Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018133895) VORRICHTUNG ZUR MESSUNG VON MARKERN AUS DER ATEM- ODER UMGEBUNGSLUFT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/133895 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2018/000010
Veröffentlichungsdatum: 26.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 16.01.2018
IPC:
A61B 5/08 (2006.01) ,A61B 5/097 (2006.01) ,A61B 5/00 (2006.01) ,G01N 33/497 (2006.01) ,G01N 33/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
08
Vorrichtungen zum Messen für die Untersuchung der Atmungsorgane
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
08
Vorrichtungen zum Messen für die Untersuchung der Atmungsorgane
097
Vorrichtungen zum Erleichtern der Sammlung von Atem oder zum Leiten des Atems in oder durch Messvorrichtungen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
B
Diagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5
Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
48
Biologische Stoffe, z.B. Blut, Urin; Hämocytometer
483
physikalische Analyse von biologischen Stoffen
497
von gasförmigen biologischen Stoffen, z.B. Atem
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
Anmelder:
BECHER CONSULT GMBH [DE/DE]; Fröbelweg 33 16321 Bernau, DE
Erfinder:
BECHER, Gunther; DE
Vertreter:
BAUMBACH, F.; Robert-Rössle-Str. 10 13125 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 000 500.120.01.2017DE
Titel (EN) APPARATUS FOR MEASURING MARKERS IN EXHALED OR AMBIENT AIR
(FR) DISPOSITIF POUR LA MESURE DE MARQUEURS DE L'AIR RESPIRÉ OU DE L'AIR AMBIANT
(DE) VORRICHTUNG ZUR MESSUNG VON MARKERN AUS DER ATEM- ODER UMGEBUNGSLUFT
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an apparatus for measuring markers in exhaled air or ambient air. Fields of application are predominantly in medicine, but also in environmental protection. The object of the invention is to facilitate, by means of simple principles and predominant use of single-use materials, standardized sampling for miniaturized sensors, which can measure volatile and/or gaseous markers in the ambient air or exhaled air of humans and animals, or can supply these to a further measurement system. The invention is realized using an apparatus according to claim 1; the dependent claims are preferred variants. The apparatus according to the invention is schematically illustrated in figure 1; a sketch of the principles in this respect is shown by figure 2. It consists of a mouthpiece adapter (1) with a replaceable mouthpiece (2) to be placed thereon. There are 3 apertures with a diameter of 2-3 mm present in the mouthpiece adapter (1), said apertures serving to receive 3 feed lines. The feed line 3 serves to set the amount of respiration by means of an adjustable aperture, the feed line (4) is connected to a manometer for measuring pressure and the feed line (5) leads to the sensor (6), where the actual measurement occurs. Optionally, a pump (7) is connected to this feed line; additionally, there is integration of an inhalation valve (8).
(FR) L'invention concerne un dispositif pour la mesure de marqueurs de l'air respiré ou de l'air ambiant. Les domaines d'utilisation sont, en premier lieu, la médecine, mais également la protection de l'environnement. L'invention vise à permettre, au moyen de principes simples et d'une large utilisation de matériel à usage unique, un échantillonnage standardisé pour des capteurs miniaturisés, qui peut mesurer des marqueurs volatils et/ou gazeux dans l'air ambiant ou dans l'air expiré de l'homme et de l'animal ou l'introduire dans un autre système de mesure. L'invention est réalisée à l'aide d'un dispositif selon la revendication 1, les revendications dépendantes étant des variantes préférées. Le dispositif selon l'invention est représenté schématiquement dans la figure 1, la figure 2 montrant un schéma de principe. Le dispositif est constitué par un adaptateur (1) d'embout présentant un embout (2) échangeable qui peut être placé sur celui-ci. L'adaptateur (1) d'embout présente 3 ouvertures d'un diamètre de 2-3 mm qui sont destinées à recevoir 3 conduites. La conduite (3) sert à fixer la quantité respirée au moyen d'une ouverture réglable, la conduite (4) est reliée à un manomètre pour la mesure de la pression et la conduite (5) conduit au capteur (6) où a lieu la mesure en soi. Une pompe (7) est éventuellement reliée à cette conduite, en outre, une soupape d'inspiration (8) est intégrée.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Messung von Markern aus der Atemluft oder Umgebungsluft. Anwendungsgebiete sind in erster Hinsicht die Medizin, aber auch der Umweltschutz. Die Erfindung hat das Ziel, mittels einfacher Prinzipien und weitgehender Verwendung von Einmalmaterial eine standardisierte Probennahme für miniaturisierte Sensoren zu ermöglichen, die volatile und/oder gasförmige Marker in der Umgebungsluft oder in der Ausatemluft von Mensch und Tier messen kann bzw. einem weiteren Messsystem zuführen kann. Die Erfindung wird mit einer Vorrichtung gemäß Anspruch 1 realisiert, die Unteransprüche sind Vorzugsvarianten. Die erfindungsgemäße Vorrichtung ist in Abb. 1 schematisch dargestellt, eine Prinzipskizze dazu zeigt Abb. 2. Sie besteht aus einem Mundstückadapter (1) mit aufzusetzendem auswechselbarem Mundstück (2). In dem Mundstückadapter (1) sind 3 Öffnungen mit einem Durchmesser von 2 - 3 mm vorhanden, die zur Aufnahme von 3 Zuleitungen dienen. Die Zuleitung 3 dient zur Festlegung der Atem-Menge mittels einer verstellbaren Öffnung, die Zuleitung (4) ist mit einem Manometer zur Druckmessung verbunden und die Zuleitung (5) führt zum Sensor (6), wo die eigentliche Messung stattfindet. An dieser Zuleitung ist ggf. eine Pumpe (7) angeschlossen, zusätzlich ist ein Einatemventil (8) integriert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)