Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141453) POLYAMID-KORD ZUR VERWENDUNG ALS KARKASS-FESTIGKEITSTRÄGER, FAHRZEUGLUFTREIFEN UMFASSEND EINEN ODER MEHRERE POLYAMID-KORDE SOWIE EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ODER MEHRERER POLYAMID-KORD, EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER GUMMIERTEN VERSTÄRKUNGSLAGE UND EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141453 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/083413
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 19.12.2017
IPC:
D02G 3/48 (2006.01) ,B60C 9/00 (2006.01)
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
G
Kräuseln oder Texturieren von Fasern, Fäden, Garnen oder Zwirnen; Garne oder Zwirne
3
Garne oder Zwirne, z.B. Effektgarne; Verfahren oder Vorrichtungen zur Herstellung derselben, soweit nicht anderweitig vorgesehen
44
Garne oder Zwirne, gekennzeichnet durch ihren Verwendungszweck
48
Reifenkorde
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
C
Fahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
9
Verstärkungen oder Lagenanordnungen von Luftreifen
Anmelder:
CONTINENTAL REIFEN DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Str. 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
MOURA, Tiago; DE
KRIEGER, Ralf; DE
MÜLLER, Matthias-Stephan; DE
MINX, Carsten; DE
EMDE, Andreas; DE
Vertreter:
FINGER, Karsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 631.001.02.2017DE
Titel (EN) POLYAMIDE CORD FOR USE AS A CARCASS REINFORCEMENT, PNEUMATIC VEHICLE TIRE COMPRISING ONE OR MORE POLYAMIDE CORDS AND METHOD FOR PRODUCING ONE OR MORE POLYAMIDE CORDS, METHOD FOR PRODUCING A RUBBERIZED REINFORCING PLY AND METHOD FOR PRODUCING A PNEUMATIC VEHICLE TIRE
(FR) CORDE POLYAMIDE DESTINÉE À ÊTRE UTILISÉE COMME RENFORT DE CARCASSE, PNEU DE VÉHICULE COMPRENANT UNE OU PLUSIEURS CORDES POLYAMIDE ET PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UNE OU PLUSIEURS CORDES POLYAMIDE, PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UNE NAPPE DE RENFORCEMENT CAOUTCHOUTÉE ET PROCÉDÉ POUR FABRIQUER UN PNEU DE VÉHICULE
(DE) POLYAMID-KORD ZUR VERWENDUNG ALS KARKASS-FESTIGKEITSTRÄGER, FAHRZEUGLUFTREIFEN UMFASSEND EINEN ODER MEHRERE POLYAMID-KORDE SOWIE EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES ODER MEHRERER POLYAMID-KORD, EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER GUMMIERTEN VERSTÄRKUNGSLAGE UND EIN VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES FAHRZEUGLUFTREIFENS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a polyamide cord for use as a carcass reinforcement in a pneumatic vehicle tire, the polyamide cord having a residual shrinkage in the range of 0 to 2% and a shrinkage at 180°C in the range of 0 to 4.5%, and the residual shrinkage of the polyamide cord and the shrinkage at 180°C of the polyamide cord being determined according to ASTM D 855. The invention also relates to a pneumatic vehicle tire comprising one or more polyamide cords and to a method for producing one or more polyamide cords, to a method for producing a rubberized reinforcing ply and to a method for producing a pneumatic vehicle tire.
(FR) La présente invention concerne une corde polyamide destinée à être utilisée comme renfort de carcasse dans un pneu de véhicule, caractérisée en ce que la corde polyamide présente un rétrécissement résiduel dans la plage de 0 à 2 % et un rétrécissement à 180 °C dans la plage de 0 à 4,5 %, le rétrécissement résiduel de la corde polyamide et le rétrécissement à 180 °C de la corde polyamide étant déterminés selon la norme ASTM D 855. La présente invention concerne également un pneu de véhicule comprenant une ou plusieurs cordes polyamide et un procédé pour fabriquer une ou plusieurs cordes polyamide, un procédé pour fabriquer une nappe de renforcement caoutchoutée et un procédé pour fabriquer un pneu de véhicule.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Polyamid-Kord zur Verwendung als Karkass-Festigkeitsträger in einem Fahrzeugluftreifen, wobei der Polyamid-Kord eine Restschrumpfung im Bereich von 0 bis 2 % und eine Schrumpfung bei 180°C im Bereich von 0 bis 4,5 % aufweist, wobei die Restschrumpfung des Polyamid-Kords und die Schrumpfung bei 180°C des Polyamid-Kords nach ASTM D 855 bestimmt sind. Die Erfindung betrifft auch einen Fahrzeugluftreifen umfassend einen oder mehrere Polyamid-Korde sowie ein Verfahren zur Herstellung eines oder mehrerer Polyamid-Kord, ein Verfahren zur Herstellung einer gummierten Verstärkungslage und ein Verfahren zur Herstellung eines Fahrzeugluftreifens.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)