Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134093) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES HOHLRAUMS IN EINER SCHAUFELPLATTFORM; ENTSPRECHENDER SCHAUFEL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134093 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050511
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 10.01.2018
IPC:
B23K 26/40 (2014.01) ,B23H 9/00 (2006.01) ,B23H 9/10 (2006.01) ,B23H 9/14 (2006.01) ,F01D 5/14 (2006.01) ,B23K 26/382 (2014.01) ,B23K 101/00 (2006.01) ,B23K 103/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
26
Bearbeitung durch Laserstrahlen z.B. Schweißen, Schneiden, Bohren
36
Abtragen von Material
40
unter Berücksichtigung der Eigenschaften der beteiligten Materialien
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
H
Metallbearbeitung durch Einwirkung elektrischen Stromes hoher Stromdichte auf ein Werkstück unter Benutzung einer Elektrode anstelle eines Werkzeugs; derartige Bearbeitung kombiniert mit anderen Formen der Metallbearbeitung
9
Bearbeitung besonders ausgebildet für die Behandlung besonderer Metallgegenstände oder für die Erzielung spezieller Effekte oder Ergebnisse auf Metallgegenständen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
H
Metallbearbeitung durch Einwirkung elektrischen Stromes hoher Stromdichte auf ein Werkstück unter Benutzung einer Elektrode anstelle eines Werkzeugs; derartige Bearbeitung kombiniert mit anderen Formen der Metallbearbeitung
9
Bearbeitung besonders ausgebildet für die Behandlung besonderer Metallgegenstände oder für die Erzielung spezieller Effekte oder Ergebnisse auf Metallgegenständen
10
Bearbeiten von Turbinenschaufeln oder Düsen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
H
Metallbearbeitung durch Einwirkung elektrischen Stromes hoher Stromdichte auf ein Werkstück unter Benutzung einer Elektrode anstelle eines Werkzeugs; derartige Bearbeitung kombiniert mit anderen Formen der Metallbearbeitung
9
Bearbeitung besonders ausgebildet für die Behandlung besonderer Metallgegenstände oder für die Erzielung spezieller Effekte oder Ergebnisse auf Metallgegenständen
14
Erzeugung von Löchern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
01
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen allgemein; Kraftanlagen allgemein; Dampfkraftmaschinen
D
Strömungsmaschinen [Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen], z.B. Dampfturbinen
5
Schaufeln; Schaufelträger; Heizung, Wärmedämmung, Kühlung, Schwingungsverhütung an Schaufeln
12
Schaufeln
14
Schaufelform
[IPC code unknown for B23K 26/382]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
101
Gegenstände, hergestellt durch Löten, Schweißen oder Schneiden
B Arbeitsverfahren; Transportieren
23
Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Löten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
103
Werkstoffe, die gelötet, geschweißt oder geschnitten werden sollen
18
Unterschiedliche Werkstoffe
Anmelder:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder:
AHMAD, Fathi; DE
KOCH, Daniela; DE
LEMPKE, Markus; DE
MATTHEIS, Thorsten; DE
PODSCHWADEK, Axel; DE
RADULOVIC, Radan; DE
WEIDENMÜLLER, Anne; DE
Prioritätsdaten:
17152629.623.01.2017EP
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING A CAVITY IN A BLADE PLATFORM; CORRESPONDING BLADE
(FR) PROCÉDÉ POUR LA PRODUCTION D'UNE CAVITÉ DANS UNE PLATE-FORME D'AUBES ; AUBE CORRESPONDANTE
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES HOHLRAUMS IN EINER SCHAUFELPLATTFORM; ENTSPRECHENDER SCHAUFEL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing a cavity (4) in a blade platform (3) of a blade (1), in particular of a turbine blade, as part of a blade-platform cooling system, wherein the method has the steps of: producing a first bore from a first platform lateral face (6) in the direction of an opposite second platform lateral face (7), with a first opening (8) in the first platform lateral face (6) being created, and expanding the first bore in a fan-like manner by means of an electrical discharge machining method, in particular using a wire- or bar-form electrode, such that the first opening (8), created in the first step, of the first bore represents the starting point of the fan-like expansion. The invention also relates to a blade (1) produced in particular with such a method.
(FR) L'invention concerne un procédé pour la production d'une cavité (4) dans une plate-forme d'aubes (3) d'une aube (1), en particulier d'une aube de turbine, en tant que partie d'un système de refroidissement de plate-forme d'aubes, le procédé comprenant les étapes de : production d'un premier perçage partant d'une première surface latérale de plate-forme (6) dans la direction d'une deuxième surface latérale de plate-forme (7) située à l'opposé, en créant une première ouverture (8) dans la première surface latérale de plate-forme (6) et un élargissement en éventail du premier perçage au moyen d'un procédé d'électroérosion, en particulier en utilisant une électrode en forme de fil ou de tige, de telle sorte que la première ouverture (8) du premier perçage créée à la première étape soit le point de départ de l'élargissement en éventail. L'invention concerne en outre une aube (1) produite notamment par un tel procédé.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Hohlraums (4) in einer Schaufelplattform (3) einer Schaufel (1), insbesondere einer Turbinenschaufel, als Teil eines Schaufelplattformkühlsystems, wobei das Verfahren die Schritte aufweist : Herstellen einer ersten Bohrung ausgehend von einer ersten Plattformseitenfläche (6) in Richtung einer gegenüberliegenden zweiten Plattformseitenfläche (7) unter Erzeugung einer ersten Öffnung (8) in der ersten Plattformseitenfläche (6) und fächerartiges Aufweiten der ersten Bohrung mittels eines Funkenerosionsverfahrens, insbesondere unter Verwendung einer draht- oder stabförmigen Elektrode, derart, dass die in erstem Schritt erzeugte erste Öffnung (8) der ersten Bohrung den Ausgangspunkt der fächerartigen Aufweitung darstellt. Ferner betrifft die Erfindung eine insbesondere mit einem solchen Verfahren hergestellte Schaufel (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)