Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141427) VERFAHREN ZUM KALIBRIEREN UND MESS- UND ANALYSEVERFAHREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141427 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/076244
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 13.10.2017
IPC:
G01N 30/88 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
30
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Trennen in Bestandteile durch Adsorption, Absorption oder ähnliche Phänomene oder durch Ionenaustausch, z.B. Chromatografie
02
Säulenchromatografie
88
Integrierte Analysesysteme, die dafür besonders ausgebildet sind, umfasst durch mehr als eine der Gruppen G01N30/04-G01N30/86157
Anmelder:
BENTEKK GMBH [DE/DE]; TUHH Gebäude F Raum 1.06 Kasernenstraße 12 21073 Hamburg, DE
Erfinder:
SCHMITTMANN, Matthias; DE
WEBER, Johannes; DE
WEBER, Paul; DE
JÜNEMANN, Arne; DE
Vertreter:
GLAWE DELFS MOLLPARTNERSCHAFT MBB VON PATENT- UND RECHTSANWÄLTEN; Postfach 13 03 91 20103 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 680.902.02.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR CALIBRATION, AND MEASUREMENT AND ANALYSIS METHOD
(FR) PROCÉDÉ D’ÉTALONNAGE ET PROCÉDÉ DE MESURE ET D’ANALYSE
(DE) VERFAHREN ZUM KALIBRIEREN UND MESS- UND ANALYSEVERFAHREN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to the multi-stage calibration of measurement and analysis methods for portable gas measurement devices (1, 1') for the selective detection of a plurality of chemical compounds. In the first step (21) after production, factory settings are appolied in which a database is generated for multiple target substances and/or measurement programs for the particular gas measurement device are generated. In the second step, a gas standard (91) is connected by the user (31), a reference measurement is performed, and a multi-dimensional measurement variable is recorded (32). In the third step, an uploaded measurement program is selected by the user (40). In the fourth step, the control unit executes the measurement method according to the selected measurement program (41), a multi-dimensional measurement variable being recorded (42). In the fifth step, the evaluation unit automatically performs an analysis (50) to identify the target substances in the sample and the concentrations thereof, an algorithm processing multiple input variables including the multi-dimensional measurement variable from the measurement (42) on the sample, the multi-dimensional reference measurement on the gas standard (91), the values for the target substances for the program in question, and the factory settings for the device. The measurement becomes simpler, more secure and more accurate.
(FR) L’invention concerne l’étalonnage en plusieurs étapes de procédés de mesure et d’analyse pour des appareils portables de mesure de gaz (1, 1’), pour la détection sélective d’une pluralité de composés chimiques. Dans une première étape (21) suivant la fabrication, on effectue un réglage usine, et une banque de données concernant plusieurs substances cibles et/ou programmes de mesure pour l’appareil de mesure de gaz concerné est générée. Dans une deuxième étape, l’utilisateur joint (31) une norme (91) relative au gaz, effectue une mesure de référence, et enregistre (32) une grandeur de mesure pluridimensionnelle. Dans une troisième étape, l’utilisateur sélectionne (40) un programme de mesure exécuté. Dans une quatrième étape, l’unité de commande exécute (41) le procédé de mesure conformément au programme sélectionné, une grandeur de mesure tridimensionnelle étant enregistrée (42). Dans une cinquième étape, l’unité d’évaluation effectue une analyse automatique (50) pour identifier les substances cibles dans l’échantillon et leur concentration respective, un algorithme traitant plusieurs grandeurs d’entrée dont la grandeur de mesure pluridimensionnelle provenant de la mesure (42) sur l’échantillon, la mesure de référence pluridimensionnelle sur la norme (91) relative au gaz, les valeurs pour les substances cibles pour le programme concerné, et le réglage usine de l’appareil. La mesure est plus simple, plus fiable et plus précise.
(DE) Mehrstufiges Kalibrieren von Mess- und Analyseverfahren für tragbare Gasmessgeräte (1, 1') zur selektiven Detektion einer Mehrzahl von chemischen Verbindungen. Im ersten Schritt (21) nach Herstellung erfolgt eine Werkseinstellung, wobei eine Datenbank zu mehreren Zielstoffen und/oder Messprogrammen für das jeweilige Gasmessgerät generiert wird. Im zweiten Schritt wird durch den Anwender ein Gasstandard (91) angeschlossen (31), eine Referenzmessung durchgeführt und eine mehrdimensionale Messgröße aufgezeichnet (32). Im dritten Schritt wird durch den Anwender ein aufgespieltes Messprogramm ausgewählt (40). Im vierten Schritt führt die Steuereinheit das Messverfahren gemäß gewähltem Messprogramm aus (41), wobei eine mehrdimensionale Messgröße aufgezeichnet wird (42). Im fünften Schritt führt die Auswerteeinheit automatisiert eine Analyse (50) zur Identifizierung der Zielstoffe in der Probe und deren jeweilige Konzentrationen durch, wobei ein Algorithmus mehrere Eingabegrößen verarbeitet, darunter die mehrdimensionale Messgröße aus der Messung (42) an der Probe, die mehrdimensionale Referenzmessung am Gasstandard (91), die Werte für die Zielstoffe für das jeweilige Programm und die Werkseinstellung für das Gerät. Die Messung wird einfacher, sicherer und genauer.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)