zugriffsgesicherten Nachrichtenverkehr
Anmelder:
KRONES AG [DE/DE]; Böhmerwaldstrasse 5 93073 Neutraubling, DE
Erfinder:
SCHOBER, Stefan; DE
SCHWIEGER, Jan; DE
PIANA, Stefan; DE
Vertreter:
GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB; Leopoldstrasse 4 80802 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 078.409.02.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR MARKING AND FOR RECOGNIZING AN ORIGINAL PRODUCT
(FR) PROCÉDÉ POUR CARACTÉRISER ET RECONNAITRE UN PRODUIT ORIGINAL
(DE) VERFAHREN ZUR KENNZEICHNUNG UND ZUR ERKENNUNG EINES ORIGINALPRODUKTS
Zusammenfassung:
(EN) A method (100) for marking an original product in a production operation of the beverage-processing industry, wherein a container is filled (103) with the original product in a container-processing system and the container is closed (104) by means of a closure, characterized in that a first marking element is associated (106) with at least one second marking element by means of a cryptographic generation method and that, before the production operation is exited, the first marking element is applied (108a) to the closure and the at least one second marking element is applied (108b) to the container.
(FR) La présente invention concerne un procédé (100) pour caractériser un produit original dans un processus de fabrication de l’industrie de traitement de boissons, le produit original étant introduit (103) dans un récipient dans une installation de traitement de récipients, et le récipient étant fermé (104) à l’aide d’un élément de fermeture. Le procédé est caractérisé en ce qu’un premier élément de caractérisation est associé (106) à au moins un second élément de caractérisation par l’intermédiaire d’un procédé de production cryptographique, et en ce que la fin du processus de fabrication est précédée de la mise en place (108a, 108b) du premier élément de caractérisation sur l’élément de fermeture et de l’au moins un second élément de caractérisation sur le récipient.
(DE) Verfahren (100) zur Kennzeichnung eines Originalprodukts in einem Herstellungsbetrieb der getränkeverarbeitenden Industrie, wobei das Originalprodukt in einer Behälterbehandlungsanlage in einen Behälter abgefüllt (103) und der Behälter mit einem Verschluss verschlossen wird (104), dadurch gekennzeichnet, dass ein erstes Kennzeichnungselement über ein kryptographisches Erzeugungsverfahren wenigstens einem zweiten Kennzeichnungselement zugeordnet wird (106), und dass vor dem Verlassen des Herstellungsbetriebs auf dem Verschluss das erste Kennzeichnungselemente und auf dem Behälter das wenigstens eine zweite Kennzeichnungselemente angebracht wird (108a, 108b).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)