Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130649) KONSTANTDRUCKVENTIL, SOWIE ALARMVENTILSTATION UND SPRINKLERANLAGE MIT SELBIGEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130649 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050749
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 12.01.2018
IPC:
A62C 35/68 (2006.01) ,F16K 31/126 (2006.01) ,F16K 31/56 (2006.01) ,A62C 35/60 (2006.01) ,F16K 37/00 (2006.01) ,A62C 37/44 (2006.01) ,F16K 31/00 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
35
Ortsfeste Ausrüstungen
58
Rohrleitungssysteme
68
Einzelheiten, z.B. von Rohren oder Ventil-Systemen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
12
druckmittel- oder schwimmerbetätigt
126
mit Einwirkung des Druckmittels auf eine Membran, einen Balg oder dgl.
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
44
mechanisch betätigt
56
ohne stabile Zwischenstellung, z.B. mit Schnappwirkung
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
35
Ortsfeste Ausrüstungen
58
Rohrleitungssysteme
60
nass, d.h. Feuerlöschmittel enthaltend, selbst wenn nicht in Betrieb
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
37
Besondere Einrichtungen in oder an Ventilen oder anderen Absperrvorrichtungen zum Anzeigen ihrer Stellung oder zum Auslösen eines Signals
A Täglicher Lebensbedarf
62
Lebensrettung; Feuerbekämpfung
C
Feuerbekämpfung
37
Steuerung von Feuerbekämpfungseinrichtungen
36
ein Betätigungssignal wird von einem, von einer Auslassvorrichtung getrennten, Fühler erzeugt
44
nur der Fühler ist in der Gefahrenzone
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
K
Ventile; Schieber; Hähne; Schwimmer; Entlüftungs- oder Belüftungsvorrichtungen
31
Betätigungsvorrichtungen; Auslösevorrichtungen
Anmelder:
MINIMAX GMBH & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 10/12 23840 Bad Oldesloe, DE
Erfinder:
ZLATINTSIS, Chrysafis; DE
Vertreter:
EISENFÜHR SPEISER PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Postfach 10 60 78 28060 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 100 505.612.01.2017DE
Titel (EN) CONSTANT-PRESSURE VALVE, AND ALARM VALVE STATION AND SPRINKLER SYSTEM COMPRISING SAME
(FR) SOUPAPE À PRESSION CONSTANTE, ET STATION DE SOUPAPE D’ALARME ET SYSTÈME DE GICLEUR
(DE) KONSTANTDRUCKVENTIL, SOWIE ALARMVENTILSTATION UND SPRINKLERANLAGE MIT SELBIGEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a constant-pressure valve (45), in particular for an alarm valve station (100) of a sprinkler system (200), said valve comprising a fluid inlet (16), a fluid outlet (15), a flow channel between the fluid inlet and the fluid outlet, a control plunger (3, 8) which is disposed in the flow channel and can move back-and-forth between a stand-by position and a release position, the plunger comprising a first plunger face (S) facing the flow channel and a second plunger face (S2). According to the invention, the constant-pressure valve has a switching chamber which is separate from the flow channel and which has a switching-pressure inlet (4) that is fluidically connected to the switching chamber, the second plunger face (S2) facing the switching chamber (4a). The constant-pressure valve (45) has a securing element (21) which is coupled to the control plunger (3, 8) of the constant-pressure valve (45) and which, in the stand-by position, absorbs the forces acting on the first plunger face (S) of the control plunger (3, 8).
(FR) L’invention concerne une soupape à pression constante (45), destinée notamment à une station de soupape d’alarme (100) d’un système de gicleur (200), comprenant une entrée de fluide (16), une sortie de fluide (15), un conduit d’écoulement placé entre l’entrée de fluide et la sortie de fluide, un piston de commande à mouvement alternatif (3, 8) placé dans le conduit d’écoulement entre une position d’attente et une position de libération, lequel piston de commande comporte une première surface de piston (S) tournée vers le conduit d’écoulement et une seconde surface de piston (S2). Selon l’invention, il est proposé que la soupape à pression constante a une chambre de commutation, séparée du conduit d’écoulement, qui est pourvue d’une entrée de pression de commutation (4) en communication fluidique avec la chambre de commutation. La seconde surface de piston (S2) est tournée vers la chambre de commutation (4a). La soupape à pression constante (45) comporte un élément de fixation (21) accouplé au piston de commande (3, 8) de la soupape à pression constante (45) et recevant dans la position d’attente les forces qui agissent sur la première surface de piston (S) du piston de commande (3, 8).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Konstantdruckventil (45), insbesondere für eine Alarmventilstation (100) einer Sprinkleranlage (200), mit einem Fluideinlass (16), einem Fluidauslass (15), einem Strömungskanal zwischen dem Fluideinlass und dem Fluidauslass, einem in dem Strömungskanal angeordneten, zwischen einer Standby-Stellung und einer Auslösestellung hin-und her bewegbaren Steuerkolben (3, 8) mit einer ersten Kolbenfläche (S), welche dem Strömungskanal zugewandt ist, und einer zweite Kolbenfläche (S2). Erfindungsgemäß wird vorgeschlagen,dass das Konstantdruckventil eine von dem Strömungskanal getrennte Schaltkammer mit einem fluidleitend mit der Schaltkammer verbundenen Schaltdruckeinlass (4), aufweist, wobei die zweite Kolbenfläche (S2) der Schaltkammer (4a) zugewandt ist,wobei das Konstantdruck-Ventil (45) ein Sicherungselement (21) aufweist, das mit dem Steuerkolben (3, 8) des Konstantdruck-Ventils (45) gekoppelt ist und in der Standby-Stellung die auf die erste Kolbenfläche (S) des Steuerkolbens (3, 8) wirkenden Kräfte aufnimmt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)