Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141832) TRANSPARENTE, KRATZFESTE SCHICHT MIT ANTIFOULING-EIGENSCHAFTEN UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DERSELBEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141832 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052486
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.02.2018
IPC:
C09D 133/06 (2006.01) ,C23C 22/82 (2006.01) ,G11B 7/24 (2013.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
D
Überzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
133
Überzugsmittel auf der Basis von Homopolymeren oder Copolymeren von Verbindungen mit einem oder mehreren ungesättigten aliphatischen Resten, von denen jeder nur eine Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt, und wobei wenigstens einer dieser Reste einen einzigen endständigen Carboxylrest enthält, oder von Salzen, Anhydriden, Estern, Amiden, Imiden oder Nitrilen dieser Verbindungen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04
Homopolymere oder Copolymere von Estern
06
von Estern, die nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten, wobei das Sauerstoffatom nur Teil eines Carboxylrestes ist
C Chemie; Hüttenwesen
23
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
C
Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
22
Chemische Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Reaktion der Oberfläche mit einer reagierenden Flüssigkeit, wobei Reaktionsprodukte des Oberflächenmaterials im Überzug verbleiben, z.B. Umwandlungsschichten, Passivierung von Metallen
82
Nachbehandlung
G Physik
11
Informationsspeicherung
B
Informationsspeicherung mit Relativbewegung zwischen Aufzeichnungsträger und Wandler
7
Aufzeichnen oder Wiedergabe durch optische Einrichtungen, z.B. Aufzeichnen mit thermo-optischer Strahlung, Wiedergabe mit optischer Strahlung niedrigerer Leistung; Aufzeichnungsträger hierfür
24
Aufzeichnungsträger, gekennzeichnet durch die Form, die Struktur oder physikalische Eigenschaften oder durch die Auswahl des Materials
Anmelder:
FACHHOCHSCHULE KIEL [DE/DE]; Sokratesplatz 1 24149 Kiel, DE
Erfinder:
ES-SOUNI, Mohammed; DE
Vertreter:
HAMM&WITTKOPP PATENTANWÄLTE PARTMBB; Jungfernstieg 38 20354 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 101 978.201.02.2017DE
Titel (EN) TRANSPARENT SCRATCH-RESISTANT LAYER HAVING ANTI-FOULING PROPERTIES AND METHOD FOR PRODUCING SAME
(FR) COUCHE TRANSPARENTE RÉSISTANTE AUX ÉRAFLURES PRÉSENTANT DES PROPRIÉTÉS ANTISALISSURES ET PROCÉDÉ POUR LA PRODUIRE
(DE) TRANSPARENTE, KRATZFESTE SCHICHT MIT ANTIFOULING-EIGENSCHAFTEN UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DERSELBEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a protective layer which is transparent to visible light, and which is highly scratch resistant and can prevent the adhesion of biofilms and microorganisms (bio-fouling).
(FR) L'invention concerne une couche de protection transparente à la lumière visible, qui est très résistante aux éraflures et peut empêcher l'adhérence de biofilms et de micro-organismes (encrassement biologique).
(DE) Bei der Erfindung handelt es sich um eine für sichtbares Licht transparente Schutzschicht, die sehr kratzfest ist und der das Anhaften von Biofilmen und Mikroorganismen (Bio-Fouling) verhindern kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)