Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018133916) LEBENSMITTELZUBEREITUNGSVORRICHTUNG MIT KAPSELÖFFNUNGS-TOLERANZAUSGLEICH
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/133916 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/050842
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 17.01.2017
IPC:
A21B 5/03 (2006.01) ,A21B 7/00 (2006.01) ,B26D 1/01 (2006.01) ,B26D 7/06 (2006.01) ,B26D 7/26 (2006.01) ,B26F 1/22 (2006.01) ,B26D 1/00 (2006.01) ,B26F 1/38 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
21
Backen; Vorrichtungen zum Herstellen oder Bearbeiten von Teigen; Teige zum Backen
B
Bäckereiöfen; Maschinen oder Zubehör zum Backen
5
Backgeräte für besondere Backwaren; andere Backgeräte
02
Geräte zum Backen von Hohlgebäck, Waffeln, Pasteten, Biskuits oder dgl.
03
zum Backen von Pfannkuchen
A Täglicher Lebensbedarf
21
Backen; Vorrichtungen zum Herstellen oder Bearbeiten von Teigen; Teige zum Backen
B
Bäckereiöfen; Maschinen oder Zubehör zum Backen
7
Bäckereianlagen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
1
Durchschneiden von Werkstücken, gekennzeichnet durch die Art oder die Bewegung des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen oder Maschinen hierfür; Schneidwerkzeuge hierfür
01
das Schneidwerkzeug, das sich nicht mit dem Werkstück bewegt, umfasst
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7
Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
06
Anordnungen zum Vorschieben oder Fördern der Werkstücke von anderer Form als Tafel-, Gewebe- oder Fadenform
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7
Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
26
Vorrichtungen zum Haltern oder Einstellen des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen zum Einstellen des Hubes des Schneidwerkzeuges
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
F
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
18
Perforieren durch Schlitzen, d.h. Bilden von abfalllosen, an ihren Enden geschlossenen Schnitten
22
zum Bilden nichtgeradliniger Schnitte, z.B. für Laschen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
D
Schneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
1
Durchschneiden von Werkstücken, gekennzeichnet durch die Art oder die Bewegung des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen oder Maschinen hierfür; Schneidwerkzeuge hierfür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
26
Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
F
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1
Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
38
Ausschneiden; Ausstanzen
Anmelder:
FLATEV AG [CH/CH]; Zollstrasse 62 8005 Zürich, CH
Erfinder:
RIESSBECK, Wolfgang; CH
WÄGER, Simon; CH
DECKERT, Maximilian; DE
Vertreter:
WAGNER, Kilian; DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) FOOD PREPARATION DEVICE HAVING CAPSULE OPENING TOLERANCE COMPENSATION
(FR) DISPOSITIF DE PRÉPARATION D’ALIMENTS À COMPENSATION DE JEU D’OUVERTURE DE CAPSULES
(DE) LEBENSMITTELZUBEREITUNGSVORRICHTUNG MIT KAPSELÖFFNUNGS-TOLERANZAUSGLEICH
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a food preparation device, in particular a baking device, for preparation, in particular shaping and baking, of a food product, preferably of a flatbread, from a substrate portion received in a capsule (1), in particular a dough portion, comprising a housing, comprising preparation means, in particular comprising at least one baking plate, and comprising capsule handling means (10), wherein the capsule handling means (10) comprise a blade (7) for opening a capsule (1) in a capsule opening region and an abutment element (12) for supporting a capsule (1) which can be received between the blade (7) and the abutment element (12) during opening of the capsule (1), and relative movement means for relative adjustment of the abutment element (12) and the blade (7) along an adjustment path towards one another, wherein the capsule handling means (10) have tolerance compensating spring means (9) which are resilient and arranged in particular along the adjustment axis, and by which the abutment element (12) and/or the blade (7) are/is resiliently mounted in such a way that the abutment element (12) and the blade (7) can be oriented relative to one another, in particular parallel, during the relative adjustment movement (V) along the adjustment path.
(FR) L’invention concerne un dispositif de préparation d’aliments, en particulier de cuisson au four, pour préparer, en particulier former et cuire un aliment, en particulier un pain plat, à partir d’une portion de substrat contenu dans une capsule (1), en particulier une portion de pâte, comprenant un corps, des moyens de préparation, en particulier au moins une plaque de cuisson, et des moyens de manipulation de capsule (10), lesdits moyens de manipulation de capsule (10) comprenant un couteau (7) pour ouvrir une capsule (1) dans une zone d’ouverture de capsule, et un élément d’appui (12) permettant de supporter une capsule (1) interposée entre le couteau (7) et l’élément d'appui (12) lors de l’ouverture de la capsule (1), ainsi que des moyens de déplacement relatif pour déplacer l’élément d’appui (12) et le couteau (7) l’un relativement à l’autre le long d’un trajet de déplacement, les moyens de manipulation de capsule (10) comportant des moyens élastiques de compensation de jeu (9) agencés en particulier sur l’axe de déplacement et présentant un effet ressort, qui permettent le montage élastique de l’élément d’appui (12) et/ou du couteau (7) d’une manière permettant d’orienter l’élément d’appui (12) et le couteau (7) l’un relativement à l’autre lors du mouvement de déplacement relatif (V) le long du trajet de déplacement, en particulier de les paralléliser.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Lebensmittelzubereitungsvorrichtung, insbesondere Backvorrichtung, zum Zubereiten, insbesondere Formen und Backen, eines Lebensmittels, bevorzugt eines Flachbrotes, aus einer in einer Kapsel (1) aufgenommenen Substratportion, insbesondere einer Teigportion, mit einem Gehäuse, mit Zubereitungsmitteln, insbesondere umfassend mindestens eine Backplatte, und mit Kapselhandhabungsmitteln (10), wobei die Kapselhandhandhabungsmittel (10) ein Messer (7) zum Öffnen einer Kapsel (1) in einem Kapselöffnungsbereich und Widerlagerelement (12) zum Abstützen einer zwischen Messer (7) und Widerlagerelement (12) aufnehmbaren Kapsel (1) beim Öffnen der Kapsel (1) sowie Relativbewegungsmittel zum Relativverstellen von Widerlagerelement (12) und Messer (7) entlang einer Verstellbahn aufeinander zu umfassen, wobei die Kapselhandhabungsmittel (10), insbesondere entlang der Verstallachse federnd ausgebildete und angeordnete, Toleranzausgleichs-Federmittel (9) aufweisen, mit denen das Widerlagerelement (12) und/oder das Messer (7) derart federnd gelagert sind/ist, dass das Widerlagerelement (12) und das Messer (7) bei der Relativverstellbewegung (V) entlang der Verstellbahn aufeinander zu relativ zueinander ausrichtbar, insbesondere parallelisierbar, sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)