Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130680) FÜLLMASSE ENTHALTEND EINEN INITIATOR, VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON HOHLRÄUMEN IN FORMKÖRPERN MIT DER DEN AKTIVIERTEN INITIATOR ENTHALTENDEN FÜLLMASSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130680 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050836
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.01.2018
IPC:
C04B 26/06 (2006.01) ,C04B 26/10 (2006.01) ,C04B 26/12 (2006.01) ,C04B 26/14 (2006.01) ,C04B 26/16 (2006.01) ,C04B 26/18 (2006.01) ,C04B 26/32 (2006.01) ,C04B 28/24 (2006.01) ,C04B 28/26 (2006.01) ,C04B 111/28 (2006.01) ,B29C 44/18 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
04
erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
06
Acrylate
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
10
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
10
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
12
Polykondensate von Aldehyden oder Ketonen
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
10
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
14
Polyepoxide
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
10
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
16
Polyurethane
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
02
Makromolekulare Verbindungen
10
anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff- Bindungen beteiligt sind
18
Polyester; Polycarbonate
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
26
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, die nur organische Bindemittel enthalten
30
Verbindungen, die eine oder mehrere Kohlenstoff- Metall- oder Kohlenstoff-Silicium-Bindung(en) aufweisen
32
Silicium enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
28
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, enthaltend anorganische Bindemittel oder das Reaktionsprodukt eines anorganischen und eines organischen Bindemittels, z.B. Polycarboxylat-Zemente
24
enthaltend Alkylammonium- oder Alkalimetallsilicate; enthaltend Kieselsäuresole
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
28
Zusammensetzungen von Mörtel, Beton oder Kunststein, enthaltend anorganische Bindemittel oder das Reaktionsprodukt eines anorganischen und eines organischen Bindemittels, z.B. Polycarboxylat-Zemente
24
enthaltend Alkylammonium- oder Alkalimetallsilicate; enthaltend Kieselsäuresole
26
Silicate von Alkalimetallen
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
111
Funktion, Eigenschaft oder Verwendung von Mörtel, Beton oder Kunststein
20
Beständigkeit gegen chemischen, physikalischen oder biologischen Angriff
28
Feuerbeständigkeit
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
44
Formgebung durch im Material erzeugten inneren Druck, z.B. Blähen, Schäumen
02
zum Herstellen von Gegenständen bestimmter Länge, d.h. eigenständiger Gegenstände
12
Einlagern von oder Formen auf vorgeformten Teilen, z.B. Einlagen, Verstärkungen
18
Füllen vorgeformter Hohlräume
Anmelder:
INTERBRAN RAW MATERIALS GMBH [DE/DE]; Daimlerstraße 14-16 69469 Weinheim, DE
Erfinder:
SCHÜMCHEN, Kurt; DE
Vertreter:
VON ROHR PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Rüttenscheider Strasse 62 45130 Essen, DE
Prioritätsdaten:
17151315.313.01.2017EP
Titel (EN) FILLING MASS CONTAINING AN INITIATOR, METHOD AND DEVICE FOR FILLING CAVITIES IN MOULDED BODIES WITH THE FILLING MASS CONTAINING THE ACTIVATED INITIATOR
(FR) MATIÈRE DE REMPLISSAGE CONTENANT UN INITIATEUR, PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LE REMPLISSAGE DE CAVITÉS DANS DES CORPS MOULÉS PAR LA MATIÈRE DE REMPLISSAGE CONTENANT L'INITIATEUR ACTIVÉ
(DE) FÜLLMASSE ENTHALTEND EINEN INITIATOR, VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON HOHLRÄUMEN IN FORMKÖRPERN MIT DER DEN AKTIVIERTEN INITIATOR ENTHALTENDEN FÜLLMASSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for filling the cavities of moulded bodies with a filling mass, as well as a device for carrying out the method. The filling mass contains an initiator in addition to a binding agent and filling material. This initiator is activated before the filling mass is filled into the cavities, and permits an accelerated setting of the filling mass in the cavity. The initiator is a chemical compound which is converted into a reactive or excited state by means of activation, in particular via a chemical reaction, thermal excitation or excitation via electromagnetic radiation, and which, in this reactive or excited state, starts, i.e. initiates, or accelerates the cross-linking reaction of the binding agent. The initiator can be a redox initiator, a thermal initiator and/or a photoinitiator.
(FR) L'objet de la présente invention est un procédé pour le remplissage des cavités de corps moulés par une matière de remplissage, ainsi qu'un dispositif pour l'exécution du procédé. Outre le liant et la substance de remplissage, la matière de remplissage contient un initiateur. Cet initiateur est activé avant l'introduction de la matière de remplissage dans la cavité et permet un durcissement accéléré de la matière de remplissage dans la cavité. L'initiateur est un composé chimique qui par activation, en particulier par une réaction chimique, une excitation thermique ou une excitation par rayonnement électromagnétique, passe à un état réactif ou excité et qui, dans cet état réactif ou excité, démarre, c'est-à-dire initie, ou accélère la réaction de réticulation du liant. L'initiateur peut être un initiateur redox, un initiateur thermique et/ou photoinitiateur.
(DE) Gegenstand der vorliegenden Erfindung ist Verfahren zum Befüllen der Hohlräume von Formkörpern mit einer Füllmasse sowie eine Vorrichtung zur Durchführung des Verfahrens. Die Füllmasse enthält neben Bindemittel und Füllstoff auch einen Initiator. Dieser Initiator wird vor dem Einfüllen der Füllmasse in die Hohlräume aktiviert und ermöglicht ein beschleunigtes Ansteifen der Füllmasse im Hohlraum. Bei dem Initiator handelt es sich um eine chemische Verbindung, welche durch Aktivierung, insbesondere durch chemische Reaktion, thermische Anregung oder Anregung durch elektromagnetische Strahlung in einen reaktiven bzw. angeregten Zustand überführt wird und in diesem reaktiven bzw. angeregten Zustand die Vernetzungsreaktion des Bindemittels startet, d.h. initiiert, oder beschleunigt. Der Initiator kann ein Redoxinitiator, ein thermischer Initiator und/oder ein Photoinitiator sein.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)