Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018138693) VORRICHTUNG ZUR ABTRENNUNG VON FESTSTOFFPARTIKELN AUS FLÜSSIGKEITEN UND GASEN

Pub. No.:    WO/2018/138693    International Application No.:    PCT/IB2018/050518
Publication Date: Fri Aug 03 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Tue Jan 30 00:59:59 CET 2018
IPC: B01D 46/24
B01D 46/00
B01D 27/08
B01D 29/39
Applicants: DRM, DR. MUELLER AG
Inventors: WETTER, Kevin
MUELLER, Patrick
Title: VORRICHTUNG ZUR ABTRENNUNG VON FESTSTOFFPARTIKELN AUS FLÜSSIGKEITEN UND GASEN
Abstract:
In einer Vorrichtung zur Abtrennung von Feststoffpartikeln aus Flüssigkeiten und Gasen in flexiblen Einwegbehältern aus Kunststoff werden mehrere Filterelemente, bestehend aus flachen, länglichen Stützgittern (3') mit Filtratablaufkanälen (3'') und einem überziehenden, rundum geschlossenen Filtermedium (4) sind zu einem Filterpaket verbunden und von einem flexiblen Kunststoffbehälter (2) umschlossen. Dieses Einweg-Filtersystem wird in einem Druckbehälter (1) betrieben und kann dort durch Anbringen eines Aussendrucks so komprimiert werden, dass sich das Restvolumen der Suspension erheblich vermindert. Dank stabiler Bauweise ist ein Rückspülen der Filterelemente möglich, was den Aufbau einer dichten Schicht von Feststoffpartikeln verhindert und somit zu erhöhtem Filtratdurchfluss führen kann. Somit zeigt sich dieses System dank der vollständig abgeschlossenen, sterilen Filterelemente, der erhöhten Filterfläche und der daraus resultierenden hohen Filtereffizienz und der vollständigen Filtration mit verminderten Restvolumenanteilen als eine kostengünstige Filtrationsvorrichtung mit hohen Durchflussmengen, minimierten Reinigungskosten und kurzen Umrüstzeiten bei einem Produktewechsel.