Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018139550) ELECTRIC BRAKE MOTOR UNIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/139550 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/002332
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.01.2018
IPC:
H02K 5/22 (2006.01) ,B60T 13/74 (2006.01) ,F16D 65/18 (2006.01) ,H02K 7/116 (2006.01) ,F16D 121/24 (2012.01) ,F16D 125/48 (2012.01) ,F16D 125/50 (2012.01) ,F16D 131/02 (2012.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
5
Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04
Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
22
Andere zusätzliche, z.B. als Verbindungsdose oder Klemmkasten geformte Gehäuseteile
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
13
Übertragung der Bremsbetätigungskraft von den den Bremsvorgang einleitenden Einrichtungen zu den Bremszuspannorganen mit Hilfskraftunterstützung oder mit einer Hilfskraftübertragung; Bremsanlagen mit derartigen Übertragungseinrichtungen, z.B. Druckluftbremsanlagen
74
mit elektrischer Hilfskraftunterstützung oder -übertragung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
14
Betätigungsvorrichtungen für Bremsen; Einrichtungen zum Einleiten des Bremsens bei einer bestimmten Stellung
16
in oder an der Bremse angeordnet
18
zum Zusammenziehen von Bremsbändern, -backen oder dgl.
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
7
Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit der Maschine vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischem Antriebsmotor oder dynamoelektrischer Hilfsmaschine
10
Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben, mechanischen Anlassern
116
mit Getriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
121
Art der Betätigung des Stellorgans
18
Elektrisch oder magnetisch
24
unter Verwendung von Elektromotoren
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
125
Einzelheiten von Stellorganen
18
mechanische Einrichtungen
44
Übertragung von Drehbewegungen
46
rotierende, miteinander in Eingriff stehende Elemente
48
mit parallelen, fest angeordneten Achsen, z.B. Stirnradgetriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
125
Einzelheiten von Stellorganen
18
mechanische Einrichtungen
44
Übertragung von Drehbewegungen
46
rotierende, miteinander in Eingriff stehende Elemente
50
mit parallelen, umlaufenden Achsen, z.B. Planentengetriebe
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
131
Gesamtanordnung von Stellorganen oder deren Elementen, z.B. modulare Bauweise
02
der Steuer- oder Regeleinrichtungen für Stellorgane
Anmelder:
株式会社アドヴィックス ADVICS CO., LTD. [JP/JP]; 愛知県刈谷市昭和町2丁目1番地 2-1, Showa-cho, Kariya-shi, Aichi 4488688, JP
Erfinder:
小沢 孝弘 OZAWA, Takahiro; JP
竹尾 優一 TAKEO, Yuichi; JP
林 靖人 HAYASHI, Yasuhito; JP
Prioritätsdaten:
2017-01163825.01.2017JP
Titel (EN) ELECTRIC BRAKE MOTOR UNIT
(FR) UNITÉ DE MOTEUR DE FREIN ÉLECTRIQUE
(JA) 電動ブレーキ用モータユニット
Zusammenfassung:
(EN) The electric brake motor unit (100) according to the present invention has, for example: a motor (20); a connector (30) having a connector terminal (32); a first section (51) extending in a first direction (direction X) and having a first contact portion (51a) electrically connected to the connector terminal (32); a second section (52) extending in the first direction (direction X) and having a second contact portion (52a) electrically connected to a motor terminal (23); and an intermediate section (53) extending in a second direction (direction Y) intersecting with the first direction (direction X) between the first section (51) and the second section (52). The electric brake motor unit (100) is provided with: a bus bar (50) in which the first section (51), the intermediate section (53), and the second section (52) are connected in a crank shape; and a motor bracket (12) mounted on the motor (20) and having two positioning portions (12dx, 12dy) that are mutually separately positioned with a space through which the intermediate section (53) passes and are used for positioning the intermediate section (53) in the first direction (direction X).
(FR) La présente invention concerne une unité de moteur de frein électrique (100) comprenant, par exemple : un moteur (20) ; un connecteur (30) muni d'une borne de connecteur (32) ; une première section (51) qui s'étend dans une première direction (direction X) et qui possède une première portion de contact (51a) reliée électriquement à la borne de connecteur (32) ; une deuxième section (52) qui s'étend dans la première direction (direction X) et qui possède une deuxième portion de contact (52a) reliée électriquement à une borne de moteur (23) ; et une section intermédiaire (53) qui s'étend dans une deuxième direction (direction Y) croisant la première direction (direction X) entre la première section (51) et la deuxième section (52). L'unité de moteur de frein électrique (100) comprend : une barre omnibus (50) dans laquelle la première section (51), la section intermédiaire (53) et la deuxième section (52) sont reliées en une forme de manivelle ; et un support de moteur (12) monté sur le moteur (20) et comportant deux portions de positionnement (12dx, 12dy) qui sont positionnées séparément l'une de l'autre avec un espace à travers lequel passe la section intermédiaire (53) et sont utilisées pour positionner la section intermédiaire (53) dans la première direction (direction X).
(JA) 本発明の電動ブレーキ用モータユニット(100)は、例えば、モータ(20)と、コネクタ端子(32)を有したコネクタ(30)と、第一方向(方向X)に延びコネクタ端子(32)と電気的に接続された第一接触部(51a)を有した第一部分(51)と、第一方向(方向X)に延びモータ端子(23)と電気的に接続された第二接触部(52a)を有した第二部分(52)と、第一部分(51)と第二部分(52)との間で第一方向(方向X)と交差した第二方向(方向Y)に延びた中間部分(53)と、を有し、第一部分(51)、中間部分(53)、および第二部分(52)がクランク状に接続された、バスバー(50)と、モータ(20)に装着され、中間部分(53)が通る隙間をあけて互いに離れて位置され中間部分(53)を第一方向(方向X)に位置決めする二つの位置決め部(12dx、12dy)を有した、モータブラケット(12)と、を備える。
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)