Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018134011) DREHMOMENTÜBERTRAGUNGSBAUGRUPPE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/134011 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/083217
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 18.12.2017
IPC:
F16H 45/02 (2006.01) ,B60K 6/40 ,B60K 6/405 ,F16H 41/24 (2006.01) ,B60K 6/485
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
45
Kombinationen von Druck- oder Strömungsmittelgetrieben [Fluidgetriebe] zum Übertragen von Drehbewegungen mit festen oder ein- und ausrückbaren Kupplungen
02
mit mechanischen Kupplungen zum Überbrücken eines Strömungsmittelgetriebes [Fluidgetriebes] der hydrokinetischen Bauart
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22
gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die speziell für HEVs ausgebildet sind
40
gekennzeichnet durch den Zusammenbau oder die relative Anordnung von Komponenten
405
Gehäuse
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
41
Umlaufende Strömungsmittelgetriebe [Fluidgetriebe] der hydrokinetischen Bauart
24
Einzelheiten
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
K
Anordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen; Zusatzantriebe; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6
Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20
Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42
gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48
paralleler Typ
485
Hilfsantriebs-Typ
Anmelder:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder:
WIRACHOWSKI, Michael; DE
NEUGEBAUER, Sebastian; DE
ORLAMÜNDER, Andreas; DE
SASSE, Christoph; DE
FAUSS, Christoph; DE
HERZOG, Stefan; DE
Prioritätsdaten:
102017200765.618.01.2017DE
102017202196.913.02.2017DE
Titel (EN) TORQUE TRANSMISSION ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE DE TRANSMISSION DE COUPLE
(DE) DREHMOMENTÜBERTRAGUNGSBAUGRUPPE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a torque transmission assembly (20) for a drive system of a vehicle, comprising a housing (26), a drive-side friction surface assembly which is coupled to the housing (26) so as to rotate together with the housing about a rotational axis (A), an output-side friction surface assembly which is coupled to a drive element (36) so as to rotate together with the drive element about the rotational axis (A) and which can be brought into frictional engagement with the drive-side friction surface assembly, and a deflection mass assembly (50) with a deflection mass carrier (52) and at least one deflection mass (54) which is carried on the deflection mass carrier (52) and can be deflected out of a main relative position with respect to the deflection mass carrier (52). The invention is characterized in that the torque transmission assembly (20) does not comprise a torsional vibration damper assembly and/or the deflection mass carrier (52) is rotationally fixed to the housing (26) in order to rotate together with the housing about the rotational axis (A).
(FR) L'invention concerne un ensemble de transmission de couple (20) conçu pour un système de transmission d'un véhicule, comprenant un carter (26), un ensemble surface de friction côté transmission accouplé au carter (26) pour une rotation commune autour d'un axe de rotation (A), un ensemble surface de friction côté sortie qui est accouplé à un organe de transmission (36) pour une rotation commune autour de l'axe de rotation (A) et qui peut entrer en prise, par friction, avec l'ensemble surface de friction côté transmission, et un ensemble masse de déplacement (50) qui comporte un support de masse de déplacement (52) et au moins une masse de déplacement (54) portée par le support de masse de déplacement (52) et déplaçable par rapport à ce support de masse de déplacement (52) à partir d'une position relative de base. Cette invention est caractérisée en ce que l'ensemble de transmission de couple (20) ne comporte pas de dispositif amortisseur de vibrations de torsion et/ou en ce que le support de masse de déplacement (52) est relié au carter (26) de manière solidaire en rotation pour une rotation commune autour de l'axe de rotation (A).
(DE) Eine Drehmomentübertragungsbaugruppe (20) für ein Antriebssystem eines Fahrzeugs, umfassend ein Gehäuse (26), eine mit dem Gehäuse (26) zur gemeinsamen Drehung um eine Drehachse (A) gekoppelte antriebsseitige Reibflächenanordnung, eine mit einem Antriebsorgan (36) zur gemeinsamen Drehung um die Drehachse (A) gekoppelte und in Reibeingriff mit der antriebsseitigen Reibflächenanordnung bringbare abtriebsseitige Reibflächenanordnung und eine Auslenkungsmassenanordnung (50) mit einem Auslenkungsmassenträger (52) und wenigstens einer an dem Auslenkungsmassenträger (52) getragenen und bezüglich des Auslenkungsmassenträgers (52) aus einer Grund-Relativlage auslenkbaren Auslenkungsmasse (54), ist dadurch gekennzeichnet, dass die Drehmomentübertragungsbaugruppe (20) keine Torsions- schwingungsdämpferanordnung umfasst, oder/und dass der Auslenkungsmassenträger (52) mit dem Gehäuse (26) zur gemeinsamen Drehung um die Drehachse (A) drehfest verbunden ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)