Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134070) KIPPDÜBEL FÜR EINE HOHLRAUMBEFESTIGUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134070 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050372
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2018
IPC:
F16B 13/08 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
13
Dübel oder andere Vorrichtungen zum Einstecken in vorbereitete Löcher in Wänden oder dgl.
04
mit Teilen, die nach dem Einstecken im Loch oder an der Rückseite der Wandung klemmen
08
mit getrennten Klemmteilen, die ohne zusätzlichen Arbeitsvorgang in ihre Endstellung in Bezug auf den Dübelkörper gebracht werden
Anmelder:
FISCHERWERKE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Klaus-Fischer-Straße 1 72178 Waldachtal, DE
Erfinder:
DALY, Aaron; DE
Vertreter:
SUCHY, Ulrich; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 100 845.417.01.2017DE
Titel (EN) TOGGLE BOLT FOR CAVITY SECURING
(FR) CHEVILLE À BASCULE POUR FIXATION POUR CORPS CREUX
(DE) KIPPDÜBEL FÜR EINE HOHLRAUMBEFESTIGUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a toggle bolt (1) having two transversely arranged pressure elements (9), which engage with a screw thread of a screw (14) passing through a screw hole (6) and support the screw (14) in a triangular manner. A tension element (5) absorbs pressure forces of the pressure elements (9).
(FR) L'invention concerne une cheville à bascule (1) dotée de deux éléments de compression (9) disposés de manière inclinée, lesquels viennent en prise avec un filetage d'une vis (14) guidée à travers un trou de vis (6) et supportent la vis (14) en forme de triangle. Un élément de traction (5) reçoit des forces de compression des éléments de compression (9).
(DE) Die Erfindung schlägt vor, einen Kippdübel (1) mit zwei schräg angeordneten Druckelementen (9) auszubilden, die mit einem Schraubengewinde einer durch ein Schraubenloch (6) durchgeführten Schraube (14) in Eingriff treten und die Schraube (14) dreiecksförmig abstützen. Ein Zugelement (5) nimmt Druckkräfte der Druckelemente (9) auf.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)