Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018137994) ULTRASCHALLGERÄT MIT EINEM KALTUMFORMMATERIAL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137994 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051211
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.01.2018
IPC:
B08B 3/12 (2006.01) ,B21D 31/06 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04
Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
10
mit zusätzlicher Behandlung der Flüssigkeit oder des zu reinigen Objektes, z.B. durch Wärme, durch Elektrizität, durch Schwingungen
12
durch Schall oder Ultraschall
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
31
Andere Verfahren zum Bearbeiten von Blechen, Metallrohren, Metallprofilen
06
Verformen von Blechen, Metallrohren oder -profilen durch aufeinanderfolgendes Schlagen, z.B. Hämmern, Treiben, Kugelstrahlumformen
Anmelder:
ELMA SCHMIDBAUER GMBH [DE/DE]; Gottlieb-Daimler-Straße 17 78224 Singen, DE
Erfinder:
ECKSTEIN, Raphael; DE
HERTZ-EICHENRODE, Andreas; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE BEHRMANN WAGNER PARTG MBB; Maggistr. 5 (10. OG) 78224 Singen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 101 603.127.01.2017DE
Titel (EN) ULTRASOUND DEVICE HAVING A COLD-FORMING MATERIAL
(FR) APPAREIL À ULTRASONS COMPRENANT UN MATÉRIAU FORMÉ À FROID
(DE) ULTRASCHALLGERÄT MIT EINEM KALTUMFORMMATERIAL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an ultrasound device for cleaning goods to be cleaned, comprising a tub element (8), which has a tub inner surface (14), which faces a filling chamber (18) that can be filled with liquid (20), and comprising at least one ultrasound transducer (6), which couples ultrasonic waves into the tub element (8) via an associated emission section (12) of the tub element (8), wherein the tub element (8) comprises a cold-forming material at least in the region of the emission section (12), which cold-forming material has a defined amount of internal compressive stress introduced via the tub inner surface (14).
(FR) L'invention concerne un appareil à ultrasons destiné au nettoyage d'un produit à nettoyer. L'appareil à ultrasons comprend un élément cuve (8) pourvu d'une surface intérieure (14) de cuve tournée vers un espace de remplissage (18) pouvant être rempli d'un liquide (20) et au moins un transducteur ultrasonore (6), lequel injecte des ondes ultrasonores dans l'élément cuve (8) par l'intermédiaire d'une partie d'émission (12) associée de l'élément cuve (8), l'élément cuve (8) comportant au moins dans la zone de la partie d'émission (12) un matériau formé à froid, lequel présente une quantité définie de contrainte propre de compression introduite par l'intermédiaire de la surface intérieure (14) de cuve.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Ultraschallgerät zum Reinigen von Reinigungsgut, umfassend ein Wannenelement (8) mit einer einem mit Flüssigkeit (20) füllbaren Füllraum (1 8) zugewandten Wanneninnenfläche (14) und zumindest ein Ultraschallwandler (6), welcher über einen zugeordneten Emissionsabschnitt (12) des Wannenelements (8) Ultraschallwellen in das Wannenelement (8) einkoppelt, wobei das Wannenelement (8) zumindest im Bereich des Emissionsabschnitts (12) ein Kaltumformmaterial umfasst, welches eine über die Wanneninnenfläche (14) eingebrachte definierte Menge Druckeigenspannung aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)