Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141456) LEITSCHAUFELLAGER UND VERFAHREN ZUR WARTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141456 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/083427
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2017
IPC:
F16C 33/04 (2006.01) ,F16C 17/02 (2006.01) ,F03B 3/18 (2006.01) ,F03B 11/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33
Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
02
Teile von Gleitlagern
04
Lagerschalen; Lagerbuchsen; Auskleidungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
C
Wellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen in einer biegsamen Führungshülle zum Übertragen von Bewegungen; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
17
Gleitlager, ausschließlich für Drehbewegung
02
nur für radiale Belastung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten
3
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen der Reaktionsbauart; Teile oder Einzelheiten besonders hierfür
16
Statoren
18
Leitschaufeln im Stator; Leitkanäle der -schaufeln, z.B. einstellbar
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft [Schub nach dem Prinzip des Rückstoßes], soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten
11
Teile oder Einzelheiten, soweit nicht in den Gruppen F03B1/-F03B9/104
06
Lageranordnungen
Anmelder:
VOITH PATENT GMBH [DE/DE]; St. Pöltener Str. 43 89522 Heidenheim, DE
Erfinder:
SCHABASSER, Martin; AT
POPELKA, Thomas; AT
Prioritätsdaten:
10 2017 102 033.002.02.2017DE
Titel (EN) GUIDE VANE BEARING AND MAINTENANCE METHOD
(FR) PALIER D'AUBE DIRECTRICE ET PROCÉDÉ POUR LA MAINTENANCE
(DE) LEITSCHAUFELLAGER UND VERFAHREN ZUR WARTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a guide vane bearing (1) for a hydraulic machine, wherein the guide vane bearing can be serviced from the sides of the water flow path, and to a method for assembling or disassembling such a bearing (1). The guide vane bearing (1) comprises a bearing support (11), a layer of a bearing material (13), and at least three segments which can be connected to the bottom ring (2) of the hydraulic machine separately. Each segment comprises one part of the bearing support (11) and one part of the layer of the bearing material (13), and a sub-joint (10) between the segments is formed diagonally relative to the bearing axis such that one segment has a wedge shape. The bearing (1) additionally comprises a bearing seal, and the bearing seal is rotationally fixed to the pin (4) of the guide vane. The bearing support (11) has a surface (12) which is designed as a running surface for the lip of the bearing seal.
(FR) Palier d'aube directrice (1) pour une machine hydraulique, lequel peut être maintenu du côté du cours d'eau, et un procédé pour le montage et démontage d'un tel palier (1). Le palier d'aube directrice (1) comprend un support de palier (11) et une couche de matériau de palier (13) et au moins trois segments, lesquels peuvent être raccordés séparément à la bague de fond (2) de la machine hydraulique, chaque segment comprenant une partie du support de palier (22) et une partie de la couche de matériau de palier (13), et un joint de séparation (10) étant réalisé obliquement à l'axe de palier entre les segments, de sorte qu'un segment présente une forme cunéiforme, et le palier comprenant en outre un joint de palier et le joint de palier étant raccordé solidairement en rotation au tourillon (4) de l'aube directrice, et le support de palier (11) présentant une surface (12) conçue comme surface de roulement pour la lèvre du joint de palier.
(DE) Leitschaufellager (1) für eine hydraulische Maschine, welches von Seiten des Wasserweges gewartet werden kann, und ein Verfahren zum Ein- bzw. Ausbau eines solchen Lagers (1). Das Leitschaufellager (1) umfasst einen Lagerträger (11) und eine Schicht Lagermaterial (13) und wenigstens drei Segmente, welche separat mit dem Bottomring (2) der hydraulischen Maschine verbunden werden können, wobei jedes Segment einen Teil des Lagerträgers (11) und einen Teil der Schicht Lagermaterial (13) umfasst, und wobei eine Teilfuge (10) zwischen den Segmenten schräg bezüglich der Lagerachse ausgeführt ist, so dass ein Segment Keilform ausweist, und wobei das Lager (1) ferner eine Lagerdichtung umfasst und die Lagerdichtung drehstarr mit dem Zapfen (4) der Leitschaufel verbunden ist, und der Lagerträger (11) eine Fläche (12) aufweist, die als Lauffläche für die Lippe der Lagerdichtung ausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)