Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018138031) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER ELEKTRISCHEN SCHALTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/138031 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051391
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.01.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 10.10.2018
IPC:
H05K 3/34 (2006.01) ,H01L 23/00 (2006.01) ,H05K 1/02 (2006.01) ,H05K 3/28 (2006.01) ,H05K 3/30 (2006.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
30
Zusammenbauen von gedruckten Schaltungen mit elektrischen Schaltelementen, z.B. mit einem Widerstand
32
Elektrisches Verbinden von elektrischen Schaltelementen oder Leitungen mit gedruckten Schaltungen
34
durch Verlöten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
23
Einzelheiten von Halbleiter- oder anderen Festkörperbauelementen
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
1
Gedruckte Schaltungen
02
Einzelheiten
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
22
Zweitbehandlung von gedruckten Schaltungen
28
Aufbringen nichtmetallischer Schutzschichten
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Gedruckte Schaltungen; Gehäuse oder konstruktive Einzelheiten von elektrischen Geräten; Herstellung von Baugruppen aus elektrischen Elementen
3
Geräte oder Verfahren zum Herstellen gedruckter Schaltungen
30
Zusammenbauen von gedruckten Schaltungen mit elektrischen Schaltelementen, z.B. mit einem Widerstand
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
PFEFFERLEIN, Stefan; DE
BIGL, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
17153734.330.01.2017EP
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING AN ELECTRIC CIRCUIT
(FR) PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN CIRCUIT ÉLECTRIQUE
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER ELEKTRISCHEN SCHALTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (20) for producing an electric circuit (2) in which a circuit carrier (4) comprising a first contact surface (14) and a second contact surface (16) is provided. An insulating body (26) is placed on the circuit carrier (4), wherein the insulating body (26) at least partially covers the first contact surface (14) and the second contact surface (16), and the insulating body (26) comprises a recess (34) in the region of both contact surfaces (14, 16). A flowable electro-conductive medium (44) is introduced into the insulating body (26). The invention also relates to an electric circuit (2) and to a further method (60) for producing an electric circuit (2).
(FR) L'invention concerne un procédé (20) de fabrication d'un circuit électrique (2), selon lequel est préparé un support de circuit (4) présentant une première surface de contact (14) et une seconde surface de contact (16). Un élément isolant (26) est appliqué sur le support de circuit (4), l'élément isolant (26) recouvrant au moins partiellement la première surface de contact (14) et la seconde surface de contact (16), et l'élément isolant (26) présentant un évidement (34) dans la zone de chacune des deux surfaces de contact (14, 16). Un milieu électroconducteur fluide (44) est introduit dans l'élément isolant (26). L'invention concerne par ailleurs un circuit électrique (2) et un autre procédé (60) de fabrication d'un circuit électrique (2).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren (20) zur Herstellung einer elektrischen Schaltung (2), bei dem ein Schaltungsträger (4) mit einer ersten Kontaktfläche (14) und mit einer zweiten Kontaktfläche (16) bereitgestellt wird. Ein Isolationskörper (26) wird auf den Schaltungsträger (4) aufgebracht, wobei der Isolationskörper (26) die erste Kontaktfläche (14) und die zweite Kontaktfläche (16) zumindest teilweise überdeckt, und wobei der Isolationskörper (26) im Bereich der beiden Kontaktflächen (14, 16) jeweils eine Aussparung (34) aufweist. In den Isolationskörper (26) wird ein fließfähiges elektrisches Leitmedium (44) eingefüllt. Die Erfindung betrifft ferner eine elektrische Schaltung (2) und ein weiteres Verfahren (60) zur Herstellung einer elektrischen Schaltung (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)