Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134041) ELEKTRISCH STEUERBARES OPTISCHES ELEMENT, INSBESONDERE DÜNNSCHICHTZELLE MIT EINEM OPTISCH WIRKSAMEN OBERFLÄCHENPROFIL UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134041 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/025014
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.01.2018
IPC:
G02F 1/07 (2006.01) ,G02F 1/061 (2006.01) ,G02F 1/29 (2006.01)
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
01
zum Steuern der Intensität, der Phase, der Polarisation oder der Farbe
07
basierend auf Kerr-Effekt zeigenden elektro-optischen Flüssigkeiten
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
01
zum Steuern der Intensität, der Phase, der Polarisation oder der Farbe
061
basierend auf elektro-optischem organischem Material
G Physik
02
Optik
F
Vorrichtungen oder Anordnungen, deren optische Arbeitsweise durch Änderung der optischen Eigenschaften des Mediums der Vorrichtungen oder Anordnungen geändert wird zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen, z.B. Schalten, Austasten, Modulieren oder Demodulieren; Techniken oder Verfahren für deren Arbeitsweise; Frequenzänderung; nichtlineare Optik; optische logische Elemente; optische Analog-Digital-Umsetzer
1
Vorrichtungen oder Anordnungen zum Steuern der Intensität, Farbe, Phase, Polarisation oder der Richtung von Lichtstrahlen einer unabhängigen Lichtquelle, z.B. Schalten, Austasten oder Modulieren; nichtlineare Optik
29
zum Steuern der Lage oder der Richtung eines Lichtstrahls, d.h. Ablenkung
Anmelder:
HOFFMANN, Klaus [DE/DE]; DE
FOCUSTEC GMBH [DE/DE]; Krailinger Str. 12 82131 Stockdorf Gem. Gauting, DE
FAUSTIG, Stephanie [DE/DE]; DE (AllExceptUS)
Erfinder:
HOFFMANN, Klaus; DE
STUMPE, Joachim; DE
FISCHER, Thomas ,; DE
RUTLOH, Michael; DE
Vertreter:
DREYKORN-LINDNER, Werner; Steinlachstrasse 2 90571 Schwaig, DE
Prioritätsdaten:
102017000406.418.01.2017DE
Titel (EN) ELECTRICALLY CONTROLLABLE OPTICAL ELEMENT, IN PARTICULAR THIN-FILM CELL HAVING AN OPTICALLY ACTIVE SURFACE PROFILE, AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) ÉLÉMENT OPTIQUE COMMANDABLE ÉLECTRIQUEMENT, NOTAMMENT CELLULE SOLAIRE EN COUCHES MINCES PRÉSENTANT UN PROFIL DE SURFACE OPTIQUEMENT ACTIF, ET PROCÉDÉ POUR LE RÉALISER
(DE) ELEKTRISCH STEUERBARES OPTISCHES ELEMENT, INSBESONDERE DÜNNSCHICHTZELLE MIT EINEM OPTISCH WIRKSAMEN OBERFLÄCHENPROFIL UND VERFAHREN ZU DESSEN HERSTELLUNG
Zusammenfassung:
(EN) Different designs of devices using the electro-optical Kerr effect, in particular for the modulation of light, are known. It is a disadvantage for a large industrial application that the effect depends very strongly on the temperature and is associated with high operating voltages. The present invention relates to an electrically controllable optical element which comprises a cell (D) filled with a starting mixture (K) and having two substrates (1a, 1b) and a conductive layer (2a, 2b) applied onto the inner surface of the respective substrate (1a, 1b), wherein the starting mixture (K) comprises a mixture of dipolar, rod-shaped molecules (5) and semi-mesogenes (4) as active constituents, and wherein the starting mixture (K) forms a thin layer having a wide-meshed, anisotropic network (9) produced by photo-polymerization between the structured or/and flat conductive layers (2a, 2b), which are applied onto a substrate (1a, 1b), in a thin-film cell (D), such that, as a function of the electro-optical Kerr effect, the state of the active constituents of the semi-mesogenes and dipolar, rod-shaped molecules (4, 5) of the starting mixture (K) is isotropic without electrical field in the working temperature range and that an electrically continuous adjustment of the voltage U or the application of a constant voltage produces a change of the phase stroke or refractive index stroke, which are induced by the voltage, in the optical element. According to the invention, an optically active surface profile (O) is incorporated on the inner surface of a substrate (1a or 1b) or into the substrate (1a or 1b) or both substrates (1a and 1b). The invention relates to the field of electrically controllable optical elements.
(FR) Dans l'état de la technique figurent des dispositifs de conceptions différentes qui emploient l'effet Kerr électro-optique notamment pour moduler la lumière. L'inconvénient pour une utilisation industrielle à grande échelle est que l'effet dépend très fortement de la température et est associé à des tensions de fonctionnement élevées. La présente invention fait appel à un élément optique commandable électriquement doté d'une cellule (D) remplie d'un mélange de départ (K) et dotée de deux substrats (1a, 1b) et d'une couche conductrice (2a, 2b) appliquée sur la surface intérieure du substrat (1a, 1b) respectif, le mélange de départ (K) présentant un mélange de molécules (5) en forme de bâtonnets dipolaires et de semi-mésogènes (4) en tant que constituants actifs, et le mélange de départ (K) formant une couche mince présentant un réseau (9) anisotrope à maillage lâche réalisé par photopolymérisation, entre les couches conductrices (2a, 2b) structurées et/ou planes appliquées sur les substrats (1a, 1b), d'une cellule (D) en couches minces de sorte que, en fonction de l'effet Kerr électro-optique, l'état des constituants actifs parmi des semi-mésogènes et les molécules (4, 5) en forme de bâtonnets, dipolaires du mélange de départ (K) est anisotrope sans champ électrique dans la zone de température de fonctionnement, et le réglage électriquement continu de la tension U ou l'application d'une tension constante permet de produire une modification de l'écart de phase ou de l'écart d'indice de réfraction induit par la tension dans l'élément optique. Selon l'invention, à partir de cet élément optique, un profil de surface (O) optiquement actif est formé sur la surface intérieure d'un substrat (1a ou 1b) ou dans le substrat (1a ou 1b) ou les deux substrats (1a et 1b). L'invention a trait au domaine des éléments optiques commandables électriquement.
(DE) Unterschiedlich ausgestaltete Vorrichtungen unter Ausnutzung des elektro-optischen Kerr-Effekts, insbesondere zur Modulation des Lichtes bekannt. Für eine breite industrielle Anwendung ist die sehr starke Temperaturabhängigkeit des Effektes in Verbindung mit hohen Betriebsspannungen nachteilig. Ausgehend von einem elektrisch steuerbaren optischen Element mit einer mit einer Ausgangsmischung (K) gefüllten Zelle (D) mit zwei Substraten (1a, 1b) und einer auf die innere Oberfläche des jeweiligen Substrats (1a, 1b) aufgebrachten leitfähigen Schicht (2a, 2b), wobei die Ausgangsmischung (K) eine Mischung aus dipolaren, stäbchenförmigen Molekülen (5) und Semi-Mesogenen (4) als aktive Komponenten aufweist und dass die Ausgangsmischung (K) eine dünne Schicht mit einem durch Photopolymerisation hergestellten, weitmaschigen, anisotropen Netzwerk (9) zwischen auf einem Substrat (1a, 1b) aufgebrachten strukturierten oder / und flächigen leitfähigen Schicht (2a, 2b) in einer Dünnschichtzelle (D) ausbildet, derart, dass entsprechend dem elektro-optischen Kerr-Effekt der Zustand der aktiven Komposite aus Semi-Mesogene und dipolare, stäbchenförmige Moleküle (4, 5) der Ausgangsmischung (K) ohne elektrisches Feld im Arbeitstemperaturbereich isotrop ist und durch elektrisch kontinuierliche Einstellung der Spannung U oder durch Anlegen einer konstanten Spannung eine Veränderung des spannungsinduzierten Phasenhubs oder Brechungsindexhubes im optischen Element erzeugt wird, ist erfindungsgemäß ein optisch wirksames Oberflächenprofil (O) auf der inneren Oberfläche eines Substrates (1a oder 1b) oder in das Substrat (1a oder 1b) oder beider Substrate (1a und 1b) eingearbeitet. Die Erfindung liegt auf dem Gebiet von elektrisch steuerbaren optischen Elementen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)