Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018137805) LEISTUNGSSCHALTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137805 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/078683
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 09.11.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 24.08.2018
IPC:
H01F 1/153 (2006.01) ,H01F 27/25 (2006.01) ,H01F 27/02 (2006.01) ,H01F 27/32 (2006.01) ,H02H 1/06 (2006.01) ,H02H 3/33 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
1
Magnete oder magnetische Körper, gekennzeichnet durch die hierfür verwendeten magnetischen Werkstoffe; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
01
aus anorganischen Werkstoffen
03
gekennzeichnet durch die Koerzitivfeldstärke
12
aus weichmagnetischen Werkstoffen
14
Metalle oder Legierungen
147
Legierungen, gekennzeichnet durch ihre Zusammensetzung
153
Amorphe metallische Legierungen, z.B. Metallgläser
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
24
Magnetkerne
25
aus Streifen oder Bändern
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
02
Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
F
Magnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
27
Einzelheiten von Transformatoren oder Induktivitäten allgemein
28
Spulen; Wicklungen; leitende Verbindungen
32
Isolieren von Spulen, Wicklungen oder Teilen davon
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
1
Einzelheiten von Schutzschaltungsanordnungen
06
Anordnungen zur Betriebsspannungsversorgung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
26
auf Spannungs- oder Stromunterschiede ansprechend; auf Phasenwinkel zwischen Spannungen oder Strömen ansprechend
32
mit Vergleich der Spannungs- oder Stromwerte an entsprechenden Punkten in verschiedenen Leitungen eines einzigen Systems, z.B. von Strömen in Hin- und Rückleitungen
33
unter Verwendung von Summenstromwandlern
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
PLANK, Gerald; DE
STEHLE, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 239.026.01.2017DE
Titel (EN) POWER SWITCH
(FR) DISJONCTEUR
(DE) LEISTUNGSSCHALTER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a power switch for interrupting an electrical circuit when current and/or current time span threshold values are exceeded, comprising an energy converter, which on the primary side is connected to the electrical circuit, and on the secondary side provides an energy supply for at least one control unit of the power switch. The energy converter has a core having a remanence flux density (Br2) of less than 30% of the saturation flux density (Bs2 ) or a coercive field strength (Hc2) of less than 10 A/m.
(FR) L'invention concerne un disjoncteur permettant de couper un circuit électrique en cas de dépassement de valeurs limites de courant et/ou de périodes de courant, comportant un convertisseur d'énergie qui est raccordé au circuit électrique côté primaire et assure côté secondaire une alimentation en énergie d'au moins une unité de commande du disjoncteur. Le convertisseur d'énergie présente un noyau dont la densité de flux rémanent (Br2) est inférieure à 30 % de la densité de flux à saturation (Bs2) ou dont l'intensité du champ coercitif (Hc2) est inférieure à 10 A/m.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Leistungsschalter zur Unterbrechung eines elektrischen Stromkreises bei Überschreitung von Strom- oder/und Strom-Zeitspannen-Grenzwerten mit einem Energiewandler, der primärseitig mit dem elektrischen Stromkreis verbunden ist und sekundärseitig eine Energieversorgung für mindestens eine Steuereinheit des Leistungsschalters zur Verfügung stellt. Der Energiewandler weist einen Kern auf dessen Remanenzflussdichte (Br2) kleiner als 30% der Sättigungsflussdichte (Bs2) ist oder dessen Koerzitivfeldstärke (Hc2) kleiner als 10 A/m ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)