Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130618) KONTAKTEINHEIT FÜR EINE LADESTATION UND VERFAHREN ZUR KONTAKTIERUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130618 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050676
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.01.2018
IPC:
B60L 5/42 (2006.01) ,B60L 11/18 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
5
Stromabnehmer für Fahrleitungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen
42
zur Stromabnahme von Einzelkontaktstücken, die mit der Stromzuleitung verbunden sind
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
Anmelder:
SCHUNK BAHN- UND INDUSTRIETECHNIK GMBH [AT/AT]; Aupoint 23 5101 Bergheim, AT
Erfinder:
FELDINGER, Martin; AT
Vertreter:
ADVOTEC. PATENT- UND RECHTSANWÄLTE; Georg-Schlosser-Str. 6 35390 Gießen, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 200 593.916.01.2017DE
Titel (EN) CONTACT UNIT FOR A CHARGING STATION, AND METHOD FOR MAKING CONTACT
(FR) ENSEMBLE DE CONTACTS POUR STATION DE CHARGE ET PROCÉDÉ DE MISE EN CONTACT
(DE) KONTAKTEINHEIT FÜR EINE LADESTATION UND VERFAHREN ZUR KONTAKTIERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a contact unit (10) for a charging station of an electrically operated vehicle and to a method for forming an electrically conductive connection between the vehicle, in particular an electric bus or the like, and the charging station. The contact unit can be arranged above a vehicle, wherein electrical charging contacts (11) of the contact unit can be moved relative to contact faces of the vehicle and can make contact with said contact faces by means of the contact unit. The contact unit comprises at least two charging contact supports (13) having at least two charging contacts arranged thereon. The charging contact supports are connected to one another via a parallel linkage (16) of the contact unit, having two parallel connecting rods (17) and two parallel support rods (18). The support rods are each connected to the connecting rods in one of two parallel movement planes (24) via mutually spaced connecting joints (19) and form a parallelogram (25) with the connecting rods. The connecting rods are connected to a base support (21) of the contact unit in a support plane (23) running parallel and centrally to the movement planes via two mutually spaced support joints (22). The charging contact supports are each connected to the support rods via a revolute joint (20). The revolute joints are orthogonal to the connecting joints. The charging contact supports each hold the charging contacts coaxially in relation to the axis of rotation.
(FR) L'invention concerne un ensemble de contacts (10) destiné à une station de charge d'un véhicule électrique, ainsi qu'un procédé permettant d'établir une connexion électroconductrice entre le véhicule, en particulier un bus électrique ou similaire, et la station de charge. L'ensemble de contacts est conçu pour pouvoir être agencé au-dessus d'un véhicule, des contacts de charge électriques (11) de l'ensemble de contacts pouvant être déplacés par rapport à des surfaces de contact du véhicule au moyen de l'ensemble de contacts et mis en contact avec lesdites surfaces. L'ensemble de contacts présente au moins deux supports de contacts de charge (13) sur lesquels sont agencés au moins deux contacts de charge, les supports de contacts de charge étant reliés les uns aux autres par une tringlerie parallèle (16) de l'ensemble de contacts comportant deux tringles de liaison parallèles (17) et deux tringles de support parallèles (18). Les tringles de support sont reliées aux tringles de liaison respectivement dans un de deux plans de déplacement parallèles (24) par des articulations de liaison (19) à distance l'une de l'autre, et forment avec les tringles de liaison un parallélogramme (25), et les tringles de liaison sont reliées à un support de base (21) de l'ensemble de contacts dans un plan de support (23) parallèle et centré par rapport aux plans de déplacement par deux articulations de support (22) à distance l'une de l'autre. Les supports de contacts de charge sont reliés respectivement aux tringles de support par une articulation tournante (20), les articulations tournantes étant agencées perpendiculairement aux articulations de liaison, et les supports de contacts de charge maintiennent respectivement les contacts de charge coaxialement par rapport à l'axe de rotation.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Kontakteinheit (10) für eine Ladestation eines elektrisch angetriebenen Fahrzeugs sowie ein Verfahren zur Ausbildung einer elektrisch leitenden Verbindung zwischen dem Fahrzeug, insbesondere Elektrobus oder dergleichen, und der Ladestation, wobei die Kontakteinheit oberhalb eines Fahrzeugs anordbar ausgebildet ist, wobei mittels der Kontakteinheit elektrische Ladekontakte (11) der Kontakteinheit relativ zu Kontaktflächen des Fahrzeugs bewegbar und mit diesen kontaktierbar sind, wobei die Kontakteinheit zumindest zwei Ladekontaktträger (13) mit zumindest zwei daran angeordneten Ladekontakten aufweist, wobei die Ladekontaktträger über ein Parallelgestänge (16) der Kontakteinheit mit zwei parallel angeordneten Verbindungsstangen (17) und mit zwei parallel angeordneten Trägerstangen (18) miteinander verbunden sind, wobei die Trägerstangen jeweils in einer von zwei parallelen Bewegungsebenen (24) über voneinander beabstandete Verbindungsgelenke (19) mit den Verbindungsstangen verbunden sind und mit den Verbindungsstangen ein Parallelogramm (25) ausbilden, wobei die Verbindungsstangen in einer parallel und zentrisch zu den Bewegungsebenen verlaufenden Trägerebene (23) über zwei voneinander beabstandete Trägergelenke (22) mit einem Basisträger (21) der Kontakteinheit verbunden sind, wobei die Ladekontaktträger jeweils über ein Drehgelenk (20) mit der Trägerstange verbunden sind, wobei die Drehgelenke relativ zu den Verbindungsgelenken orthogonal angeordnet sind, wobei die Ladekontaktträger jeweils die Ladekontakte relativ zu der Drehachse koaxial haltern.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)