Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141558) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ABFÜLLEN VON FLÜSSIGEN ODER FLIESSFÄHIGEN INHALTEN IN VERPACKUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141558 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051195
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.01.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 26.11.2018
IPC:
B67C 3/28 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
02
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten
22
Einzelheiten
28
Vorrichtungen zur Steuerung der Strömung, z.B. unter Verwendung von Ventilen
Anmelder:
SIG TECHNOLOGY AG [CH/CH]; Laufengasse 18 8212 Neuhausen am Rheinfall, CH
Erfinder:
HEUSER, Richard; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB (24), JAN ACKERMANN; Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 970.803.02.2017DE
Titel (EN) APPARATUS AND METHOD FOR FILLING LIQUID OR POURABLE CONTENTS INTO PACKAGES
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE REMPLISSAGE D’EMBALLAGES AVEC DES CONTENUS LIQUIDES OU APTES À S’ÉCOULER
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ABFÜLLEN VON FLÜSSIGEN ODER FLIESSFÄHIGEN INHALTEN IN VERPACKUNGEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an apparatus (1, 1') for filling liquid or pourable contents (3) into packages (7), comprising: a tank (2) for the contents to be filled (3); a filling device (4) having a filling valve (5), wherein the filling valve (5) has a variable flow cross-section (S5) and can be adjusted between an open position and a completely closed position; a line (8), which connects the tank (2) to the filling device (4); a butterfly valve (10), which is disposed in the line (8) between the tank (2) and the filling device (4), the butterfly valve (10) having a variable flow cross section (S10) and being adjustable between a first open position and a second open position; and a control device (12) for controlling the filling valve (5) and the throttle valve (10). According to the invention, to optimize the characteristics of the filling jet, the control device (12) and/or the throttle valve (10) are designed in such a way that the throttle valve (10) is continually at least partially open throughout the entire filling period (tF). The invention also relates to a method for filling liquid or pourable contents (3) into packages (7).
(FR) La présente invention concerne un dispositif (1, 1’) de remplissage d’emballages (7) avec des contenus (3) liquides ou aptes à s’écouler. Le dispositif comprend : un réservoir (2) destiné aux contenus de remplissage (3), un moyen de remplissage (4) muni d’une valve de remplissage (5), la valve de remplissage (5) ayant une section transversale d’écoulement variable (S5) et étant réglable entre une position ouverte et une position complètement fermée, un conduit (8) reliant le réservoir (2) au moyen de remplissage (4), une soupape d’étranglement (10) située dans le conduit (8) entre le réservoir (2) et le moyen de remplissage (4), la soupape d’étranglement (10) ayant une section transversale d’écoulement variable (S10) et étant réglable entre une première position ouverte et une deuxième position ouverte, et un dispositif de commande (12) destiné à commander la valve de remplissage (5) et la soupape d’étranglement (10). Pour optimiser les propriétés du jet de remplissage, il est proposé de concevoir le dispositif de commande (12) et/ou la soupape d’étranglement (10) de telle sorte que la soupape d’étranglement (10) soit au moins partiellement ouverte pendant toute la durée de remplissage (tF). L’invention concerne également un procédé de remplissage d’emballages (7) de contenus (3) liquides ou aptes à s’écouler.
(DE) Dargestellt und beschrieben ist eine Vorrichtung (1, 1') zum Abfüllen von flüssigen oderfließfähigen Inhalten (3) in Verpackungen (7), umfassend: einen Tank (2) für dieabzufüllenden Inhalte (3), eine Fülleinrichtung (4) mit einem Füllventil (5), wobei dasFüllventil (5) einen veränderbaren Strömungsquerschnitt (S5) aufweist und zwischen einer geöffneten Stellung und einer vollständig geschlossenen Stellung verstellbar ist,eine Leitung (8), die den Tank (2) mit der Fülleinrichtung (4) verbindet, einDrosselventil (10), das in der Leitung (8) zwischen dem Tank (2) und derFülleinrichtung (4) angeordnet ist, wobei das Drosselventil (10) einen veränderbarenStrömungsquerschnitt (S10) aufweist und zwischen einer ersten geöffneten Stellung und einer zweiten geöffneten Stellung verstellbar ist, und eine Steuereinrichtung (12) zur Steuerung des Füllventils (5) und des Drosselventils (10). Zur Optimierung derEigenschaften des Füllstrahls wird vorgeschlagen, dass die Steuereinrichtung (12) und/oder das Drosselventil (10) derart eingerichtet sind, dass das Drosselventil (10) während der gesamten Fülldauer (tF) durchgehend wenigstens teilweise geöffnet ist. Dargestellt und beschrieben ist zudem ein Verfahren zum Abfüllen von flüssigen oderfließfähigen Inhalten (3) in Verpackungen (7).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)