Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018130608) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINES MEHRFARBIGEN GARNES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/130608 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050641
Veröffentlichungsdatum: 19.07.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.01.2018
IPC:
D02G 1/20 (2006.01) ,D02J 1/08 (2006.01) ,D02J 1/22 (2006.01) ,D02J 13/00 (2006.01) ,D02G 1/16 (2006.01)
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
G
Kräuseln oder Texturieren von Fasern, Fäden, Garnen oder Zwirnen; Garne oder Zwirne
1
Herstellung von gekräuselten oder texturierten oder mit entsprechenden latenten Eigenschaften versehenen Fasern, Filamenten, Garnen oder Zwirnen
20
Kombinationen von zwei oder mehr der vorerwähnten Verfahren oder Vorrichtungen; Nachbehandlungen zum Fixieren der Kräuselung oder Texturierung
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
J
Veredeln oder Ausrüsten von Fäden, Garnen, Zwirnen, Schnüren, Seilen oder dgl.
1
Verändern der Struktur oder der durch eine besondere Struktur bedingten Eigenschaften; Verändern, Beibehalten oder Wiederherstellen der Form oder des Querschnittes, z.B. durch den Gebrauch von Präge- oder Quetschwalzen
08
Ineinanderflechten der Fäden eines Fadenbündels unter Vermeidung von Fadenbrüchen, z.B. mittels verwirbelnder Luftströme
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
J
Veredeln oder Ausrüsten von Fäden, Garnen, Zwirnen, Schnüren, Seilen oder dgl.
1
Verändern der Struktur oder der durch eine besondere Struktur bedingten Eigenschaften; Verändern, Beibehalten oder Wiederherstellen der Form oder des Querschnittes, z.B. durch den Gebrauch von Präge- oder Quetschwalzen
22
Verstrecken oder Spannen, Schrumpfen oder Schlaffwerden, z.B. unter Verwendung von Fadenzuführ- und Fadenabzugsvorrichtungen mit Fadenzuführüberschuss oder erhöhtem Fadenabzug, Verhindern des Verstreckens
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
J
Veredeln oder Ausrüsten von Fäden, Garnen, Zwirnen, Schnüren, Seilen oder dgl.
13
Erhitzen oder Kühlen von Garn, Zwirn, Litzen, Seilen oder dgl. nach Verfahren, die in dieser Unterklasse nicht besonders vorgesehen sind
D Textilien; Papier
02
Garne; mechanische Veredelung von Garnen oder Seilen; Schären oder Bäumen
G
Kräuseln oder Texturieren von Fasern, Fäden, Garnen oder Zwirnen; Garne oder Zwirne
1
Herstellung von gekräuselten oder texturierten oder mit entsprechenden latenten Eigenschaften versehenen Fasern, Filamenten, Garnen oder Zwirnen
16
unter Verwendung von Druckstrahlen oder von Strömen turbulenter Gase, z.B. Luft, Dampf
Anmelder:
TRÜTZSCHLER GMBH & CO. KG [DE/DE]; Duvenstraße 82 - 92 41199 Mönchengladbach, DE
Erfinder:
NASRI, Lassad; CH
KOSAR, Nuri; TR
Prioritätsdaten:
10 2017 100 487.412.01.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR PRODUCING A MULTICOLOR YARN
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR PRODUIRE UN FIL MULTICOLORE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ERZEUGUNG EINES MEHRFARBIGEN GARNES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device and a method for producing a multicolor yarn from different color filaments which consist of a plurality of continuous filaments. At least two filaments (F1 - Fn) are guided into a stretching device (1) where they are guided from a pair of run-in rollers (3.1, 3.2) to at least two pairs of stretching rollers (5.1, 5.2; 6.1, 6.2) and are stretched by same, a texturing device (8) with a cooling drum (9) being arranged downstream of the stretching rollers. The invention is characterized in that at least one nozzle (4.7) is arranged upstream of the texturing device (8), wherein each filament (F1... Fn) is knotted separately in the nozzle, and at least one yarn (G1, G2) is formed from the filaments (F1... Fn) in the texturing nozzle (8).
(FR) La présente invention concerne un dispositif et un procédé pour produire un fil multicolore à partir de filaments de différentes couleurs, qui sont constitués par une multitude de filaments continus, au moins deux filaments (F1–Fn) étant guidés dans un dispositif d'étirage (1) et guidés dans celui-ci par une paire de rouleaux d'introduction (3.1, 3.2) vers au moins deux paires de rouleaux de dispositif d'étirage (5.1, 5.2; 6.1, 6.2) et étant étirés par ceux-ci, lesdits rouleaux étant suivis d'un dispositif de texturation (8) présentant un tambour de refroidissement (9). L'invention est caractérisée en ce que le dispositif de texturation (8) est précédé d'au moins une filière (4, 7), dans laquelle chaque filament (F1... Fn) est noué séparément et au moins un fil (G1, G2) est formé à partir des filaments (F1... Fn) dans la filière de texturation (8).
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zur Erzeugung eines mehrfarbigen Garnes aus unterschiedlich farbigen Filamenten, die aus einer Vielzahl von Endlosfilamenten bestehen, wobei mindestens zwei Filamente (F1 –Fn) in eine Streckvorrichtung (1) geführt werden, dort von einem Paar Einlaufrollen (3.1, 3.2) zu mindestens zwei Paaren von Streckwerksrollen (5.1, 5.2; 6.1, 6.2) geführt und von diesen verstreckt werden, denen nachfolgend eine Texturiervorrichtung (8) mit einer Kühltrommel (9) nachgeordnet ist. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, dass vor der Texturiervorrichtung (8) mindestens eine Düse (4, 7) angeordnet ist, in der jedes Filament (F1... Fn)separat verknotet wird und aus den Filamenten (F1... Fn) in der Texturierdüse (8) mindestens ein Garn (G1, G2) gebildet wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)