Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141499) HYDRAULIKANORDNUNG UND KRAFTFAHRZEUGANTRIEBSSTRANG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141499 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050185
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 04.01.2018
IPC:
F15B 11/16 (2006.01) ,B60K 6/00 (2006.01) ,F15B 13/02 (2006.01) ,F16H 61/02 (2006.01) ,F16D 48/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Servomotorsysteme ohne Nachlaufsteuerung
16
mit mehreren Servomotoren
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
15
Druckmittelbetriebene Stellorgane; Hydraulik oder Pneumatik allgemein
B
Druckmittelbetriebene Systeme allgemein; druckmittelbetriebene Stellorgane, z.B. Servomotoren; Einzelheiten von druckmittelbetriebenen Systemen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13
Einzelheiten von Servomotorsystemen
02
Ausbildung von Strömungsmittelverteil- oder -zuführvorrichtungen für die Steuerung oder Regelung von Servomotoren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
61
Steuerungs-, Regelungs- oder Betätigungsabläufe innerhalb Geschwindigkeitswechsel- oder Wendegetrieben zum Übertragen einer Drehbewegung
02
gekennzeichnet durch die verwendeten Signale
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
48
Externe Steuerung und Regelung von Kupplungen
02
Steuerung und Regelung durch Druckmitteldruck
Anmelder:
GETRAG B.V. & CO. KG [DE/DE]; Hermann-Hagenmeyer-Strasse 74199 Untergruppenbach, DE
Erfinder:
BERG, Holger; DE
IHBEN, Harald; DE
SCHWEIHER, Mark; DE
Vertreter:
RAUSCH, Gabriele; Magna International (Germany) GmbH Patentabteilung Kurfürst-Eppstein-Ring 11 63877 Sailauf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 101 970.701.02.2017DE
Titel (EN) HYDRAULIC ARRANGEMENT AND MOTOR-VEHICLE DRIVE TRAIN
(FR) SYSTÈME HYDRAULIQUE ET CHAÎNE CINÉMATIQUE DE VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) HYDRAULIKANORDNUNG UND KRAFTFAHRZEUGANTRIEBSSTRANG
Zusammenfassung:
(EN) A hydraulic arrangement (10) for a motor-vehicle drive train (40) which has a first hydraulic consumer (16; 52) and a second hydraulic consumer (18; 44), wherein the first consumer (16; 52) is supplied with a first fluid volume flow (Q1) as required, and wherein the second consumer (18; 44) is supplied with a second fluid volume flow (Q2) as required. The hydraulic arrangement comprises: a fluid supply device (12) which is designed to provide an overall fluid volume flow (QG); a distribution device (14) which is connected to the fluid supply device (12) and which is designed to distribute the overall fluid volume flow (QG), provided by the fluid supply device (12), such that the first consumer (16; 32) is supplied with the first fluid volume flow (Q1) and the second consumer (18; 44) is supplied with the second fluid volume flow (Q2). The distribution device (14) comprises a fluid volume flow limiting valve (30) having a securing member (88) connected to a valve housing (60) and a shut-off element (90) which is lifted in a first valve position (V2) from a valve seat (84) and which, in a second valve position (V1), rests on the valve seat (84). The shut-off element (90) is connected to the securing member (88) by means of at least one elastic radial arm (92).
(FR) L'invention concerne un système hydraulique (10) pour une chaîne cinématique (40) de véhicule automobile, laquelle comprend un premier consommateur hydraulique (16 ; 52) et un second consommateur hydraulique (18 ; 44), le premier consommateur (16 ; 52) devant être alimenté le cas échéant avec un premier débit volumique de fluide (Q1), et le second consommateur (18 ; 44) devant être alimenté le cas échéant avec un second débit volumique de fluide (Q2), le système hydraulique comprenant : un dispositif d'alimentation en fluide (12) qui est conçu pour fournir un débit volumique de fluide total (QG) ; un dispositif de répartition (14) qui est raccordé au dispositif d'alimentation en fluide (12) et est conçu pour répartir le débit volumique de fluide total (QG) fourni par le dispositif d'alimentation en fluide (12), de telle sorte que le premier consommateur (16 ; 32) est alimenté avec le premier débit volumique de fluide (Q1) et que le second consommateur (18 ; 44) est alimenté avec le second débit volumique de fluide (Q2). Selon l'invention, le dispositif de répartition (14) comprend une vanne de limitation de débit volumique de fluide (30) qui présente un élément de fixation (88), relié à un corps de vanne (60), et un élément d'arrêt (90) qui, dans une première position de vanne (V2), est soulevé d'un siège de soupape (84) et qui, dans une seconde position de vanne (V1), repose sur le siège de vanne (84), l'élément d'arrêt (90) étant relié à l'élément de fixation (88) par l'intermédiaire d’au moins un bras radial élastique (92).
(DE) Hydraulikanordnung (10) für einen Kraftfahrzeugantriebsstrang (40), der einen ersten hydraulischen Verbraucher (16; 52) und einen zweiten hydraulischen Verbraucher (18; 44) aufweist, wobei der erste Verbraucher (16; 52) bedarfsweise mit einem ersten Fluidvolumenstrom (Q1) zu versorgen ist und wobei der zweite Verbraucher (18; 44) bedarfsweise mit einem zweiten Fluidvolumenstrom (Q2) zu versorgen ist, wobei die Hydraulikanordnung aufweist: eine Fluidversorgungseinrichtung (12), die dazu ausgebildet ist, einen Gesamt-Fluidvolumenstrom (QG) bereit zu stellen; eine Verteilungseinrichtung (14), die an die Fluidversorgungseinrichtung (12) angeschlossen und dazu ausgebildet ist, den von der Fluidversorgungseinrichtung (12) bereit gestellten Gesamt-Fluidvolumenstrom (QG) aufzuteilen, so dass der erste Verbraucher (16; 32) mit dem ersten Fluidvolumenstrom (Q1) versorgt wird und der zweite Verbraucher (18; 44) mit dem zweiten Fluidvolumen- strom (Q2) versorgt wird. Dabei weist die Verteilungseinrichtung (14) ein Fluidvolumenstrombegrenzungsventil (30) auf, dass ein mit einem Ventilgehäuse (60) verbundenes Befestigungsglied (88) und ein Absperrglied (90) aufweist, das in einer ersten Ventilstellung (V2) von einem Ventilsitz (84) abgehoben ist und das in einer zweiten Ventilstellung (V1) an dem Ventilsitz (84) anliegt, wobei das Absperrglied (90) über wenigstens einen elastischen Radialarm (92) mit dem Befestigungsglied (88) verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)