Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141780) HOHLFASERMEMBRAN MIT VERBESSERTER BIOKOMPATIBILITÄT UND VERRINGERTER ELUTION HYDROPHILER POLYMERER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141780 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052378
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 31.01.2018
IPC:
B01D 67/00 (2006.01) ,B01D 69/08 (2006.01) ,B01D 69/14 (2006.01) ,B01D 71/68 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
67
Verfahren, die speziell für die Herstellung semipermeabler Membranen für Trennverfahren oder entsprechender Geräte geeignet sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
69
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, durch ihre Form, Struktur oder Eigenschaften gekennzeichnet; spezielle Herstellungsverfahren hierfür
08
Hohlfaser-Membranen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
69
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, durch ihre Form, Struktur oder Eigenschaften gekennzeichnet; spezielle Herstellungsverfahren hierfür
14
Dynamische Membranen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
71
Semipermeable Membranen für Trennverfahren oder Geräte, gekennzeichnet durch ihr Material; speziell hierfür geeignete Herstellungsverfahren
06
Organisches Material
66
Polymere, die Schwefel in der Hauptkette enthalten, mit oder ohne Stickstoff, Sauerstoff oder nur Kohlenstoff
68
Polysulfone; Polyethersulfone
Anmelder:
FRESENIUS MEDICAL CARE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Else-Kröner-Strasse 1 61352 Bad Homburg, DE
Erfinder:
PAUL, Michael; DE
FISLAGE, Rainer; DE
HANSEL, Dietmar; DE
Vertreter:
RICKER, Mathias; Wallinger Ricker Schlotter Tostmann Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Zweibrückenstraße 5-7 80331 Munich, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 630.201.02.2017DE
Titel (EN) HOLLOW-FIBRE MEMBRANE WITH IMPROVED BIOCOMPATIBILITY AND REDUCED ELUTION OF HYDROPHILIC POLYMERS
(FR) MEMBRANE À FIBRES CREUSES OFFRANT UNE BIOCOMPATIBILITÉ AMÉLIORÉE ET ÉLUTION RÉDUITE DE POLYMÈRES HYDROPHILES
(DE) HOHLFASERMEMBRAN MIT VERBESSERTER BIOKOMPATIBILITÄT UND VERRINGERTER ELUTION HYDROPHILER POLYMERER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to the production of hollow fibre membranes based on a hydrophobic and a hydrophilic polymer which contain a water-insoluble antioxidant. The invention particularly relates to the production of hollow-fibre membranes for the extracorporeal treatment of blood, the hollow-fibre membranes having improved biocompatibility with blood to be treated, in particular resulting in less complement activation and lower platelet loss in blood to be treated. The elution of hydrophilic polymers from the lumen of the hollow fibre membrane is also reduced at the same time.
(FR) L’invention concerne la préparation de membranes à fibres creuses à base d’un polymère hydrophobe et d’un polymère hydrophile, qui contiennent un anti-oxydant non hydrosoluble et, en particulier, des membranes à fibres creuses destinées au traitement sanguin extracorporel, les membranes à fibres creuses offrant une biocompatibilité améliorée vis-à-vis du sang à traiter, notamment une activation complémentaire réduite et une faible perte de thrombocytes vis-à-vis du sang à traiter. Simultanément, l’élution de polymères hydrophiles issus du lumen de la membrane à fibres creuses est réduite.
(DE) Die Erfindung betrifft die Bereitstellung von Hohlfasermembranen basierend auf hydrophoben und einem hydrophilen Polymeren, die ein nicht wasserlösliches Antioxidans enthalten, insbesondere betrifft die Erfindung die Bereitstellung von Hohlfasermembranen für die extrakorporale Blutbehandlung, wobei die Hohlfasermembranen eine verbesserte Biokompatibilität gegenüber Behandlungsblut aufweisen, insbesondere eine verringerte Komplementaktivierung und einen geringeren Thrombozytenverlust gegenüber Behandlungsblut bewirken. Gleichzeitig wird die Elution von hydrophilen Polymeren aus dem Lumen der Hohlfasermembran verringert.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)