Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134116) DRUCKBEHÄLTERSYSTEM FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134116 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050679
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.01.2018
IPC:
F17C 7/00 (2006.01) ,F17C 13/04 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
17
Speichern oder Verteilen von Gasen oder Flüssigkeiten
C
Behälter zum Aufnehmen oder Speichern verdichteter, verflüssigter oder verfestigter Gase; Gasbehälter mit unveränderbarem Fassungsvermögen; Füllen oder Entnehmen von verdichteten, verflüssigten oder verfestigten Gasen in bzw. aus Behältern
7
Verfahren und Vorrichtungen zum Entnehmen von verdichteten, verflüssigten oder verfestigten Gasen aus Druckbehältern, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
17
Speichern oder Verteilen von Gasen oder Flüssigkeiten
C
Behälter zum Aufnehmen oder Speichern verdichteter, verflüssigter oder verfestigter Gase; Gasbehälter mit unveränderbarem Fassungsvermögen; Füllen oder Entnehmen von verdichteten, verflüssigten oder verfestigten Gasen in bzw. aus Behältern
13
Einzelheiten von Behältern oder über das Füllen von oder die Entnahme aus Behältern
04
Anordnung oder Befestigung von Ventilen
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
EHGARTNER, Lorenz; DE
PELGER, Andreas; DE
JÜNTGEN, Marcus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 045.223.01.2017DE
Titel (EN) PRESSURE VESSEL SYSTEM FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) SYSTÈME DE RÉSERVOIR SOUS PRESSION POUR VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) DRUCKBEHÄLTERSYSTEM FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pressure vessel system (8) for a motor vehicle, having at least one pressure vessel (9), to which an extraction line (10) is connected. The extraction line (10) has a connection point, to which a connection line (17) leading to a consumer is connected. The connection point of the extraction line (10) comprises a first coupling part (12) of a quick coupling (13), to which a second coupling part (14) of the quick coupling (13), arranged on the connection line (17), is connected. The first coupling part (12) comprises a non-return valve (15), which closes the extraction line (10) when the second coupling part (14) is decoupled.
(FR) L'invention concerne un système de réservoir sous pression (8) pour véhicule automobile, comportant au moins un réservoir sous pression (9) auquel est raccordée une conduite de prélèvement (10). La conduite de prélèvement (10) présente un point de connexion au niveau duquel est raccordée une conduite de raccordement (17) amenant à un consommateur. Le point de connexion de la conduite de prélèvement (10) comprend un premier élément raccord (12) d'un raccord rapide (13) au niveau duquel est raccordé un second élément raccord (14) du raccord rapide (13) agencé au niveau de la conduite de raccordement (17). Le premier élément raccord (12) comprend une soupape antiretour (15) qui ferme la conduite de prélèvement (10) lorsque le second élément raccord (14) est désaccouplé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Druckbehältersystem (8) für ein Kraftfahrzeug, mit wenigstens einem Druckbehälter (9), an welchen eine Entnahmeleitung (10) angeschlossen ist. Die Entnahmeleitung (10) weist eine Verbindungsstelle auf, an welche eine zu einem Verbraucher führende Anschlussleitung (17) angeschlossen ist. Die Verbindungsstelle der Entnahmeleitung (10) umfasst ein erstes Kupplungsteil (12) einer Schnellkupplung (13), an welche ein an der Anschlussleitung (17) angeordnetes zweites Kupplungsteil (14) der Schnellkupplung (13) angeschlossen ist. Das erste Kupplungsteil (12) umfasst ein Rückschlagventil (15), welches bei abgekoppeltem zweiten Kupplungsteil (14) die Entnahmeleitung (10) verschließt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)