Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018137897) VERFAHREN ZUM PRÄPARIEREN EINES TRANSPORTBEHÄLTERS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137897 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050054
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.01.2018
IPC:
F25D 3/06 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
25
Kälteerzeugung oder Kühlung; kombinierte Heizungs- und Kältesysteme; Wärmepumpensysteme; Herstellen oder Lagern von Eis; Verflüssigen oder Verfestigen von Gasen
D
Kühlschränke; Kühlräume; Eisschränke; Kühl- oder Gefriervorrichtungen, soweit sie nicht von einer anderen Unterklasse umfasst sind
3
Vorrichtungen mit anderen Kühlmitteln; Vorrichtungen mit kältespeichernden Körpern
02
mit Eis, z.B. Eisschränke
06
zum Kühlen von beweglichen Behältern
Anmelder:
VA-Q-TEC AG [DE/DE]; Alfred-Nobel-Straße 33 97080 Würzburg, DE
Erfinder:
ESCHENBACH, Fabian; DE
KUHN, Joachim; DE
TARASCHEWSKI, Thomas; DE
Vertreter:
VON ROHR PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Rüttenscheider Straße 62 45130 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 622.925.01.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR PREPARING A TRANSPORT CONTAINER
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE PRÉPARER UN RÉCIPIENT DE TRANSPORT
(DE) VERFAHREN ZUM PRÄPARIEREN EINES TRANSPORTBEHÄLTERS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for preparing a transport container which has an accommodation space for goods to be transported, said accommodation space being insulated by external thermal insulation. At an equipment site, the accommodation space is equipped with preconditioned, main latent heat storage elements necessary for a target heat capacity. In addition to the preconditioned, main latent heat storage elements, the accommodation space is also equipped with further thermal energy storage elements, the auxiliary energy storage elements, which are preconditioned to a specified temperature. This means that a longer transfer time period can be allowed after equipping and before filling the accommodation space with the goods to be transported, such that, from the filling time, the full target time period within the desired target temperature range is available for transporting the goods to be transported.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de préparer un récipient de transport qui comporte un espace de réception pour le produit à transporter, lequel récipient de transport est isolé au moyen d'une isolation thermique externe. L'espace de réception est, en un emplacement d'équipement, équipé d'éléments principaux d'accumulation de chaleur latente pré-conditionnés nécessaires pour une capacité thermique de consigne. En plus des éléments principaux d'accumulation de chaleur latente pré-conditionnés, l'espace de réception est également équipé d'autres éléments d'accumulation d'énergie thermique pré-conditionnés à une température déterminée, c'est-à-dires d'éléments supplémentaires d'accumulation d'énergie. Ainsi, un plus long laps de temps de transfert après l'équipement et avant le remplissage de l'espace de réception avec le produit à transporter peut être obtenu, de telle sorte que, pour le transport du produit à transporter à partir de l'instant de remplissage, le laps de temps de consigne complet soit respectivement disponible dans la plage de températures de consigne souhaitée.
(DE) Gegenstand der Erfindung ist ein Verfahren zum Präparieren eines Transportbehälters der einen Aufnahmeraum für zu transportierendes Transportgut hat, der durch eine äußere Wärmeisolation isoliert ist. Der Aufnahmeraum wird an einem Bestückungsort mit für eine Soll-Wärmekapazität notwendigen, vorkonditionierten Haupt-Latentwärmespeicherelementen bestückt. Zusätzlich zu den vorkonditionierten Haupt-Latentwärmespeicherelementen wird der Aufnahmeraum jedoch auch mit weiteren auf eine bestimmte Temperatur vorkonditionierten Wärmeenergiespeicherelementen, den Zusatz-Energiespeicherelementen, bestückt. Dadurch kann erreicht werden, dass eine längere Überführungs-Zeitspanne nach dem Bestücken und vor dem Befüllen des Aufnahmeraumes mit dem Transportgut überbrückt werden kann, so dass für den Transport des Transportgutes ab dem Zeitpunkt der Befüllung jeweils die volle Soll-Zeitspanne in dem gewünschten Soll-Temperaturbereich zur Verfügung steht.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)