Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018141334) HUNDEHALSBAND-LEINENKOMBINATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/141334 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100063
Veröffentlichungsdatum: 09.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.01.2018
IPC:
A01K 27/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
27
Leinen oder Halsbänder, z.B. für Hunde
Anmelder:
FALKENBERG, Walburga [DE/DE]; Karrberg 3 21224 Rosenberg, DE
Erfinder:
FALKENBERG, Reto; DE
Vertreter:
HANSEN UND HEESCHEN; Eisenbahnstraße 5 21680 Stade, DE
Prioritätsdaten:
20 2017 100 557.702.02.2017DE
Titel (EN) DOG COLLAR-LEASH COMBINATION
(FR) COMBINAISON COLLIER ET LAISSE POUR CHIEN
(DE) HUNDEHALSBAND-LEINENKOMBINATION
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a dog collar-leash combination comprising a collar (1) and a leash (2) in a housing (20), which leash is made available by means of a rolling and unrolling mechanism (21). The leash (2) in the housing (20) can be unwound against a spring force and an outer end of the leash (2) has a grip (22), wherein the collar (1) has two free ends (11, 12) and the housing (20) for the leash (2) is provided on the first end (11) and a loop (13), through which the leash (2) is fed, is provided on the second end (12).
(FR) La présente invention concerne une combinaison collier et laisse pour chien comprenant un collier (1) et une laisse (2) qui est logée à l'intérieur d'un boîtier (20) comprenant un mécanisme d'enroulement et déroulement (21), la laisse (2) dans le boîtier (20) pouvant être déroulée contre une force de rappel, et une extrémité extérieure de la laisse (2) présentant une poignée (22), le collier (1) présentant deux extrémités libres (11, 12), le boîtier (20) de logement de la laisse (2) se trouvant à la première extrémité (11) et une boucle (13) à travers laquelle passe la laisse (2) se trouvant à la seconde extrémité (12).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Hundehalsband-Leinenkombination mit einem Halsband (1) und einer in einem Gehäuse (20) mit Auf- und Abrollmechanismus (21) vorgehaltenen Leine (2), wobei die Leine (2) im Gehäuse (20) gegen eine Federkraft abwickelbar ist und ein äußeres Ende der Leine (2) einen Griff (22) aufweist, wobei das Halsband (1) zwei freie Enden (11, 12) hat, wobei am ersten Ende (11) das Gehäuse (20) für die Leine (2) und am zweiten Ende (12) eine Öse (13), durch die die Leine (2) hindurchgeführt ist, vorgesehen sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)