Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018138323) BRENNER, INSBESONDERE BRAUNKOHLE-STRAHLBRENNER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/138323 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052106
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.01.2018
IPC:
F23C 9/00 (2006.01) ,F23D 1/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
C
Verfahren oder Vorrichtungen zur Verbrennung flüssiger oder in Luft verteilter fester Brennstoffe
9
Feuerungen gekennzeichnet durch Einrichtungen zum Rückführen von Verbrennungsprodukten oder Abgasen in die Brennkammer
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
D
Brenner
1
Brenner für staubförmige Brennstoffe
Anmelder:
BILFINGER ENGINEERING & TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Europaallee 1 46047 Oberhausen, DE
Erfinder:
HOHENDORF, Michael; DE
Vertreter:
COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Bleichstraße 14 40211 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 101 670.827.01.2017DE
Titel (EN) BURNER, PARTICULARLY BROWN COAL JET BURNER
(FR) BRÛLEUR, NOTAMMENT BRÛLEUR RADIANT POUR LIGNITE
(DE) BRENNER, INSBESONDERE BRAUNKOHLE-STRAHLBRENNER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a burner, particularly a jet burner, for burning pulverised fuel, particularly brown coal, comprising at least one fuel channel (3) with an opening oriented in the direction of a combustion chamber, and at least one air nozzle (1, 5, 6) oriented in the direction of the combustion chamber, the fuel being blown through the fuel channel (3) into the combustion chamber, and the fuel channel having a rectangular cross-section. Torque is applied in order to partially break up the strands of pulverised coal created during operation, thereby bringing forward the ignition and improving the burn-out of the coal, as well as obtaining low emission values. Construction costs are also significantly reduced compared to the costs of constructing a completely new burner. This is achieved by arranging a plurality of guiding elements (10, 11, 12, 14) in the at least one fuel channel (3) in order to apply an at least partially rotating or whirling flow, the guiding elements (10, 11, 12, 14) being arranged only in the region of the walls of the fuel channel (3) such that the inner region (3') remains free of built-in elements.
(FR) L'invention concerne un brûleur, notamment un brûleur radiant, destiné à brûler un combustible pulvérulent, notamment de la lignite, comprenant au moins un canal à combustible (3) muni d'une bouche orientée en direction d'une chambre de combustion et comprenant au moins une buse à air (1, 5, 6) orientée en direction de la chambre de combustion. Le combustible est insufflé dans la chambre de combustion à travers le canal à combustible (3) et le canal à combustible possède une section transversale rectangulaire. Pour briser partiellement les écheveaux de poussière de houille qui se produisent lors de l'utilisation, il faut imprimer un tourbillon et parvenir ainsi à un allumage précoce et une combustion plus complète du charbon, avec des valeurs d'émission encore plus faibles. L'effort de construction doit lui aussi être considérablement réduit en comparaison d'une construction entièrement neuve d'un brûleur. Cela est réalisé en ce qu'une pluralité d'éléments de guidage (10, 11, 12, 14) destinés à appliquer un courant au moins partiellement en rotation ou tourbillonnant sont disposés dans l'au moins un canal à combustible (3) et en ce que les éléments de guidage (10, 11, 12, 14) sont uniquement disposés dans la zone des parois du canal à combustible (3), de sorte qu'une zone intérieure (3') reste exempte d'éléments intégrés.
(DE) Dargestellt und beschrieben ist ein Brenner, insbesondere Strahlbrenner, zur Verbrennung von staubförmigem Brennstoff, insbesondere Braunkohle, mit wenigstens einem Brennstoffkanal (3) mit einer in Richtung auf eine Brennkammer gerichteten Mündung und mit wenigstens einer in Richtung auf die Brennkammer gerichteten Luftdüse (1, 5, 6), wobei der Brennstoff durch den Brennstoffkanal (3) in die Brennkammer eingeblasen wird und wobei der Brennstoffkanal einen rechteckigen Querschnitt aufweist. Um die im Einsatz entstehende Kohlenstaubsträhne teilweise aufzubrechen, soll ein Drall aufgeprägt werden und so eine frühere Zündung und ein besserer Ausbrand der Kohle bei weiterhin niedrigen Emissionswerten erreicht werden. Auch soll der konstruktive Aufwand im Vergleich zu einer vollständigen Neukonstruktion eines Brenners deutlich reduziert werden. Dies wird dadurch erreicht, dass in dem wenigstens einen Brennstoffkanal (3) eine Vielzahl von Leitelementen (10, 11, 12, 14) zum Aufbringen einer wenigstens teilweise rotierenden oder verwirbelnden Strömung angeordnet ist und dass die Leitelemente (10, 11, 12, 14) nur im Bereich der Wandungen des Brennstoffkanals (3) angeordnet sind, so dass ein innerer Bereich (3') frei von Einbauten bleibt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)