Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141721) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYURETHAN (PUR) UND POLYURETHAN/POLYISOCYANURAT (PUR/PIR) – HARTSCHAUMSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141721 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052224
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 30.01.2018
IPC:
C08G 18/76 (2006.01) ,B29C 44/32 (2006.01) ,B29C 44/46 (2006.01) ,C08G 18/18 (2006.01) ,C08G 18/22 (2006.01) ,C08G 18/42 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
70
durch die verwendeten Isocyanate oder Isothiocyanate gekennzeichnet
72
Polyisocyanate oder Polyisothiocyanate
74
cyclisch
76
aromatisch
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
44
Formgebung durch im Material erzeugten inneren Druck, z.B. Blähen, Schäumen
20
von Gegenständen unbestimmter Länge
32
Einlagern von oder Formen auf vorgeformten Teilen, z.B. Auskleidungen, Einlagen, Verstärkungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
44
Formgebung durch im Material erzeugten inneren Druck, z.B. Blähen, Schäumen
34
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehörteile; Hilfsmaßnahmen
36
Einfüllen des zu formenden Materials
46
in einen offenen Hohlraum oder auf bewegte Oberflächen, d.h. Herstellen von Gegenständen unbestimmter Länge
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
16
Katalysatoren
18
sekundäre oder tertiäre Amine oder deren Salze enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08
Verfahren
16
Katalysatoren
22
Metallverbindungen enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
G
Makromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18
Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06
mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
28
durch die verwendeten, aktiven Wasserstoff enthaltenden Verbindungen gekennzeichnet
40
Hochmolekulare Verbindungen
42
Polykondensate, die Carbonsäureester- oder Kohlensäureestergruppen in der Hauptkette erhalten
Anmelder:
COVESTRO DEUTSCHLAND AG [DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Allee 60 51373 Leverkusen, DE
Erfinder:
BRÜNING, Dirk; DE
SYMANNEK, Achim; DE
SCHLEIERMACHER, Stephan; DE
STEINMEISTER, Dirk; DE
LÖVENICH, Catherine; DE
WELSCH, Nicole; DE
Vertreter:
LEVPAT; Covestro AG, Gebäude 4825 51365 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
17154063.631.01.2017EP
Titel (EN) PROCESS FOR PRODUCING RIGID POLYURETHANE (PUR) AND POLYURETHANE/POLYISOCYANURATE (PUR/PIR) FOAMS
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE DES MOUSSES RIGIDES À BASE DE POLYURÉTHANE (PUR) ET DE POLYURÉTHANE/POLYISOCYANURATE (PUR/PIR)
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYURETHAN (PUR) UND POLYURETHAN/POLYISOCYANURAT (PUR/PIR) – HARTSCHAUMSTOFFEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a process for producing rigid polyurethane (PUR) and polyurethane/polyisocyanurate (PUR/PIR) foams, comprising the steps of i) producing a reaction mixture containing the components A) an isocyanate-reactive component containing at least one polyol selected from the group consisting of polyether polyols, polyester polyols, polycarbonate polyols, polyether polycarbonate polyols and polyether ester polyols, B) a polyisocyanate component and C) a blowing agent, D) optionally a catalyst component, and E) optionally auxiliaries and additives,ii) applying the reaction mixture by using a system comprising at least one casting device, said casting device (100) having: - a supply port (12) for feeding the reaction mixture (10), - at least one discharge gap (13) extending in a transverse direction (Q) for the discharge of the reaction mixture (10), - two gap-forming plates (14) arranged opposite one another, a gap space (15) extending between the gap-forming plates (14) above the discharge gap (13) in a height direction (H), characterized in that - between the gap-forming plates (14) and connected to the supply port (12) there is a supply duct (16) which closes the gap space (15) above the discharge gap (13) in a height direction (H), - the main dimension of the duct cross-section (17) of the supply duct (16) is greater than the width (B) of the gap space (15), and therefore - the reaction mixture can be introduced into the gap space (15), distributed over the length of the supply duct (16).
(FR) La présente invention concerne un procédé pour produire des mousses rigides à base de polyuréthane (PUR) et de polyuréthane/polyisocyanurate (PUR/PIR), qui comprend les étapes consistant à i) produire un mélange réactionnel contenant les composants A) un composant réagissant à l'isocyanate contenant au moins un polyol choisi dans le groupe constitué des polyéther polyols, des polyester polyols, des polycarbonate polyols, des polyéther polycarbonate polyols et des polyéther ester polyols, B) un composant polyisocyanate et C) un agent d'expansion, D) le cas échéant, un composant catalytique, E) le cas échéant, des auxiliaires et des additifs, ii) appliquer le mélange réactionnel avec une installation comprenant au moins un dispositif de coulée, ledit dispositif de coulée (100) présentant : - un raccord d'admission (12) pour l'alimentation en mélange réactionnel (10), - au moins une fente d'évacuation (13) s'étendant dans une direction transversale (Q) pour l'évacuation du mélange réactionnel (10), - deux plaques fendues (14) agencées de manière opposée, un intervalle (15) entre les plaques fendues (14) s'étendant dans le sens de la hauteur (H) sur la fente d'évacuation (13), caractérisé en ce qu'un canal d'admission (16) relié au raccord d'admission (12) est conçu entre les plaques fendues (14), ledit canal fermant dans le sens de la hauteur (H) l'intervalle (15) sur la fente d'évacuation (13), le canal d'admission (16) présentant une section transversale (17) dont la dimension principale est supérieure à la largeur (B) de l'intervalle (15), de telle sorte que le mélange réactionnel puisse être introduit de manière fractionnée dans l'intervalle (15) sur la longueur du canal d'admission (16).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polyurethan (PUR) und Polyurethan/Polyisocyanurat (PUR/PIR) –Hartschaumstoffen, umfassend die Schritte i) Herstellen eines Reaktionsgemisches enthaltend die Komponenten A) eine Isocyanat-reaktive Komponente enthaltend mindestens ein Polyol ausgewählt aus der Gruppe bestehend aus Polyetherpolyolen, Polyesterpolyolen, Polycarbonatpolyolen, Polyether-Polycarbonatpolyolen und Polyetheresterpolyolen, B) eine Polyisocyanatkomponente und C) ein Treibmittel D) gegebenenfalls eine Katalysatorkomponente E) gegebenenfalls Hilfs- und Zusatzstoffe, ii) Auftragen des Reaktionsgemisches mit einer Anlage umfassend mindestens eine Gießvorrichtung, wobei die Gießvorrichtung (100) aufweist: - einen Zulaufanschluss (12) zur Einspeisung des Reaktionsgemisches (10), - wenigstens einen sich in einer Querrichtung (Q) erstreckenden Austrittsspalt (13) zum Austritt des Reaktionsgemisches (10), - zwei sich gegenüberliegend angeordnete Spaltplatten (14), wobei sich in einer Höhenrichtung (H) über dem Austrittsspalt (13) ein Spaltraum (15) zwischen den Spaltplatten (14) erstreckt, dadurch gekennzeichnet, dass - ein mit dem Zulaufanschluss (12) verbundener Zulaufkanal (16) zwischen den Spaltplatten (14) ausgebildet ist, der den Spaltraum (15) über dem Austrittsspalt (13) in Höhenrichtung (H) abschließt, wobei - der Zulaufkanal (16) einen Kanalquerschnitt (17) aufweist, dessen Hauptabmaß größer ist als die Breite (B) des Spaltraumes (15), sodass - das Reaktionsgemisch über der Länge des Zulaufkanals (16) verteilt in den Spaltraum (15) einleitbar ist.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)