Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018133975) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BOGENBEARBEITUNGSMASCHINE UND EINE BOGENBEARBEITUNGSMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/133975 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/079632
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.11.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 03.04.2018
IPC:
B41J 13/00 (2006.01) ,B41J 13/10 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
13
Einrichtungen oder Anordnungen besonders geeignet zum Stützen oder Handhaben von Abdruckmaterial in kurzen Längen, z.B. Bogen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
J
Schreibmaschinen; Druckvorrichtungen für den Abdruck einzelner, auswählbarer Typen, d.h. Geräte, die anders als von einer Form drucken; Korrektur von Druckfehlern
13
Einrichtungen oder Anordnungen besonders geeignet zum Stützen oder Handhaben von Abdruckmaterial in kurzen Längen, z.B. Bogen
10
Blatthalter, Papierableiter oder ortsfeste Führungen
Anmelder:
KOENIG & BAUER AG [DE/DE]; Friedrich-Koenig-Str. 4 97080 Würzburg, DE
Erfinder:
BERNARD, Andreas; DE
BOLZA-SCHÜNEMANN, Claus; DE
Vertreter:
KOENIG & BAUER AG; Lizenzen - Patente Friedrich-Koenig-Str. 4 97080 Würzburg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 201 009.623.01.2017DE
10 2017 201 012.623.01.2017DE
10 2017 208 738.223.05.2017DE
10 2017 212 981.627.07.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR OPERATING A SHEET-PROCESSING MACHINE, AND SHEET-PROCESSING MACHINE
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D'UNE MACHINE DE TRAITEMENT DE FEUILLES ET MACHINE DE TRAITEMENT DE FEUILLES
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BOGENBEARBEITUNGSMASCHINE UND EINE BOGENBEARBEITUNGSMASCHINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sheet-processing machine and to a method for operating a sheet-processing machine, wherein sheets from a stack (104) are separated and accelerated by means of a primary acceleration means to a first speed (v1) and then accelerated by means of a secondary acceleration means (119) to a second speed (v2) and then processed by means of a processing module at a processing speed, the first speed (v1) being at least 20% lower than the processing speed. A drive of the primary acceleration means and a drive of the secondary acceleration means (119) and a drive of the processing module each have dedicated different drive control systems which are each connected by circuitry to a machine controller of the sheet-processing machine.
(FR) L'invention concerne une machine de traitement de feuilles et un procédé de fonctionnement d'une machine de traitement de feuilles, les feuilles venant d'une pile (104) étant séparées et lesdites feuilles étant accélérées, à l'aide d'un moyen d'accélération (v1) primaire à une première vitesse et ensuite à l'aide d'un accélérateur (119) secondaire à une deuxième vitesse (v2), puis traitées par un module de traitement à un vitesse de traitement, la première vitesse (v1) étant inférieure d'au moins 20% à la vitesse de traitement. Un entraînement du moyen d'accélération primaire et un entraînement du moyen d'accélération (119) secondaire et un entraînement du module de traitement comportent respectivement leurs propres régulations d'entraînement différentes, lesquelles sont respectivement connectées par circuit à une commande de machine de la machine de traitement de feuilles.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Bogenbearbeitungsmaschine sowie ein Verfahren zum Betreiben einer Bogenbearbeitungsmaschine, wobei von einem Stapel (104) stammende Bogen vereinzelt und mittels eines primären Beschleunigungsmittels auf eine erste Geschwindigkeit (v1) und danach mittels eines sekundären Beschleunigungsmittels (119) auf eine zweite Geschwindigkeit (v2) beschleunigt werden und danach mittels eines Bearbeitungsmoduls mit einer Berbeitungsgeschwindigkeit bearbeitet werden, wobei die erste Geschwindigkeit (v1) um zumindest 20% kleiner ist als die Bearbeitungsgeschwindigkeit. Ein Antrieb des primären Beschleunigungsmittels und ein Antrieb des sekundären Beschleunigungsmittels (119) und ein Antrieb des Bearbeitungsmoduls weisen jeweils eigene, verschiedene Antriebsregelungen auf, die jeweils mit einer Maschinensteuerung der Bogenbearbeitungsmaschine schaltungstechnisch verbunden sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)