WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/137732 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/100034
Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.01.2018
IPC:
F16H 7/08 (2006.01) ,F16H 7/18 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
7
Getriebe zum Übertragen einer Drehbewegung durch endlose biegsame Übertragungsglieder
08
Vorrichtungen zum Ändern der Spannung der Riemen, Seile oder Ketten
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
7
Getriebe zum Übertragen einer Drehbewegung durch endlose biegsame Übertragungsglieder
18
Führungen für Riemen, Seile oder Ketten
Anmelder: SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG[DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder: ULLEIN, Thomas; DE
FARKAS, Lajos; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 586.924.01.2017DE
10 2017 111 948.531.05.2017DE
Titel (EN) TRANSPORT SECURING MEANS FOR A HYDRAULIC TENSIONING DEVICE
(FR) SYSTÈME DE SÉCURITÉ DE TRANSPORT POUR UN DISPOSITIF DE SERRAGE HYDRAULIQUE
(DE) TRANSPORTSICHERUNG FÜR EINE HYDRAULISCHE SPANNVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a tensioning device (1) for a chain drive having a tensioning rail (8) and having a chain tensioner (11) that comprises a tensioning piston (9), a tensioning piston receptacle (12), of a base plate (13) or of a housing, and a spring, and having a blocking pin (10) that is removably inserted into a blocking pin receptacle (15) of the tensioning device (1). The purpose of the invention is to provide a simplified transport securing means and a method for limiting the relative movement between the tensioning rail (8) and a component that forms the tensioning piston receptacle (12). To that end, the blocking pin (10) has a projection (19) along the blocking pin rotation axis (18), and is rotatably mounted at the blocking pin receptacle (15), wherein the projection (19) of the blocking pin (10) can be brought into contact with a contour (20) of the blocking pin receptacle (15).
(FR) L'invention concerne un dispositif de serrage (1) pour une transmission à chaîne comportant un rail de tension (8) et un tendeur de chaîne (11) lequel comprend un piston tendeur (9), un logement de piston tendeur (12) d'une embase (13) ou d'un carter et un ressort, ledit dispositif de serrage comportant également une goupille de verrouillage (10) qui est insérée de manière amovible dans un logement de goupille de verrouillage (15) du dispositif de serrage (1). L'invention vise à mettre à disposition un système de sécurité de transport simplifié ainsi qu'un procédé pour limiter le mouvement relatif entre le rail de tension (8) et un composant formant le logement de piston tendeur (12). A cet effet, la goupille de serrage (10) présente une saillie (19) le long de son axe de rotation (18) et est montée rotative sur le logement de goupille de serrage (15), la saillie (19) de la goupille de serrage (10) pouvant venir en contact avec un contour (20) du logement de goupille de serrage (10).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Spannvorrichtung (1) für einen Kettentrieb mit einer Spannschiene (8) und mit einem Kettenspanner (11), der einen Spannkolben (9), eine Spannkolbenaufnahme (12) einer Grundplatte (13) oder eines Gehäuses und eine Feder umfasst, sowie mit einem Sperrstift (10), der in eine Sperrstiftaufnahme (15) der Spannvorrichtung (1) entfernbar eingesetzt ist. Das Ziel der Erfindung besteht darin, eine vereinfachte Transportsicherung und ein Verfahren zum Begrenzen der Relativbewegung zwischen Spannschiene (8) und einem die Spannkolbenaufnahme (12) ausbildenden Bauteil zur Verfügung zu stellen. Zu diesem Zweck weist der Sperrstift (10) entlang der Sperrstiftdrehachse (18) einen Vorsprung (19) auf und ist an der Sperrstiftaufnahme (15) drehbar gelagert, wobei der Vorsprung (19) des Sperrstifts (10) in Kontakt mit einer Kontur (20) der Sperrstiftaufnahme (10) gebracht werden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)