Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018137988) VORRICHTUNG UND EIN VERFAHREN ZUR DETEKTION EINER FILTERVERSTOPFUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137988 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051169
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.01.2018
IPC:
B01D 46/00 (2006.01) ,B01D 46/44 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
46
Filter oder Filtrierverfahren speziell zum Abscheiden von in Gasen oder Dämpfen dispergierten Teilchen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
46
Filter oder Filtrierverfahren speziell zum Abscheiden von in Gasen oder Dämpfen dispergierten Teilchen
42
Hilfsausrüstung oder deren Wirkungsweise
44
Steuern der Filtration
Anmelder:
EBM-PAPST MULFINGEN GMBH & CO. KG [DE/DE]; Bachmühle 2 74673 Mulfingen, DE
Erfinder:
WYSTUP, Ralph; DE
HUMM, Markus; DE
Vertreter:
WENDELS, Stefan; DE
Prioritätsdaten:
DE 10 2017 101 695.330.01.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR DETECTING FILTER CLOGGING
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE DÉTECTION D'UN COLMATAGE DE FILTRE
(DE) VORRICHTUNG UND EIN VERFAHREN ZUR DETEKTION EINER FILTERVERSTOPFUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) and to a method for detecting filter soiling of a filter system consisting of at least an air filter (10) installed in an air duct (20) and an electrically controlled fan (30) for producing an air flow in the air duct (20), wherein the device (1) comprises at least a motor controller (40) for controlling the fan motor (31) by means of PWM control and an evaluating apparatus (50) for determining the actual rotational speed (ni) of the fan (30) in accordance with the actual degree of modulation (Ti) of the motor current for achieving the present rotational speed (ni), wherein in the evaluating apparatus (50) setpoint value pairs (nSoll, TSoll) for the setpoint rotational speed (nSoll) at a certain degree of modulation (TSoll) are also stored, and a comparator (51) in order to compare the actual value pairs (ni, Ti) with the setpoint value pairs (nSoll, TSoll) and to obtain the degree of filter soiling of the air filter (10) therefrom.
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) et un procédé de détection d'un encrassement d'une installation de filtration constituée d'au moins un filtre à air (10) installé dans un conduit d'air (20) et d'un ventilateur (30) commandé électriquement servant à générer un flux d'air dans le conduit d'air (20), le dispositif (1) comportant au moins une commande de moteur (40) servant à commander le moteur de ventilateur (31) par le biais d'une commande MIL et un dispositif d'évaluation (50), pour déterminer la vitesse de rotation réelle (ni) du ventilateur (30) en fonction du rapport cyclique réel (Ti) du courant de moteur pour atteindre la vitesse de rotation actuelle (ni), des paires de valeurs de consigne (nSoll, TSoll) pour la vitesse de rotation de consigne (nSoll) étant en outre enregistrées dans le dispositif d'évaluation (50) pour un rapport cyclique (TSoll) déterminé, ainsi qu'un comparateur (51) servant à comparer les paires de valeurs réelles (ni, Ti) aux paires de valeurs de consigne (nSoll, TSoll) et à obtenir, à partir de cette comparaison, le degré d'encrassement du filtre à air (10).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) und ein Verfahren zum Detektieren einer Filterverschmutzung einer Filteranlage bestehend aus wenigstens einem in einer Luftführung (20) installierten Luftfilter (10) und einem elektrisch angesteuerten Ventilator (30) zum Erzeugen eines Luftstroms in der Luftführung (20), wobei die Vorrichtung (1) wenigstens eine Motorsteuerung (40) zum Ansteuern des Ventilator-Motors (31) über eine PWM-Ansteuerung und eine Auswerteeinrichtung (50) umfasst zur Ermittlung Ist-Drehzahl (ni) des Ventilators (30) in Abhängigkeit des Ist-Aussteuergrades (Ti) des Motorstroms zur Erzielung der aktuellen Drehzahl (ni), wobei in der Auswerteeinrichtung (50) ferner Sollwertpaare (nSoll, TSoll) für die Soll-Drehzahl (nSoll) bei einem bestimmten Aussteuergrad (TSoll) hinterlegt sind sowie ein Komparator (51), um die Ist-Wertepaare (ni, Ti) mit den Sollwertepaaren (nSoll, TSoll) zu vergleichen und daraus den Grad der Filterverschmutzung des Luftfilter (10) zu gewinnen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)