Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134258) FOLIENKAMMER MIT DOPPELFOLIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134258 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051116
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.01.2018
IPC:
G01M 3/32 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
M
Prüfen der statischen oder dynamischen Massenverteilung rotierender Teile von Maschinen oder Konstruktionen; Prüfen von Konstruktionsteilen oder Apparaten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3
Untersuchen der Dichtheit und Festigkeit von Konstruktionen gegen Fluide
02
durch Gas, Flüssigkeit oder Vakuum
26
durch Messen der Ab- oder Zunahme des Gases oder der Flüssigkeit, z.B. durch druckempfindliche Vorrichtungen, durch Strömungsdetektoren
32
für Behälter, z.B. Heizkörper
Anmelder:
INFICON GMBH [DE/DE]; Bonner Str. 498 50968 Köln, DE
Erfinder:
WETZIG, Daniel; DE
Vertreter:
DOMPATENT VON KREISLER SELTING WERNER - PARTNERSCHAFT VON PATENTANWÄLTEN UND RECHTSANWÄLTEN MBB; Deichmannhaus am Dom Bahnhofsvorplatz 1 50667 Köln, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 004.523.01.2017DE
Titel (EN) FILM CHAMBER HAVING DOUBLE FILM
(FR) CHAMBRE À MEMBRANE MUNIE D’UNE DOUBLE MEMBRANE
(DE) FOLIENKAMMER MIT DOPPELFOLIE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a film chamber (10), which has a film chamber wall in order to test the sealing tightness of a gas-filled test specimen (38), which film chamber wall bounds a chamber volume (32) for holding the test specimen (38) and has a first vacuum connection point (28) for evacuating the chamber volume (32) by means of a first vacuum pump (30) connected to the first vacuum connection point (28), wherein at least one part of the film chamber wall has a flexible film (12, 14), characterized in that the film (12, 14) has two layers (20, 22) arranged adjacent to each other, which surround an evacuable film intermediate space (26).
(FR) L’invention concerne une chambre à membrane (10) qui présente, pour le contrôle de l’étanchéité d’un échantillon (38) rempli de gaz, une paroi de chambre à membrane qui délimite un volume (32) de la chambre recevant l’échantillon (38) et qui est munie d’un premier raccordement de vide (28) permettant de mettre sous vide le volume (32) de la chambre au moyen d’une première pompe à vide (30) raccordée au premier raccordement de vide (28). Au moins une partie de la paroi de chambre à membrane présente une membrane flexible (12, 14). L’invention est caractérisée en ce que la membrane (12, 14) présente deux couches (20, 22) agencées adjacentes l’une à l’autre et entourant un espace entre membranes (26) pouvant être mis sous vide.
(DE) Folienkammer(10), die zur Dichtheitsprüfung eines gasgefüllten Prüflings (38) eine Folienkammerwand aufweist, die ein Kammervolumen (32) zur Aufnahme des Prüflings (38) begrenztund mit einem ersten Vakuumanschluss(28)zum Evakuieren des Kammervolumens (32) mit einer an den ersten Vakuumanschluss (28) angeschlossenen ersten Vakuumpumpe (30) versehen ist und wobei zumindest ein Teil der Folienkammerwand eine flexible Folie (12, 14) aufweist, dadurch gekennzeichnet, dass die Folie (12, 14) zwei benachbart zueinander angeordnete Lagen (20, 22) aufweist, die einen evakuierbaren Folienzwischenraum (26) umschließen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)