Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018137834) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERKENNEN VON OBJEKTEN ANHAND VON ULTRASCHALLSIGNALEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137834 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/082262
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.12.2017
IPC:
G01S 7/40 (2006.01) ,G01S 15/93 (2006.01) ,G01S 7/52 (2006.01) ,G01S 7/539 (2006.01) ,G01S 15/10 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
02
von Systemen gemäß der Gruppe G01S13/57
40
Einrichtungen zum Überwachen oder Eichen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
15
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von akustischen Wellen verwenden, z.B. Sonar-Systeme
88
Sonarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
52
von Systemen gemäß der Gruppe G01S15/57
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
52
von Systemen gemäß der Gruppe G01S15/57
539
Verwendung der Echosignalanalyse zur Zielbeschreibung; Zielbezeichnung; Zielrückstrahlfläche
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
15
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von akustischen Wellen verwenden, z.B. Sonar-Systeme
02
unter Ausnutzung der Reflexion akustischer Wellen
06
Systeme zur Bestimmung von Positionsdaten eines Ortungsobjektes
08
Systeme ausschließlich zur Entfernungsmessung
10
mit Übertragung von unterbrochenen impulsmodulierten Wellen
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
SCHMID, Dirk; DE
KLOTZ, Albrecht; DE
SCHUMANN, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 219.626.01.2017DE
Titel (EN) METHOD AND SYSTEM FOR DETECTING OBJECTS USING ULTRASONIC SIGNALS
(FR) PROCÉDÉ ET SYSTÈME D’IDENTIFICATION D’OBJETS À PARTIR DE SIGNAUX ULTRASONORES
(DE) VERFAHREN UND SYSTEM ZUM ERKENNEN VON OBJEKTEN ANHAND VON ULTRASCHALLSIGNALEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for operating an ultrasonic measurement device, comprising the steps: receiving echo amplitudes (12); determining object distances for the received echo amplitudes (12); calculating normalised echo amplitudes for the received echo amplitudes (12), a received echo amplitude (12) with a certain object distance being divided by a reference echo amplitude for the same or a similar object distance; coding the normalised echo amplitudes; and transmitting the coded echo amplitudes to a control unit (8). The invention also relates to a computer program and a system for performing the method and to a vehicle (2) having a driver assistance system (4).
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner un dispositif de mesure à ultrasons, qui comprend les étapes consistant à recevoir des amplitudes d'écho (12), à déterminer des distances à des objets en fonction des amplitudes d'écho (12) reçues, à calculer des amplitudes d'écho normalisées par rapport aux amplitudes d'écho (12) reçues, une amplitude d'écho (12) reçue corrélée à une distance à l’objet définie étant divisée par une amplitude d'écho de référence corrélée à la même distance à l'objet ou à une distance à l’objet similaire, à coder les amplitudes d'écho normalisées et à transmettre les amplitudes d'écho codées à un appareil de commande (8). L'invention concerne en outre un programme informatique et un système permettant la mise en oeuvre dudit procédé ainsi qu'un véhicule (2) équipé d'un système d'aide à la conduite (4).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben einer Ultraschallmesseinrichtung, umfassend die Schritte des Empfangens von Echoamplituden (12), des Ermittelns von Objektabständen zu den empfangenen Echoamplituden (12), des Berechnens normierter Echoamplituden zu den empfangenen Echoamplituden (12), wobei eine empfangene Echoamplitude (12) mit einem bestimmten Objektabstand durch eine Referenzechoamplitude zu dem gleichen oder ähnlichen Objektabstand dividiert wird, des Kodierens der normierten Echoamplituden und des Übertragens der kodierten Echoamplituden an ein Steuergerät (8). Weiterhin werden ein Computerprogramm und ein System zur Ausführung des Verfahrens angegeben sowie ein Fahrzeug (2) mit einem Fahrassistenzsystem (4).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)