Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134064) OPTISCHE ANORDNUNG ZUR STRAHLZUSAMMENFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134064 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050307
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.01.2018
IPC:
G02B 5/32 (2006.01) ,G02B 27/10 (2006.01) ,H01S 5/40 (2006.01) ,G02B 5/18 (2006.01)
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
5
Optische Elemente außer Linsen
32
als optische Elemente verwendete Hologramme
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
27
Andere optische Systeme; andere optische Geräte
10
Strahlteilende oder -vereinigende Systeme
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
5
Halbleiterlaser
40
Anordnungen von zwei oder mehr Halbleiterlasern, soweit nicht von Gruppen H01S5/02-H01S5/30125
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
5
Optische Elemente außer Linsen
18
Beugungsgitter
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
FIESS, Reinhold; DE
MAYER, Stefanie; DE
FREDERIKSEN, Annette; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 200 709.518.01.2017DE
Titel (EN) OPTICAL ARRANGEMENT FOR COMBINING BEAMS
(FR) AGENCEMENT OPTIQUE DE CONCENTRATION DE FAISCEAU
(DE) OPTISCHE ANORDNUNG ZUR STRAHLZUSAMMENFÜHRUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an optical arrangement for combining beams, which comprises at least one optical path with at least two emitters for emitting light, at least one collimation optics and at least one beam-combining optics. The core of the invention is that the collimation optics is designed as a holographic optical element and that the beam-combining optics is designed as a holographic optical element.
(FR) La présente invention concerne un agencement optique pour la concentration d’un faisceau. Ledit agencement comprend au moins un chemin optique avec deux émetteurs pour émettre de la lumière, au moins une optique de collimation et au moins une optique de concentration de faisceau. Le cœur de l’invention repose en ce que l’optique de collimation est formée en tant qu’élément optique de type holographique et en ce que l’optique de concentration de faisceau est formée en tant qu’élément optique de type holographique.
(DE) Die Erfindung betrifft eine optische Anordnung zur Strahlzusammenführung, welche wenigstens einen optischen Pfad mit wenigstens zwei Emittern zum aussenden von Licht, wenigstens eine Kollimationsoptik und wenigstens eine Strahlzusammenführungsoptik aufweist. Der Kern der Erfindung besteht darin, dass die Kollimationsoptik als holographisch optisches Element ausgebildet ist und dass die Strahlzusammenführungsoptik als holographisch optisches Element ausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)