Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134145) TRAGWERKSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134145 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050825
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.01.2018
IPC:
B60K 1/00 (2006.01) ,B60K 1/04 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1
Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1
Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
04
von elektrischen Speichermitteln zum Antrieb
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
LE HEN, Gael; DE
BEULICH, Klaus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 200 999.323.01.2017DE
Titel (EN) STRUCTURAL SYSTEM FOR A VEHICLE, IN PARTICULAR A MOTOR VEHICLE
(FR) SYSTÈME D'OSSATURE PORTEUSE POUR UN VÉHICULE, NOTAMMENT UN VÉHICULE À MOTEUR
(DE) TRAGWERKSYSTEM FÜR EIN FAHRZEUG, INSBESONDERE KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a structural system (1) for a vehicle, in particular electric vehicle, comprising a plurality of functional units mounted to the structural frame, said functional units being at least one energy accumulator (14), at least one electric machine (4), at least one wheel steering device (15), at least one transmission (6), at least one cooling device (16), at least one heating system, at least one controller and/or at least one wheel brake device (9). According to the invention, each functional unit comprises a structural section of the structural frame, and the functional units can be interconnected or are interconnected to form the structural frame.
(FR) L'invention concerne un système d'ossature porteuse (1) pour un véhicule, notamment un véhicule électrique, comprenant plusieurs unités fonctionnelles maintenues sur l'ossature porteuse; en tant qu'unités fonctionnelles sont disposés au moins un accumulateur d'énergie (14), au moins une machine électrique (4), au moins un dispositif de direction (15), au moins un mécanisme de transmission (6), au moins un dispositif de refroidissement (16), au moins un dispositif de chauffage, au moins un appareil de commande et/ou au moins un dispositif de frein sur roue (9). L'invention prévoit que les unités fonctionnelles présentent respectivement une section ossature porteuse de l'ossature porteuse, et que les unités fonctionnelles soient ou puissent être assemblées pour former l'ossature porteuse.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Tragwerksystem (1) für ein Fahrzeug, insbesondere Elektrofahrzeug, mit mehreren an dem Tragwerk gehaltenen Funktionseinheiten, wobei als Funktionseinheiten wenigstens ein Energiespeicher (14), wenigstens eine Elektromaschine (4), wenigstens eine Radlenkeinrichtung (15), wenigstens ein Getriebe (6), wenigstens eine Kühleinrichtung (16), wenigstens eine Heizeinrichtung, wenigstens ein Steuergerät und/oder wenigstens eine Radbremseinrichtung (9) angeordnet sind. Es ist vorgesehen, dass die Funktionseinheiten jeweils einen Tragwerkabschnitt des Tragwerks aufweisen, und dass die Funktionseinheiten miteinander zum Bilden des Tragwerks verbindbar oder verbunden sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)